Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[153]"Nachempfindung"/"Afterimage"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [153]"Nachempfindung"/"Afterimage"

    Star Trek - Deep Space Nine

    Folge: 153
    Sternzeit: Unbekannt

    Titel: Nachempfindung
    Original-Titel: Afterimage

    Episodenbeschreibung:
    Ezri muss sich in die Crew integrieren. Wie es scheint, wird sie Counselor auf Deep Space Nine. Ihr erster Fall ist Garak, der an Klaustrophobie leidet. Zusätzlich muss sie noch mit ihrer ungewollten Vereinigung mit Dax klarkommen. Dabei ist besonders das Verhalten der Crew ein Problem für sie. Kira versucht krampfhaft, sich mit ihr zu unterhalten, Sisko ist froh, seinen alten Freund zurückzuhaben. Quark flirtet mit ihr und Worf, der immer noch nicht den Tod Jadzias verwunden hat, macht ihr klar, dass er nichts mit ihr zu tun haben will. Derweil bricht Garak plötzlich und unerklärlich zusammen und muss von Bashir versorgt werden.

    Regie: Les Landau
    Drehbuch: Rene Echevarria

    Gastdarsteller:
    Andrew J. Robinson as Garak

    DVD: Box 07, Disc 01

    -
    Quelle: StarTrek Infos - Datenbank: v719.10 - 05.01.2005

    -
    Eine sehr gute Folge und meine perönliche Garak Lieblingsfolge. Andrew Robinson kann hier in seiner Rolle wirklich glänzen. Und das jemand wie Garak den Krieg nicht kaltlässt überrascht doch am Ende sehr. Auch die andung mit Ezri und Worf ist interessant, aber für mich hier nur Nebensache. 5 Sterne.
    1
    ****** eine der besten Star Trek-Folgen aller Zeiten!
    6.67%
    4
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Star Trek ausmacht!
    16.67%
    10
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    40.00%
    24
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    30.00%
    18
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    6.67%
    4
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Star-Trek unwürdig!
    0.00%
    0
    Zuletzt geändert von STI; 06.01.2005, 23:21.
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

  • #2
    Umfrage hinzugefügt!

    Umfrage hinzugefügt!
    Recht darf nie Unrecht weichen.

    Kommentar


    • #3
      Eine relativ schwache erste Ezri - Folge! (passt aber wenigstens in das Bild aller Trill - Folgen!)
      Denn das sollte sie vorrangig sicherlich werden!
      Die Handlung mit Garak, die eigentlich nur Nebenhandlung sein sollte, ist auch meiner Meinung nach viel interessanter, aber dies sollte nicht so sein, und zeugt auch von der "schlechtheit" dieser Folge!

      Naja, aber wegen des guten Garak Parts (4*) und dem langweiligen Ezri - Part (2*) bleiben 3* übrig!

      Kommentar


      • #4
        Ich kann mich Zefram weitesgehend nur anschlißen. Der Ezri Part war nahezu einschläfernd. Garaks Part ist wie immer höchst unterhaltsam und das einzig lohnende an dieser ansonsten unterdurchschnittlichen Folge. Auch von mir dank der Garak-Parts noch so eben 3 Sternchen.
        “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
        They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
        Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

        Kommentar


        • #5
          100% agree !
          Es ist Krieg im Quadranten aber auf der Station (und vor dem Fernsehen) schläft man ein !

          Kommentar


          • #6
            Diese Folge ist leider bezeichnend für nahezu die gesamte erste Hälfte der 7.Staffel: Gähn!
            No one, listen to me, no one is stronger than Captain Kirk!

            Kommentar


            • #7
              Ich finde aber die Gefühle, die Ezri empfindet, sehr gut dargestellt worden. Und die Tatsache, das sie sich ihren Ängsten und Gefühlen stellen muss, ist ein sehr interessanter Aspekt.
              Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
              Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

              Kommentar


              • #8
                Ich muss auch sagen, dass ich die Garak-Story weitaus ansprechender fand.
                Allerdings hatte ich die ganze Zeit über doch ziemlich Mitleid mit Ezri...Worf, Garak und Sisko waren so gemein zu ihr.

