Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Linda Park

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Linda Park

    Freunde, Römer, Landsleute

    in diesem Thread soll es ganz um die wundervolle Linda Park aka Ensign Hoshi Sato gehen! Ich finde sie unheimlich süß, sie war eigentlich der einzige Grund, warum ich Enterprise ertragen hab!
    Welche Meinung habt ihr von Linda?
    Angehängte Dateien
    "Kinder, ihr habt euer Bestes gegeben und seid miserabel gescheitert. Was habt ihr daraus gelernt? Es niemals versuchen."
    Homer J. Simpson

  • #2
    Stimme ich Dir vollkommen zu. Sie ist einfach bildhübsch.
    "I was me but now he`s gone!"
    James Hetfield

    Kommentar


    • #3
      Juhuu, ein Linda Park-Fanclub

      Ja, ich kann mich euch nur anschließen, Hoshi/ Linda ist wirklich das süßeste, was es je bei Star Trek gab. Außerdem finde ich Linda auch so sehr sympatisch - vor allem, das sie auch so gerne tanzt.

      Kleine Anmerkung noch: Ich hätte mir Enterprise aber auch ohne sie angeschaut
      Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013

      Das offizielle "Wer ist Wes" im SciFi-Forum!

      Kommentar


      • #4
        Und was hat die Hübsche nach Enterprise gemacht?
        Siehe hier:
        Bio | Linda Park Official Website
        Die vielleicht besten SciFi-Comics:
        Aldebaran Betelgeuze Antares Kenya Golden City Sinkha Spacecraft

        Kommentar


        • #5
          Also ich wahr von Hoshi nicht wirklich überzeugt, da hat mir die Rolle von T´Pol schon besser gefallen. Bevor hier jemand auf einen falschen Gedanken kommt, ich währ der selben Meinung wenn es ein mänlicher Vulkanier gewesen währ. Bei Enterprise wahr entlich mal ein Vulkanier zu sehn, der nicht perfekt ist, und man hat auch sehr viel über die Vulkanische Geschichte erzählt

          Kommentar


          • #6
            Ja, das war ein ganz großes Plus von Enterprise, dass mal wieder die Vulkanische Kultur in den Fokus kam.

            Das war eine echte Bereicherung.

            aber BTT

            Parks Charakter Hoshi ist doch leider ziemlich blass geblieben.
            Da war so viel Potenzial und es wurde in Staffel 2-4 verschenkt.

            Sehr bedauerlich.

            Kommentar


            • #7
              Linda Park als Hoshi Sato hat mir in ihren "Einzel-Folgen" gut gefallen, besonders wo sie beim Beamen in der Folge "Vanishing Point" einige sehr seltsame Erlebnisse hatte. Wäre auch mal ganz nett, einen Audiokommentar zu einer Folge von ihr zu hören.

              Kommentar


              • #8
                Hoshi hatte eigentlich ziemliches Potential.
                Gerade das Fehlen eines Translators hätte doch Anlass sein müssen sie zu einem der wichtigsten Hauptcharaktere werden zu lassen.
                Aber über das gelegentliche Übersetzen hinaus hat man sie dann leider doch nicht in Szene setzen wollen.
                Hat mich mit ihrer Angst am Anfang etwas an Ezri erinnert. Ezri hatte in einer Staffel allerdings mehr Profil und Charakterentwicklung bekommen als Hoshi in 4.
                Schade.

                Kommentar


                • #9
                  Also ich fand sie weder aussergewöhnlich hübsch noch sexy.
                  Aber sie hatte (in Ent) eine... gewisse interessante Ausstrahlung. Ausserdem denke ich das Hoshi einer der Interessantesten Charactäre der Serie war (sehr viel interessanter als T'Pol).
                  Besondern gefallen hat mir das, gerade anfangs durch sie das "motto" der Serie mit den anfängen gut durchkam: Sie war als übersetzer unverzichtbar aber, im gegensatz zu allen anderen Mitgliedern des Maincasts aller Serien bisher, keine begeisterte Raumfahrerin. Was viele kritisieren fand ich eben toll.
                  Auch ihre entwickelung später war ganz nett aber... davon merkte man leider selten was.
                  Ich bin wie ein Hund, der Autos nachjagt! Ich wüsste gar nicht, was ich tun würde, wenn ich mal eins erwische...

                  http://www.youtube.com/watch?v=R9JRm3iQQak

                  Kommentar


                  • #10
                    Die Rolle der Hoshi ist wirklich etwas blas... zur Geltung kommt sie nur, wenn die ENT`mal wieder auf eine Rasse stößt, deren Dialekt unverständlich ist...sie ist zwar unverzichtbar, da hätte man aber mehr aus der Rolle machen können...

