Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

DS9 - ab wann lohnt es sich?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • EA-Loyalist
    hat ein Thema erstellt DS9 - ab wann lohnt es sich?

    DS9 - ab wann lohnt es sich?

    Nachdem ich soviel Gutes über DS9 gehört habe, möchte ich der Serie noch eine Chance geben.

    Ich habe DS9 damals verfolgt als es anlief. Ich fand die Serie regte zum spontanen Ausstoß von Nährstoffen an, derartig öde war die.
    Etwa in der Mitte der 2. Staffel habe ich aufgegeben. Als mir ein Freund von dem Dominion Krieg berichtete, wusste ich anfangs nicht was ich davon halten sollte. Ich habe dann in der 6. Staffel wieder angefangen die Serie zu sehen und dann auch mehr oder vollständig bis zum Ende verfolgt. Ähnlich wie in ENT wurde hier ein Krieg inszeniert um die Quoten zu drücken - fand ich nicht gut, von der Frage nach der plötzlichen Schwäche der Union mal ganz abgesehen. Dennoch kann ich die spannungstechnischen Qualitäten der höheren Staffeln Serie nicht leugnen.

    Ich frage jetzt aber mal alle Niner, ab wann kann man die Serie sehen, ohne Gefahr zu laufen, doch leiber Nemesis sehen zu wollen (und ich kann Nemesis nicht ausstehen)?

  • VincentLaMort
    antwortet
    Zitat von Captain Suninho Beitrag anzeigen
    Die Meinung möchte schon jemand hören. Ich finde sie eigentlich völlig richtig. Bei einem Buch fängt man auch nicht erst ab Seite 150 an, da wo es spannend wird, nein, man fängt auf Seite 1 an, denn alles hat noch iregntwann seine Wichtigkeit. Die erste und zweite Staffel von DS9 waren zugegebenermaßen echt langweilig, aber als das Dominion und dazu die Defiant auftauchte wurde das Spiel interessant. Eine gute Geschichte besteht aus einem Anfang, der Spannung aufbaut und wichtige Hintergrundinformationen gibt und die Charaktere entwickelt, dann kommt ein Hauptteil, wo die Spannung dann auf die Spitze getrieben wird und schließlich kommt der Schluss, der die Geschichte ausklingen lässt.
    So ist auch DS9 aufgebaut.
    Dankeschön. Aber ich muß trotzdem dazu sagen das ich alle Staffeln gut finde, auch wenn die ersten paar Staffeln etwas lahm sind. Warum ich alle gut finde? Weil ich DS9 gut finde. Alles daran ist gut. Im großen und ganzen ist es eine Erweiterung der Star Trek Geschichte, wie VOY und ENT usw. Um ein Bild des ganzen ST Universums zu bekommen brauch ich alle Infos die es gibt und in jeder Folge gibt es mal mehr oder weiniger Infos.

    Aber jeder hat natürlich seine eigene Meinung ab wann DS9 sehenswert ist.

    Einen Kommentar schreiben:


  • caesar_andy
    antwortet
    Zitat von Captain Suninho Beitrag anzeigen
    Ja natürlich verstehst du es, aber nicht komplett. Nämlich wenn du wirklich erst ab Staffel 7 geguckt hast, wusstest du doch nicht, was das Dominion ist, wieso sie Krieg führern gegen Föderation und wieso in Gottes Namen die Romulaner und die Klingonen mit er Föderation kämpfen.
    Auch ein wichtiger Aspekt ist, denke ich zumindest, dass man wissen muss, was mit Jadzia Dax passiert ist und wieso dieses kleine Mädchen namens Ezri Dax nun ihre Erinnerungen hat. Also ich wäre da nicht klar gekommen.
    Ich habe jetzt nicht alles im Kopf, aber ich bin mir sicher, das die relevanten Probleme die für eine Folge wichtig sind, steht so dargetellt wurden, dass sie sich aus einem Nebensatz heraus erklärten.

    Nur als Beispiel, die Folge in der Ezri zuhause ist.
    In dieser Folge gibt es einen Dialog, in der Chief O'Brien kurz auf seine 'Vergangenheit' mit dem Syndikat eingeht, und damit den Hintergrund klarer macht. Natürlich weiß man nicht, was explizit in dieser Folge geschah, man kann aber nach vollziehen, um was es in dem Handlungsbogen geht.

    Wenn du Alle Episoden DS9 gesehen hast, nimmst du einen Satz in dem in der 7ten Staffel erwähnt wird, das Dominion stamme aus dem Gamma Quadranten, nur beiläufig wahr, weil dir der Sachverhalt vertraut ist.
    Jemand anderes, der aber in dieser Folge zum ersten mal vom Dominion hört, weiß dann sofort, was los ist.

