Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sisko hat Haupt-Aufgabe verfehlt

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sisko hat Haupt-Aufgabe verfehlt

    Eigentlich hat doch Captain Sisko die Haupt-Aufgabe, die er von der Föderation unter anderem erhalten hat, verfehlt : Bajor in die Föderation zu führen, oder ?
    "Wenn Du weißt, was Du nicht weißt, dann weißt Du im Grunde genommen eine ganze Menge."

  • #2
    Also mal ehrlich, was sollte man denn mit denen anfangen ??? Vielmehr hat Sisko bei der seiner wichtigsten Aufgabe versagt, nämlich den strategischen Punkt am Wurmloch dauerhaft zu sichern. Das Eindringen des Dominions war ein Faux Pas erster Güte.
    LANG LEBE DER ARCHON

    Kommentar


    • #3
      Originalnachricht erstellt von Direwolf
      Also mal ehrlich, was sollte man denn mit denen anfangen ??? Vielmehr hat Sisko bei der seiner wichtigsten Aufgabe versagt, nämlich den strategischen Punkt am Wurmloch dauerhaft zu sichern. Das Eindringen des Dominions war ein Faux Pas erster Güte.
      Sisko für den Dominionkrieg verawortlich zu machen ist sicherlich eine sehr fragwürdige Behauptung. Was hätte er denn machen sollen ?
      Er hätte doch höchstens das Wurmloch schon eher verminen können oder er hätte es zerstören können, was allerdings wohl weder von den Bajoranern noch von der Föderation begrüßt worden wäre !
      “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
      They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
      Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

      Kommentar


      • #4
        Ausserdem hatte er überhaupt nicht die Mittel um das Dominion aufzuhalten, den um eine Invasions Armee vom Dominion aufzuhalten benötigt es etwas mehr als nur ein Schiff wie die Defaint und die paar Faserbänke und Photonentorpedos die die Station noch hatte.
        Gandalf aka Mr. Vulkanier (mit Leerzeichen ;))
        Stand men of the West, wait then this is the hour of doom!

        Kommentar


        • #5
          Außerdem ist Sisko nur ein "Commander", und er war mit Sicherheit nur ein ganz kleiner Teil des ganzen! Ein Mann alleine kann nicht ein VOlk integrieren, und einem Mann alleine kann nicht die Schuld am Dominion-Krieg gegeben werden!

          Außerdem...ich weiß es nicht mehr genau, aber sind sie im endeffekt nicht der Föderation beigetreten? Schließlich hatte Kira zu ende doch immer die Sternenflotten-Uniform und Ausrüstung angehabt!

          Kommentar


          • #6
            Siskos Aufgabe war es auch gar nicht, Bajor in die Föderation zu führen. Die Welten sollen der Föderation aus freien Stücken beitreten, wenn sie dafür reif sind! Siskos Aufgabe war, wie in Call to Arms erwähnt, Bajor zu schützen und beim Wiederaufbau nach der Besatzung zu helfen. Das hat er bestimmt geschafft.
            Bajor ist zwar am Ende des Krieges noch nicht Mitglied des Dominion (das mit der Uniform war nur, damit Kira den Cardassianern helfen konnte, ohne von ihnen als Angehörige des bajoranischen Militärs angesehen zu werden), aber es ist bestimmt nur noch eine Frage der Zeit.
            Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
            Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

            Kommentar


            • #7
              Ich meinte auch nicht, das er am Dominionkrieg schuld war, sondern das es seine Pflicht gewesen wäre das Wurmloch dauerhaft zu schließen, als die ersten Truppen des Dominions durchkamen. Zumindest ein Plan zur Zerstörung des Wurmloches hätte zu diesem Zeitpunkt vorliegen müssen.
              Denn in diesem Fall muß das religiöse Empfinden der Bajoraner wohl geringer bewertet werden, als die Opfer des aufziehenden Krieges.
              LANG LEBE DER ARCHON

              Kommentar


              • #8
                das kannst du kaum sagen, da Sisko ja dann eine andere intelligente Lebensform(die Propheten) töten würde, und das ist nach den Direktiven der Föderation verboten, selbst wenn es eigene Verluste bedeutet.
                Intelligentes - besonders fremdes - muss um jeden Preis geschützt werden, solange es nicht feindselig ist. Und das hat Sisko getan
                Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                Makes perfect sense.

