Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[111]"Für die Uniform"/"For the Uniform"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [111]"Für die Uniform"/"For the Uniform"

    Star Trek - Deep Space Nine

    Folge: 111
    Sternzeit: 50485.2

    Titel: Für die Uniform
    Original-Titel: For the Uniform

    Episodenbeschreibung:
    Captain Sisko verfolgt seinen ehemaligen Sicherheitschef Eddington, der sich dem Maquis angeschlossen hat, um ihn seiner Strafe zuzuführen. Eddington macht jedoch nachhaltig klar, dass es keinen Sinn hat, ihn zu jagen. Als Warnung beschießt er die Defiant und macht sie manövrierunfähig. Unverrichteter Dinge nach Deep Space Nine zurückgekehrt, erwartet Sisko die nächste Hiobsbotschaft: Er wurde vom Eddington-Auftrag entbunden; Captain Sanders soll sich jetzt darum kümmern. Nachdem auch der gescheitert ist, entschließt sich Sisko dazu, ohne Erlaubnis von Seiten der Sternenflotte, den abtrünnigen Offizier zu stellen…

    Regie: Victor Lobl
    Drehbuch: Peter Allan Fields

    Gastdarsteller:
    Kenneth Marshall as Michael Eddington
    Eric Pierpoint as Sanders
    Aron Eisenberg as Nog

    DVD: Box 05, Disc 04

    -
    Quelle: StarTrek Infos - Datenbank: v719.10 - 05.01.2005

    -
    Eine großartige Folge. Das Sisko hier so voller Rache ist und soagr einen Planeten auslöscht, ist erstaunlich. Das er am Ende das bekommt wss er wollte ist ein glücklicher Zufall. Schade das man nicht erfahren hat, wie die Sternenflotte auf Siskos Handlungen reagiert hat. 5 Sterne.
    4
    ****** eine der besten Star Trek-Folgen aller Zeiten!
    14.77%
    13
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Star Trek ausmacht!
    50.00%
    44
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    20.45%
    18
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    5.68%
    5
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    2.27%
    2
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Star-Trek unwürdig!
    6.82%
    6
    Zuletzt geändert von STI; 06.01.2005, 22:49.
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

  • #2
    Eine schöne Action - Folge! Mit einem höchst emotionalen Sisko, (wiedermal) sehr gut gespielt von Brooks! Sein persönlicher Rachefeldzug entsetzt nicht nur die Crew, sondern auch den Zuschauer!

    Wo sind eigentlich diese coolen Projektoren hin, die hier eingeführt wurden

    Kommentar


    • #3
      In der Tat.
      Siskos Wahn (verzeiht meine Ausdrucksweise) ist super gespielt. Eine wirkliche geniale und auch äußerst spannende Folge.

      Kommentar


      • #4
        Die Folge ist doch ziemlich der Hammer, da die Aktionen des Captains nicht mal von Starfleet autorisiert waren und es zu keiner Strafe kam....
        Aber mal von dieser Tatsache abgesehen ist es doch eine wirklich gute Folge, die eine Bewertung mit 5 Sternen rechtferigt.
        Der Tod ist näher als du denkst!!!
        :vamp:

        Kommentar


        • #5
          Umfrage hinzugefügt!

          Umfrage hinzugefügt!
          Recht darf nie Unrecht weichen.

          Kommentar


          • #6
            Geniale Folge (aber Actiongeladen ????). Sicher für die 5 Staffel schon, aber was dann kam das war Action
            Fand Sisko zwar gut gespielt aber sein Wahn war doch ein wenig überraschend, zumahl er niemals zuvor zu fanatisch handelte.