                Kommentar


                • #9
                  *schnarch*
                  also diese Folge war Totlangweilig...
                  Und der Garakteil der Story war auch nicht soo toll...
                  2*
                  »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                  Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                  Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                  Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                  Kommentar


                  • #10
                    Hm, ich fand die Folge ganz okay - dank Garak und Ezri!
                    zumindest viel besser als die früheren Trillfolgen!
                    Die Handlung war ganz okay, und naja das ist ebne die Einführungsepisode für Ezri auf DS9, was soll da schon passieren Gute Charakterfolge - 4 Sterne!

                    Kommentar


                    • #11
                      5*
                      denn ich war schon sehr überrascht, als herauskam, das Bashir von einem Wechselbalg ausgetauscht wurde. Aber auch, als herauskam, das Tain Garaks Vater war, war überaus überraschend.
                      Banana?


                      Zugriff verweigert
                      - Treffen der Generationen 2012
                      SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                      Kommentar


                      • #12
                        Garak ist in dieser Folge wie zu erwarten, klasse, er kann so richtig schön fies und gemein sein!
                        Ezri nervt ein bißchen, aber das ist ja immer so wenn es um die Trill geht!
                        Aber insegasnt rettet sich die Folge gerade noch auf 4*

                        @Miles
                        Ich vermute du hast eine andere Folge (Im Lichte des Infernos) bewertet und nicht die um die es geht!
                        Schon komisch, dass es in über 6 Monaten noch keinem aufgefallen ist!

                        Kommentar


                        • #13
                          6* für die Englische Fassung
                          4* für die Deutsche Fassung

                          Auf Englisch ist es (mit) eine meiner lieblings DS9 Folgen, da ich die Zwispalt von Ezri verdammt gut nachvollziehen kann. Andrew Robinson & Nicole DeBoer verkörpern ihre Rollen so genial und mit soviel Energie das ich schon fast heulen muss. Was die Folge etwas abschmälert für mich ist :

                          1. Das Unterbewusste "ich bekomm jetzt Klaustrophobische Anfälle weil so viele Cardassianer sterben" halte ich für sehr unrealistisch.
                          2. Ezris Gerüst wie Sie & Garak ihre Vergangenheit bewältigen und wie logisch das ja alles ist.

                          Aber es sind trotzdem 6* für die englische Fassung.

                          Für die Deutsche Fassung gelten die oberen Kritikpunkte auch, nur kommt da keine Stimmung auf. Die Charaktere kommen mir so vor als wären sie gerade in einer Versammlung vom Rentnerclub und müssten die Tagesordnungspunkte vorlesen. Da kommt für mich sogut wie garnichts rüber.

                          4 Sternschens für die deutsche Fassung.

                          So ich gebe abschließend 6* weil ich mir in Zukunft versuche nur noch die englische anzugucken.

                          @ Soran: Ja, ich weiß
                          Irrtum, Stein - wo ist denn da der Unterschied!?
                          To Go!
                          Man muss auch unterm Bett saugen!

                          Kommentar


                          • #14
                            Absoulout Perfekt !

                            6 Sterne...

                            Ich stehe ja nun wirklich nicht auf Frauen (im Erotischen sinne), aber Ezri Dax, war einfach nur Lustig !!!!!!!!!!!!!!!!!! *grööööööl !!!!*

                            Sie soll Garak helfen und ist selber voll mit Problemen Verwirrt.

                            Garak und Ezri waren ein gutes gespann *ggg*

                            AUch sonst war die Folge einfach nur Geil !!!!!!!!!!!

                            Nur zu empfehlen !!!!!!!!!

                            Wiedermal
                            Schwule dürfen weder Blut noch Organe Spenden http://www.schwulst.de/content/SchwuleBlutspende
                            Liebe ist ein Menschenrecht - Niemand sollte anderen DAS verwehren! :)[/CENTER]

                            Kommentar


                            • #15
                              5* von mir

                              Ezri hat ihre gefühle wunderbar dargestellt!

                              Ich hatte richtig mitleid mit ihr als sisko und garak sie angemeckert haben (eine schauspielerische glanzleistung von brooks und robinson).

                              Die Garak Story hat mir auch recht gut gefallen - es gibt aber bessere.

                              Worf- auf der einen seite ignoriert er ezri - auf der anderen seite sollen sich alle von ihr vernhalten weil jadzias andenken verletzt wird, fande ich gut inzuniert, aber die story selber fande ich nicht so toll.

                              Gut war die Szene als OBrien mit dem Wein in Worfs Quartier kam
                              Die Wahrheit ist nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Phantasie.
                              DS9 - "Elim Garak"

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X