Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[077]"Indiskretionen"/"Indiscretion"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [077]"Indiskretionen"/"Indiscretion"

    Star Trek - Deep Space Nine

    Folge: 77
    Sternzeit: Unbekannt

    Titel: Indiskretion
    Original-Titel: Indiscretion

    Episodenbeschreibung:
    Major Kira erhält eines Tages von ihrem alten Freund Razka Karn die Nachricht, dass dieser wahrscheinlich ein Wrackteil der Ravinok, eines verschollenen Raumschiffs mit vielen bajoranischen Kriegsgefangenen an Bord entdeckt hat. Kira will sich sofort auf den Weg machen, wird aber von Captain Sisko gebeten, Gul Dukat auf Wunsch der neugebildeten cardassianischen Regierung mitzunehmen. Widerwillig sagt sie zu. Bei Razka Karn angekommen, stellt sie fest, dass das Wrackteil wirklich zur Ravinok gehört. Die Suche nach dem Schiff beginnt, und wie sich bald zeigt, hat Gul Dukat ein ganz persönliches Interesse daran, die Besatzung zu finden…

    Regie: LeVar Burton
    Drehbuch: Toni Marberry, Jack Trevino

    Gastdarsteller:
    Marc Alaimo as Gul Dukat
    Penny Johnson as Kasidy Yates
    Roy Brocksmith as Razka

    DVD: Box 04, Disc 02

    -
    Quelle: StarTrek Infos - Datenbank: v719.10 - 05.01.2005

    -
    Eine gute Folge. Das Dukat seine Tochter am Ende nicht tötet zeigt doch, das er noch einen Funken von Verstand in sich trägt. Es war aber der letzte Funke. Und als der in "Sieg oder Niederlage?" erlosch ...
    Als Dukat sich auf diesen Stachel gesetzt hat, hab ich mich totgelacht. 4 Sterne.
    2
    ****** eine der besten Star Trek-Folgen aller Zeiten!
    9.23%
    6
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Star Trek ausmacht!
    47.69%
    31
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    36.92%
    24
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    6.15%
    4
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Star-Trek unwürdig!
    0.00%
    0
    Zuletzt geändert von STI; 06.01.2005, 22:31.
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

  • #2
    Kira und Dukat harmonieren zusammen einfach hervorragend !
    Besonders das Interesse das Dukat an Kira hat verleiht ihren Szenen oft einen besonderen Reiz. Diese Folge erhält ihre Klasse eben von dieser Charakterkonstellation und verdient 4,5 Sterne.
    “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
    They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
    Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

    Kommentar


    • #3
      Die Folge ist echt gut...Dukat ud Kira ist eine explosive Mischung und mit dieser Folge beginnt eigentlich erst die Vielschichtigkeit Dukats richtig! Das er eine uneheliche Tochter hat macht ihn nicht wirklich sympatischer, aber er wirkt dadurch doch ...menschlicher bzw. plastischer!

      auch die Diskussion am anfang zwischen Dukat und Kira über die Unterdrückung ist gut (Dukat: "Wir haben auch doch erst erwachsen gemacht!"), aber am Besten war immer noch Quarks Spruch, wie man Frauen behandeln soll: "Frauen sind die Feinde und so behandeln wir sie auch! Sie dürfen nie die Oberhand gewinnen!"

      **** von 6*
      "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
      "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

      Member der NO-Connection!!

      Kommentar


      • #4
        Umfrage hinzugefügt!

        Umfrage hinzugefügt!
        Recht darf nie Unrecht weichen.

        Kommentar


        • #5
          Hab mir die Folge grad nochmal angesehen, gefiel mir wieder recht gut.
          Dukat kommt einem hier stellenweise sogar fast symphatisch vor, jedoch nicht so sehr, dass seine Entwicklung unglaubwürdig wirken würde.
          Die Stachel-Szene ist echt gut. Als Dukat mit dem Regenerator an seinem hinterm rummacht. "Er geht erst, wenn sie ihn aktivieren..hahhaha" Oh, mann...

          Kommentar


          • #6
            Huch!
            Dukat und eine Bajoranerin???
            (wie konnte er nur???)
            Diese Folge war zwar nicht so gut - aber voller Breen
            3*
            »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
            Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
            Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
            Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

            Kommentar


            • #7
              meine absolute lieblingsfolge, wenn man das überhaupt sagen kann, bei den vielen guten folgen...mein traumduo sind zwar kira und damar, aber dukat und kira sind ebenfalls nahezu unschlagbar...die stachelszene ist das highlight einer durchweg phantastischen folge...

              6*
              Gustave: Aw, he's got a crush on her again!

              Kommentar


              • #8
                4*
                Schon alleine die Szene, als Dukat sich auf den Stachel gesetzt, hat, ist die 4* wert.
                Aber dennoch finde ich es auch interessant, das Dukat wärend der Besatzung ein Verhältniss mit einer Bajoranerin hatte und das daraus eine Tocheter entstand.
                Interessant, wäre aber noch gewesen zu erfahren, wie Dukat auf cardassia empfangen wurde, als er dort eintraf.
                Banana?


                Zugriff verweigert
                - Treffen der Generationen 2012
                SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                Kommentar


                • #9
                  Hm...schon 5 mal gesehen und doch noch nicht bewertet!?

                  Okay, nun denn:
                  Ich finde diese Folge wirklich sehr unterhaltend, und gebe ihr knappe 5 Sterne.

                  Die Konstellation Kira/Dukat ist wirklich eine geniale Mischung. Dass Dukat 6(?) Kinder und zudem noch ein uneheliches Kind hat, macht ihn in dieser Folge symphatisch. Auch die Stachelszene läßt ihn in anderem Licht erscheinen.
                  Auch wird hier AFAIR relativ deutlich angedeutet, dass es eine Verbindung zwischen Kira und Dukat geben muss...dies wird in vielen Folgen aufgegriffen und schließlich wird ja auch Licht ins Dunkel gebracht werden.

