Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Vash - die arme Kuh...!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vash - die arme Kuh...!

    Jedesmal, wenn ich mal wieder eine Folge mit dieser Figur sehe, bemitleide ich sie wegen ihres Namens...

    Es geht, im übrigen, um die Frau, die Picard auf Risa kennenlernt und die auch später krumme Geschäfte macht und letztlich mit Q abhaut.

    Ihr Name bedeutet auf französisch "Kuh".

    Naja, anders geschrieben wird´s, und der Name der Figur hat, glaube ich (wie fast alles bei ST ), irgendeine Geschichte - aber, mußte das sein?

    Andererseits kann man ja nicht immer erst gucken, ob ein Name in irgendeiner Sprache irgendwas bedeutet...

    Aber Vash!

    Da hätten wir noch "La vache qui rit" - ein Käse

    und "La vache qui lit" - ein Literatutpreis oder so...

    Ich komme nicht umhin, jedesmal daran denken zu müssen.

    Gruß,

    Pirx
    Versucht, die Welt ein bißchen besser zu hinterlassen, als ihr sie vorgefunden habt.

    Baden-Powell, Gründer der Weltpfadfinderbewegung

  • #2
    Nun ich sags einfach mal so ... Namen finden ist nicht einfach.
    Das hat uns der Doc bei Voyager schon gezeigt. (Ich erinnere mal an die Szene wo Wildman einen Namen für ihr Baby gesucht hat.)

    Und wie ist man nun auf Vash gekommen? Nun vielleicht fragte jemand. Wie soll denn die Frau heißen? Und in dem Moment musste jemand niesen. Und dan hieß es: Sehr gut, den Namen nehmen wir.
    Nee ernsthaft, man kann wirklich net bei jede Sache wissen, obs nicht in irgendeiner Sprache eine Beleidigung ist.
    Wer weiß was Picard auf russisch bedeutet.
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

    Kommentar


    • #3
      Das Wort gibt´s nicht auf russisch. (Extra nachgeguckt.) Ich kann Dich von daher beruhigen...

      Und wie Vash zu ihrem Namen kam, lese ich hier im "Offiziellen Logbuch":

      Ihr Name wurde von Behr ausgesucht und bezog sich auf Susan Vash, (reimt sich auf "dash"), die Casting-Direktorin seiner früheren Show "Once a Hero" und Freundin seiner Frau.


      Also, dann hätten sie sie doch einfach Susi nennen können, oder?!

      *immer noch amüsiert*

      Pirx
      Versucht, die Welt ein bißchen besser zu hinterlassen, als ihr sie vorgefunden habt.

      Baden-Powell, Gründer der Weltpfadfinderbewegung

      Kommentar


      • #4
        Naja, Susi wäre wohl etwas popelig gewesen...
        Nix gegen den Namen, aber für so eine Figur sollte es wohl was Besonderes sein.

        Naja, Vash ist vielleicht wirklich etwas unglücklich, aber das Beispiel vom Mitsubishi Pajero zeigt ja, daß es auch noch viel peinlicher geht.

        Kommentar


        • #5
          Re: Vash - die arme Kuh...!

          Original geschrieben von Pirx
          Jedesmal, wenn ich mal wieder eine Folge mit dieser Figur sehe, bemitleide ich sie wegen ihres Namens...

          Es geht, im übrigen, um die Frau, die Picard auf Risa kennenlernt und die auch später krumme Geschäfte macht und letztlich mit Q abhaut.

          Ihr Name bedeutet auf französisch "Kuh".

          Naja, anders geschrieben wird´s, und der Name der Figur hat, glaube ich (wie fast alles bei ST ), irgendeine Geschichte - aber, mußte das sein?

          Andererseits kann man ja nicht immer erst gucken, ob ein Name in irgendeiner Sprache irgendwas bedeutet...

          Aber Vash!

          Da hätten wir noch "La vache qui rit" - ein Käse

          und "La vache qui lit" - ein Literatutpreis oder so...

          Ich komme nicht umhin, jedesmal daran denken zu müssen.

          Gruß,

          Pirx


          Die arme Kuh! Wenn die wüßte was Du über sie schreibst...
          Aber es ist doch alles so wahr!

          Liebe Grüße,
          Gene
          Live well. It is the greatest revenge.

          Kommentar


          • #6
            Vache (Kuh) wird aber anders ausgesprochen als Vash. Wo ist da bitte der Witz ??
            "I'll say one thing Spock. You never cease to amaze me."
            "Nor I myself."

            Kommentar


            • #7
              Original geschrieben von André-Nam
              Vache (Kuh) wird aber anders ausgesprochen als Vash. Wo ist da bitte der Witz ??
              Naja, der Unterschied in der Aussprache ist aber doch wirklich minimal... Das "A" in Vash ist nur ein klein wenig länger, als das in vache.