    Umfangreiche Episoden in denen neue Völker eingeführt werden sind Dramaturgisch zwar ein wirklich netter Kniff, aber notwendig sind sie keineswegs. Oft reicht ein kleiner nebensatz um den Zuschauer alles zu erklären, was er wissen muss.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Captain Suninho
    antwortet
    Zitat von caesar_andy Beitrag anzeigen
    Ich habe damals nur 1/7 der Serie gesehen, und trotzdem kapiert, um was es ging.
    Ja natürlich verstehst du es, aber nicht komplett. Nämlich wenn du wirklich erst ab Staffel 7 geguckt hast, wusstest du doch nicht, was das Dominion ist, wieso sie Krieg führern gegen Föderation und wieso in Gottes Namen die Romulaner und die Klingonen mit er Föderation kämpfen.
    Auch ein wichtiger Aspekt ist, denke ich zumindest, dass man wissen muss, was mit Jadzia Dax passiert ist und wieso dieses kleine Mädchen namens Ezri Dax nun ihre Erinnerungen hat. Also ich wäre da nicht klar gekommen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • caesar_andy
    antwortet
    Ich habe DS9 damals in der deutschen erstausstrahlung total verpennt und bins selber erst mit Staffel 7 eingestiegen. Trotzdem konnte ich der Handlung ziemlich gut folgen. Das ist bei der Serie trotz allem also kein Problem.

    Dennoch gilt - wenn ich mein persönliches DVD-Schau Verhalten so analysiere - bei DS9, wie bei allen anderen Serien wohl auch: Einen Fixen Punkt, ab dem die Serie wirklich GUT ist, gibt es nicht. Alle 7 Staffeln haben tolle folgen, und alle 7 Staffeln haben folgen, die der totale Müll sind.
    Wenn man also eine entsprechend ansprechende Serie haben will, kann die Antwort nicht lauten "Guck ab Staffel XY alles", sondern muss heißen "Guck ab Staffel 1 und lass die Episoden [...] aus."
    Problematisch wird es dann mit der subjektivität, weshalb man diese Erfahrung wohl oder Übel selber amchen muss. Aber dank DVD zwingt einen ja niemand, eine langweilige Episode auch tatsächlich zuende zu schauen. Wie gesagt, bei DS9 führt es trotz der vielen handlungsbögen nicht zu größeren verständnissproblemen, wenn man hier und da mal eine Folge aus lässt. Ich habe damals nur 1/7 der Serie gesehen, und trotzdem kapiert, um was es ging.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Captain Suninho
    antwortet
    Zitat von VincentLaMort Beitrag anzeigen
    Ich weiß dieser Thread heißt D war zugegebener S9 - ab wann lohnt es sich? aber mann kann doch nicht mitten in einer Geschichte anfangen und dann weiter Lesen. Nur weil DS9 eine Serie ist, zerreissen sich alle hier. Wenn ihr ein Buch lesen tut fangt ihr doch auch nicht in der mitte an oder? Oder doch? Also ich nicht. Genauso wenig mache ich das mit DS9. Die ersten paar Staffeln sind zwar etwas lahm, im gegensatz zu dem Ende aber so ist doch eine Geschichte aufgebaut. Am Anfang brennt die Lunte und zum schluß kommt das große Feuerwerk.

    Meine Meinung. ( Und die will keiner hören ich weiß! )
    Die Meinung möchte schon jemand hören. Ich finde sie eigentlich völlig richtig. Bei einem Buch fängt man auch nicht erst ab Seite 150 an, da wo es spannend wird, nein, man fängt auf Seite 1 an, denn alles hat noch iregntwann seine Wichtigkeit. Die erste und zweite Staffel von DS9 waren zugegebenermaßen echt langweilig, aber als das Dominion und dazu die Defiant auftauchte wurde das Spiel interessant. Eine gute Geschichte besteht aus einem Anfang, der Spannung aufbaut und wichtige Hintergrundinformationen gibt und die Charaktere entwickelt, dann kommt ein Hauptteil, wo die Spannung dann auf die Spitze getrieben wird und schließlich kommt der Schluss, der die Geschichte ausklingen lässt.
    So ist auch DS9 aufgebaut.

    Einen Kommentar schreiben:


  • VincentLaMort
    antwortet
    Ich weiß dieser Thread heißt DS9 - ab wann lohnt es sich? aber mann kann doch nicht mitten in einer Geschichte anfangen und dann weiter Lesen. Nur weil DS9 eine Serie ist, zerreissen sich alle hier. Wenn ihr ein Buch lesen tut fangt ihr doch auch nicht in der mitte an oder? Oder doch? Also ich nicht. Genauso wenig mache ich das mit DS9. Die ersten paar Staffeln sind zwar etwas lahm, im gegensatz zu dem Ende aber so ist doch eine Geschichte aufgebaut. Am Anfang brennt die Lunte und zum schluß kommt das große Feuerwerk.