                  Die Folge ist zwar nicht wirklich spannend, und der Kampf gegen die Breen bzw die Befreiung der Arbeiter verläuft etwas zu "einfach", aber das macht nichts; dazu ist der Rest der Folge einfach zu gut.

                  Die Szenen auf dem Planeten erinnern in ihrer Farbgebung an "ST:Nemesis", wo auf dem Planeten mit der "Rally" die Sonne ebenso zu blenden scheint. Irgendwie scheint mir das ein - und derselbe Trick zu sein.

                  Kommentar


                  • #10
                    Die Folge trägt einiges zur Charakterentwicklung von Dukat bei. Dieser "Bösewicht" ist nicht so stereotyp wie viele andere bei Star Trek, bei ihm gibt es auch eine Hintergrundgeschichte. Das schätze ich sehr bei DS9.
                    Allerdings sollte diese Hintergrundgeschichte nicht ZU genau beleuchtet werden, denn das könnte andererseits wieder langweilig werden.
                    In dieser Folge stimmte aber alles. Das Zusammenspiel von Kira und Dukat, der Humor, die Spannung am Ende, usw...hat mir gut gefallen. Am Anfang dachte ich, die Folge würde nicht besonders aufregend werden, aber sie entwickelte sich zu einem sehr guten Charakterdrama über einen der besten Nebencharaktere in DS9.
                    Da die Folge aber teilweise doch ihre Längen hat vergebe ich "nur" 4 Sterne.
                    Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
                    Meine Musik: Juleah

                    Kommentar


                    • #11
                      3*
                      Nette Folge mit viel Emotionen. Also Humor und Trauer. Aber alles Folgen wo Kira viel zu sagen hat, sagen mir nicht so zu.
                      Dukat war dafür klasse.

                      Kommentar


                      • #12
                        Hallo!

                        Die Folge hat mir wirklich sehr gut gefallen, auch die B-Story... als Sisko im Quarks sitzt und sich von Julian und Jadzia beraten lässt ("You didn't say very big step, did you?" ) und dabei sooo ein Gesicht zieht, war schon köstlich genug...

                        Aber wirklich gut war natürlich die Haupthandlung und da die Dialoge; Kira und Dukat liefern eigentlich immer tolle Konfrontationen und bieten immer wieder eine gute Geschichte; das Zusammentreffen mit Zyal am Ende war dann richtig emotional und bewegend. Und außerdem mag ich es, wenn einmal nicht alle Szenen im Studio spielen.

                        Ich gebe gerne fünf Sterne.

                        MfG,
                        Fermat Sim

                        Kommentar


                        • #13
                          5* für eine wirklich gute stora (a und b), kira gemeinsam mit dukat (als er sich auf dieses ding draufsetzte...) ziyal, dukat verschont seine Tochter,... mir hats einfach gefallen. Und außerdem sieht man zum ersten mal die Breen.
                          Wenn nun schön gespielt worden ist, spendet Beifall und gebet alle uns mit Freuden Geleit.
                          Ich grüße (und knuddle, wer will)Aloe,Logic,Zoidberg,Locksley,Arwen,Wilmor,Socky, Sebi.T,McQueen,Dax,Miles,Newhouse,Weyoun 5,Counselor,Odo,alle Göttinger und andere Verrückte,das ganze Forum und Ce'Rega!

                          Kommentar


                          • #14
                            Eine tolle Charakterfolge. Kira und Dukat sind einfach beides sehr stark ausgeprägte Charaktere mit vielen Graustufen. Das ist ja das herrliche bei DS9, selbst der Oberschurke (und das ist Dukart auf jedem Fall) hat ein paar gute Seiten. Und vor allem in dieser Folge wird er einem stellenweise wirklich symathisch (als er sich auf den Stachel setzt, als man merkt, dass er auch Trauer verspürt und vor allem als er Zyal nicht umbringt). Apropos Zyal mit ihr wird wohl eine der sympathischsten Cardassianerinnen (wenn auch nur zur Hälfte) überhaupt eingeführt, was zeigt dass auch diese Militär-Rasse einge nette Individuen hat.

                            Für Spannung ist in dieser Charakterepisode natürlich auch gesorgt. Man sieht zum ersten mal die Breen und gegen Schluss gibt es auch ein klein wenig Action. Außerdem ist es immer wieder schön eine ST-Crew an der frischen Luft und nicht immer nur im Studio zu sehen.
                            Die B-Handlung war zwar nett, aber nichts unbedingt besonderes. Sorgte aber für ne kurzweilige Auflockerung des Ganzen.

                            Alles in allem mal wieder ne FOlge die eigentlich alles hat was ST ausmacht (Intriegen, Moral, Humor, Spannung, Charaktermomente) - was will man eigentlich viel mehr?

                            5 Sterne!

                            Kommentar


                            • #15
                              Die Breen wirkten bei ihrem ersten Auftritt in dieser Episode noch sehr mysteriös. In einigen Jahren werden sie ja noch eine wichtige Rolle im Dominion-Krieg spielen.
                              Ansonsten lebte diese Episode vom Zusammenspiel zwischen Kira und Dukat. Die beiden sind wirklich wie Hund und Katz. Und Dukat hat also eine uneheliche Tochter, ja? Nun ja, recht interessant.
                              Um weiten schwächer, dafür aber mit einer guten Portion Humor gespickt, war die Nebenhandlung. Außer einigen guten Kommentaren von den "Psychoanalytikern" Bashir und Dax gab es nix besonderes dabei.

                              Ich gebe insgesamt gute 4*.
                              To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                              Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X