                    Ich würde Linda Park nicht als besonders hübsch bezeichnen... sie ist halt eine Zarte mit asiatischem Einschlag...wer es mag...
                    "Diese Prozedur wird nicht empfohlen..."

                    "... wo nie ein Hund zuvor gewesen ist" *Cpt. Archer*

                    Kommentar


                    • #11
                      ich find linda / hoshi ist sehr hübsch. ihre rolle (hoshi sato) hätte ruhig etwas mehr ausgebaut werden können.

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich bin auch ein Hoshi Fan, klar sie war ein B-Charakter aber sie hat doch die ein oder andere Persönlichkeitsentwicklung gehabt.

                        Besonders cool/emanzipiert fand ich ihr Abenteuer auf Risa ("Two days and two nights"). Bei TNG wäre Archer im Bett der Schönen gelandet und nicht Hoshi (im Bett des Alien).
                        Susan! Sooouuuuusaaaaaaannnnn! oh jetzt hab ich mir selber Angst gemacht!!!!

                        Und zum entspannen für alle Trekkies: Memory ich schaffe es in 13!!!! Zügen :D

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Dani28 Beitrag anzeigen
                          ich find linda / hoshi ist sehr hübsch. ihre rolle (hoshi sato) hätte ruhig etwas mehr ausgebaut werden können.
                          Ja, finde ich auch Dass die Schauspielerin nicht hübsch sein soll, meine Güte, was ist dann hässlich? Manche Leute mögen auch keine blauen Pullover mit V-Ausschnitt oder Vanille-Eis mit Sahne. Ist halt so. Dass ihre Rolle als Kommunikationsoffizier in vielen Folgen ähnlich wenig Beachtung fand wie ihrerzeit Lieutenant Uhura, ist schon etwas bedauerlich, da hätte man wirklich mehr machen können. Aber es gibt auch einige Folgen, bei denen Hoshi schon im Mittelpunkt steht, und die gefielen mir auch immer sehr gut. Und sie kommt noch deutlich besser weg als Mayweather, finde ich. Ungünstig für Hoshi war auch, dass Archer und Trip eben immer viel mit T'Pol gemacht haben, d.h. die Beziehungen Archer-T'Pol und Trip-T'Pol haben schon viel Screentime gekriegt, und Hoshi hatte da einfach meist keinen "Partner" für gute Szenen.

                          Archer war nicht geeignet, auch wenn er anfangs schon so was wie eine besondere Beziehung zu Hoshi hatte und sie auch mit reingezogen hat, Trip hatte dann später nur noch T'Pol im Kopf, und Phlox und Reed waren auch nicht so die Kandidaten, mit Hoshi was anzufangen. Ein Charakter einer Serie wird ja auch oft erst durch seine Beziehungen zu anderen definiert und interessant, und da ist den Autoren bzgl. Hoshi wenig eingefallen.

                          Kommentar


                          • #14
                            Das Ganze war wirklich schade. Gerade die hübsche und schüchterne Hoschi mit ihrer Space-Angst hatte so viel Potential gehabt. Als Schauspielerin hat mich die reizende Miss Park auch voll überzeugen können, wenn sie mal spielen durfte, nämlich in "Exil", "Freund oder Feind" und "Vermisst".

                            Zu der allgemeinen Frage: ja, ich finde Linda Park durchaus ästhetisch ansprechend.
                            "All dies könnte bloß eine aufwändige Simulation sein,
                            die in einem kleinen Gerät auf jemandes Tisch läuft."
                            (Jean-Luc Picard über das Wesen der Wirklichkeit)

                            Kommentar


                            • #15
                              Die Frau ist der HAAAAMMMMMER, echrt sexy und bildhüpsch. Würde sie gern mal kennenlernen wollen.
                              "Alle Menschen sind von Geburt an gleich und die Erde ernährt alle. Wenn ein Mensch geboren wird hat er das Anrecht auf ein Stück Land, das Ihm ernähren kann. Wenn aber alles Land schon aufgeteilt ist unter wenigen, die meine das sei Ihr Eigentum, dann muss ein Ausgleich geschaffen werden. Dieser Ausgleich ist ein Grundeinkommen, für diejenigen die kein eigenes Land mehr haben und sich nicht selbst versorgen können"

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X