    Meine Meinung. ( Und die will keiner hören ich weiß! )

    Einen Kommentar schreiben:


  • EA-Loyalist
    antwortet
    Zitat von Commander Crichton Beitrag anzeigen
    Die Einführung der Charaktere im Pilotfilm oder in der ersten Folge (die ja in jeder Serie vorkommt) hat jetzt nicht zwangsläufig etwas mit einem bestimmten Handlungsstrang zu tun. Und genau so ist es bei DS9 und dem Dominion-Arc.
    Das sehe ich ähnlich. Den Dominion-Arc bekommt auch ohne die Pilotfolge mit. Dass DS9 am Wurmloch eine Schlüsselposition hält und direkt dahinter Bajor liegt, bekommt sehr schnell mit. Die Brücke in den anderen Quadranten, das Wurmloch, ist, so meine ich, auch selbsterklärend.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Commander Crichton
    antwortet
    Zitat von garakvsneelix Beitrag anzeigen
    Ich hatte jetzt keine Zeit, die Liste wirklich eingehend durchzustudieren, aber beim Anfang habe ich schon gestutzt. Die Einführung der Charaktere im Pilotfilm sowie die allmähliche Einführung des Dominion würdest du, wenn du bei DS9 nur den Handlungsbogen rausnehmen solltest, wirklich rausnehmen? Das finde ich sehr schade, denn eigentlich finde ich diesen langsamen Aufbau recht gelungen.

    Die Einführung der Charaktere im Pilotfilm oder in der ersten Folge (die ja in jeder Serie vorkommt) hat jetzt nicht zwangsläufig etwas mit einem bestimmten Handlungsstrang zu tun. Und genau so ist es bei DS9 und dem Dominion-Arc.

    Einen Kommentar schreiben:


  • garakvsneelix
    antwortet
    Gut, dazu müssten IMO auch noch die Folgen kommen, welche die Charaktere einführen, welche man dann im Laufe der Zeit auch noch in den Dominion-Krieg involviert. Warum z. B. hieltest du es nicht für wichtig, die Garak-Einführung einzubringen, obwohl er doch in recht vielen Folgen von denen, die du genannt hast, im Vordergrund steht, während man, würde man nur diese Folgen schauen, vor allem in Bezug auf Enabran Tain überhaupt nichts über seine Rolle auf DS9 wüsste, sondern recht gleich seinen "großen Zweiteiler" sieht?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Martok01
    antwortet
    Ok hab nochmal durchgeguckt und 2 Folgen könnte ich noch ergänzen die auch mit dem Dominon Part zu tun haben. Der Pilotfilm zur Einführung der Charaktere und die Folge 2.7 weil dort das Dominon zum ersten mal erwähnt wird.

    1.1 Der Abgesandte I+II
    2.7 Profit oder Partner

    Einen Kommentar schreiben:


  • garakvsneelix
    antwortet
    Zitat von Martok01 Beitrag anzeigen
    [...]
    2.26 Der Plan des Dominion (Dominion taucht zum ersten mal auf)
    Ich hatte jetzt keine Zeit, die Liste wirklich eingehend durchzustudieren, aber beim Anfang habe ich schon gestutzt. Die Einführung der Charaktere im Pilotfilm sowie die allmähliche Einführung des Dominion würdest du, wenn du bei DS9 nur den Handlungsbogen rausnehmen solltest, wirklich rausnehmen? Das finde ich sehr schade, denn eigentlich finde ich diesen langsamen Aufbau recht gelungen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • SF-Junky
    antwortet
    Für mich gibt es in DS9 von Anfang bis zum Ende keinen Punkt, ab dem es sich lohnen würde, die Serie durchgehend zu schauen. Es gibt immer wieder gute Folgen zwischendurch, aber insgesamt ist das einfach zu viel langweiliger Kram dabei, aber z.T. auch überhaupt nicht zur Hintergrundstory passt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • newman
    antwortet
    Zitat von Makaan Beitrag anzeigen
    Ich habe nie etwas von realistisch behauptet.
    Also hast du dramaturgische Einwände?

    Gut, an Dramaturgie hat man beim Handlungsstrang wenig gedacht, der hat sich entwickelt und wurde nicht vorausgeplant.
    Dramaturgisch sind wohl nur die Episoden in sich geplant worden.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Makaan
    antwortet
    Zitat von newman Beitrag anzeigen
    Dann hälst du vermutlich auch den 1. Weltkrieg nicht für sehr realistisch, Stichwort Weihnachtsfrieden, in dem es ja anscheinend auch zu unorganisierten Fußballspielen an der Front gekommen sein soll (Im Gegensatz zu DS9 jedoch sogar mit dem Gegner)
    Ich habe nie etwas von realistisch behauptet.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X