                Kommentar


                • #9
                  Originalnachricht erstellt von Captain Proton
                  das kannst du kaum sagen, da Sisko ja dann eine andere intelligente Lebensform(die Propheten) töten würde, und das ist nach den Direktiven der Föderation verboten, selbst wenn es eigene Verluste bedeutet.
                  Intelligentes - besonders fremdes - muss um jeden Preis geschützt werden, solange es nicht feindselig ist. Und das hat Sisko getan
                  Ist es denn sicher, das dies die Propheten getötet hätte ???
                  Und wenn eine feindliche Invasionsflotte von der Größe der Dominionflotte im Anflug ist, dann drohen nicht eigene Verluste, sondern der eigene Untergang. Strenges befolgen der Direktiven zeugt IMHO im diesen Fall davon, das Sisko mit seinem Kommando überfordert war.
                  LANG LEBE DER ARCHON

                  Kommentar


                  • #10
                    Wohl kaum - es zeigt das Sisko zu diesen Dirketiven und Prinzipien steht: "Das Leben ist heilig und muss geshcützt werden".

                    Sisko hat aus Überzeugung herraus das Wurmloch nicht geopfert, und nicht weil er mit der Entscheidung überfordert war.
                    Und wahrscheinlich hätte das die Propheten sowieso net zugelassen.
                    Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                    Makes perfect sense.

                    Kommentar


                    • #11
                      Überhaupt ist das ganze schon merkwürdig: In "Dis Suche" war man noch bereit das Wurmloch zu zerstören, mittlerweile scheint diese Option nicht mehr zu bestehen.
                      “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                      They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                      Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                      Kommentar


                      • #12
                        Originalnachricht erstellt von Captain Proton
                        Wohl kaum - es zeigt das Sisko zu diesen Dirketiven und Prinzipien steht: "Das Leben ist heilig und muss geshcützt werden".

                        Sisko hat aus Überzeugung herraus das Wurmloch nicht geopfert, und nicht weil er mit der Entscheidung überfordert war.
                        Und wahrscheinlich hätte das die Propheten sowieso net zugelassen.
                        Stimmt schon das Sisko hier die Prinzipien hochhält. Aber IMHO sollte er die Weisheit dieser Entscheidung jeder Familie, die einen Gefallenen zu beklagen hat, persönlich erklären. Das Leben dieser Leute hat er ja zumindest bewußt gefährdet, da die aggressiven Absichten des Dominion bekannt waren.
                        Ich werfe ihm hier mangelnden Pragmatismus vor, eine Vorstufe zum Fanatismus.
                        LANG LEBE DER ARCHON

                        Kommentar


                        • #13
                          Originalnachricht erstellt von Direwolf
                          Ich werfe ihm hier mangelnden Pragmatismus vor, eine Vorstufe zum Fanatismus.
                          Willkommen bei Starfleet !
                          Das ist etwas das man den meisten Starfleet Offizieren vorwerfen kann !
                          “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                          They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                          Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                          Kommentar


                          • #14
                            Re: Sisko hat Haupt-Aufgabe verfehlt

                            Originalnachricht erstellt von StarSlider
                            Eigentlich hat doch Captain Sisko die Haupt-Aufgabe, die er von der Föderation unter anderem erhalten hat, verfehlt : Bajor in die Föderation zu führen, oder ?
                            Nicht unbedingt. Es wäre ja auch zur Aufnahme gekommen, aber es kam der Krieg mit dem Dominion dazwischen. Somit wurde die Aufnahme lediglich verschoben aber nicht aufgehoben.
                            Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                            Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                            Kommentar


                            • #15
                              Originalnachricht erstellt von Direwolf
                              Also mal ehrlich, was sollte man denn mit denen anfangen ???
                              Yeah.Auf diese Pfeifen kann die Förderation locker verzichten
                              Würde gerne einen Dukat-Spruch hier rezitieren fällt mir aber nich ein .
                              \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\

                              Q Spruch " Ihre Spezies LEIDET und STIRBT immer".Great

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X