            Kommentar


            • #7
              Geniale Folge (aber Actiongeladen ????).
              Nach wie vor ist der "speed" dieser Folge einer der höchsten, der je in einer ST-Folge gehalten wurde!(IMO)
              Klar, es fliegen keine 1000 Raumschiffe in die Luft, aber es bleibt quasi kaum eine "Atempause" (z.B in Quarks Bar oder so) sondern von vorne bis hinten Action bzw. relevante Handlung!
              Es gibt soweit ich mich erinnere keinen "B-Part", also eine Nebenhandlung, was für DS9 absolut untypisch ist!

              Kommentar


              • #8
                Eine extrem unterhaltsame und actionreiche Folge, bei der allerdings Sisko's Verhalten schon kritisch zu betrachten ist. Ein Captain sollte sich IMO nicht derart von seinem Hass leiten lassen.
                Dennoch ist die Folge sehr gelungen: 5 Sterne !
                “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                Kommentar


                • #9
                  Die Folge ist wirklich äusserst spannend und fesselnd.
                  Ich denke, man kann Sisko durchaus verstehen. Ob man das Verhalten wirklich so kritisch betrachten muss, weiss ich nicht, war ja auch nur ein Einzelfall, dass er mal eine solch fragwürdige Entscheidung trifft, bei Janeway geschah das ja mehr als einmal...

                  Die Holo-Projektoren fand ich auch ne klasse Idee, aber wo die hin sind...
                  Mich wundert nur, dass auch Captain Sanders auf der Malinche, einem recht altem Schiff diese Technologie auch schon hat, selbst Eddington`s Maquis-Raider (!!!) hat sie.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich gebe der Folge 5*
                    Als Sisko, den PLaneten unbewohnbar machte, hat mich das schon verblüfft, da ich dachte, das Sisko sich schon etwas anderes einfallen lassen würde. Auch diese Holorojektoren auf der Brücke fanf ich gut, ebenso wie da, als die Crew der Defiant, alles per Funk auf dem Schiff weitergeben musste und als Nog da immer in der Ecke der Brücke stand.
                    Banana?


                    Zugriff verweigert
                    - Treffen der Generationen 2012
                    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                    Kommentar


                    • #11
                      Das gefiel mir allerdings auch ganz gut, sowie der Start der Defiant, nachdem der Kaskadenvirus aktiviert war. War ja schon ziemlich knapp mit dem Pylon...


                      Was ich auch recht heftig fand, war, dass Sisko einen Maquis-Raider zerstörte. Da hab ich mich gefragt, ob das nun nötig war. Immerhin befanden sich dort auch viele Menschen an Bord und ist die Defiant nicht imstande ein Schiff lediglich kampfunfähig zu schiessen?

                      Kommentar


                      • #12
                        Waren da wirklich so viele Menschen an Bord?
                        Denn z.B. in "Der Maquis" waren ja diese Rider nur mit zwei Leuten besetzt.
                        Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                        Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                        Kommentar


                        • #13
                          Waren da wirklich so viele Menschen an Bord?
                          Du willst doch nicht etwa die Diskussion anfangen, ob der Tod von lediglich 2 Leuten das ganze rechtfertigt, oder?

                          Kommentar


                          • #14
                            Das waren doch dieselben Schiffe wie Chakotay`s Rider, oder?
                            Ich würd mal sagen, 20 Leute sind da bestimmt drauf. 2 wären wohl etwas wenig. Aber wenn ihr irgendwo ne informative Quelle habt..

                            Kommentar


                            • #15
                              @Zefram
                              Nein sicher nicht. Ich wollte damit auch nur andeuten, das Sisko bestimmt keinen Massenmord begangen hat.

                              @Mr.Vulkanier
                              Ich denke es gibt zwei verschiedene Typen von dem Rider. Ich weiß eben nicht, ob es in "Für die Uniform" der große war oder der kleine ...

                              Übrigens tut man im Kampf manchmal Dinge, de zum Tod von Menschen führen. Aber wenn man Sisko jetzt vorwirft, das er ein paar Lebewesen getötet hat, dann müsste man ihm uch den Tod von Tausenden Jem'Hadar vorwerfen ...
                              Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                              Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X