              Kommentar


              • #8
                Tja, es gibt schon Namen, die ziemlicher Quark sind.

                BTW, Wusstet ihr schon, dass der Ferengi-Captain nach dem deutschen Taschenlampenhersteller DAIMON benannt ist? Oder dass der klingonische Messias hier einen Versandhandel für Kosmetik betreibt? STARWELL, Kahles-Versand. Hilfe, das DOMINION ist ebenfalls im Versandgeschäft tätig! Man sollte da lieber pünktlich seine Rechnungen bezahlen, sonst schicken die einem wohl möglich noch die Jem'Haddar auf den Hals

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von André-Nam
                  Vache (Kuh) wird aber anders ausgesprochen als Vash. Wo ist da bitte der Witz ??
                  Naja, das stimmt nicht ganz.
                  Für "Vash" gibt es ja viele Variationen: Angefangen bei "wasch" über "wosch" bis hin zu "waaasch". "wusch" gabs noch nie (glücklicherweise).



                  Liebe Grüße,
                  Gene
                  Live well. It is the greatest revenge.

                  Kommentar


                  • #10
                    Original geschrieben von GeneralMartok
                    Tja, es gibt schon Namen, die ziemlicher Quark sind.
                    Naja, das ist ja auch ein schönes Beispiel. Quark dürfte letztendlich nach dem Kernteilchen benannt worden sein, das seinen Namen aus einem (SF)Roman hat, in dem ein Autor dauernd alle Leute Quark essen läßt. Also eigentlich ein deutschsprachiges Nahrungsmittel das sich zu einem außerirdischen Barbesitzer gemausert hat

                    Daß haufenweise Aliens ihren Namen von Mitgliedern/Bekannten des Produktionsstabes hatten, ist ja auch bekannt.

                    Und da der einzige Franzose bei Star Trek merkwürdigerweise einen englischen Akzent hat, ist niemandem die Parallelität zwischen Vash und der Franz. Kuh aufgefallen. Genau wie die Mitsubishi-Leute sich damals in Spoanien über die sinkenden Wagenverkäufe gewundert haben
                    »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                    Kommentar


                    • #11
                      Zur Aussprache:

                      Dem "Logbuch" nach (siehe Zitat weiter oben) wird "Vash" wie "dash" ausgesprochen, also ein sehr offenes Ä: VÄSCH quasi .

                      Aber in der deutschen Synchronisation klingt das nicht so. Da sagen alle nur: WASCH, mit kurzem a. (Und langem SCHSCH )

                      Genau wie die französische Kuh...

                      Ich glaube im übrigen nicht, daß Französisch in den USA eine weit verbreitete Sprache ist. Von daher dürfte es kaum auffallen, selbst wenn sie auf englisch auch WASCH statt WÄSCH sagen. *gg*

                      Gruß,

                      Pirx
                      Versucht, die Welt ein bißchen besser zu hinterlassen, als ihr sie vorgefunden habt.

                      Baden-Powell, Gründer der Weltpfadfinderbewegung

                      Kommentar


                      • #12
                        Also, wir haben uns köstlich amüsiert, wenn es bei DS9 hieß:
                        Kommt ihr heute abend auch ins Vic's?



                        Und Johnny Depp hat sich auch nicht umbenannt.
                        Republicans hate ducklings!

                        Kommentar


                        • #13
                          Ein witziger Synchrofehler ergibt sich auch, als Bashir in DS9 zu Jake sagt: "und denk dran, Bashir schreibt man mit i". Auf Deutsch: womit denn sonst? Auf Englisch mach das ja durchaus Sinn, da könnte man ihn auch Basheer schreiben...

                          Das Dominion kommt wohl eher von den britischen Überseeterritorien, die "Dominions" heissen / hiessen.

                          Bis ich gemerkt habe, dass die Borg nichts weiter sind als abgezwackte Cyborgs, ist auch ziemlich Zeit vergangen...

                          Aber den Namen Vash hab ich auch immer sehr seltsam gefunden. Vash - das ist einfach kein Frauenname... (zumindest für menschliche Ohren)
                          Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
                          Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

                          Kommentar


                          • #14
                            Naja, im Vergleich zu dem englischen Nationalspieler Nicky Butt hat Vash ja noch Glück gehabt . Zumal der in seiner eigenen Sprache einen ungünstigen Namen hat !
                            “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                            They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                            Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                            Kommentar


                            • #15
                              Na ja, das alles hier ist noch nichts im Vergleich zu dem, was man auf www.bloedenamen.de lesen kann.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X