Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was ist mit der Sternenbasis passiert??

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Was ist mit der Sternenbasis passiert??

    Wo ist die Sternenbasis, die wir alle in den Movies (Startrek 2+3) gesehen haben??

    Soviel ich weiß, soll so eine Sternenbasis an die 200 Jahre halten - wurde sie zerstört - oder was??


    Ein ratloser Trekki!
    DS9 und die Defiant kommen wieder !!!!

  • #2
    Das würde mich auch interessieren..... ihren letzten Auftritt hatte die Station meines Wissens nach in ST 4 - wo sich bei Ankunft der Sonde die Station verdunkelte.

    Hier einige Fakten:

    2285 wartete die U.S.S. Enterprise NCC-1701 hier auf ihre Außerdienststellung.
    Nahezu zeitgleich wurden hier an der brandneuen U.S.S. Excelsior Test des experimentellen Warpantriebes durchgeführt.

    2287 begann hier die Reise der U.S.S. Enterprise NCC-1701 A zum Planeten Nimbus II.

    Strukturelle Kurzbeschreibung:
    • Aussichtskuppeln auf dem "Dach" des Raumdocks bieten Gästen und Personal einen beeindruckenden Blick in die unendlichen Weiten des Alls.
    • Das eigentliche Dock ist im schnittmäßig größten Teil des Raumdocks, welches hohl ist. Hier haben mehrere Schiffe verschiedenster Größen Platz. Es kann auch manövriert und gewendet werden.
    • Die Schotten des Raumdockes werden für jedes Schiff extra geöffnet und nach Passieren wieder geschlossen. Innerhalb des Raumdocks dürfen nur Manövriertriebwerke benutzt werden.
    • An den Ringen befinden sich ovale Fenster, die die Größe mancher Raumschiffe in der Länge übersteigen.
    • Von oben nach unten gesehen "verjüngt" sich das Raumdoch immer mehr. Es entsteht ein optischer Eindruck eines Pilzes.
    • Selbst die schmalste Stelle des Raumdocks ist immernoch größer als die meisten Raumschiffe der Föderation.
    • Die unterste Sektion besteht aus einem kugelförmigen Abschluss.
    • Am Boden ragen unter anderem auch diverse Sensoranlagen heraus.

    Ein Raumdock der gleichen Art ist auch im Orbit von Tarsas III zu finden. Es handelt sich dort um die Starbase 74

    Kommentar


    • #3
      Danke für die Detail, nur was ist jetzt mit der Sternenbasis passiert?? - Für eine Demontage wäre sie noch zu jung. Und warum sind die Schiffswerften der Föderation nicht im Orbit dre Erde?? - Wo ist die Schiffswerft Planetopia Planezia??? - Also die Föderation hätte bestimmt die Dominion-Breen-angriffsflotte, die die Erde angriff so leichter aufhalten können!!!


      ALSO AN ALLE :::: Was ist mit der Sternenbasis passiert?????
      DS9 und die Defiant kommen wieder !!!!

      Kommentar


      • #4
        Originalbeitrag von Ben Sisko
        Danke für die Detail, nur was ist jetzt mit der Sternenbasis passiert?? - Für eine Demontage wäre sie noch zu jung.

        Weißt du das denn ganz sicher!? Wenn eine Starbase 200 Jahre halten soll und wurde mal angenommen im Jahr 2110 gebaut, wäre sie mittlerweile vielleicht verschrottet worden!
        Ich fand diese Starbase wunderschön, und ein paar Auftritte in DS9 hätten vielleicht nicht geschadet, aber wir müssen uns wohl damit abfinden, dass sich kein Autor über die weitere Geschichte dieser Station Gedanken gemacht hat!

        Kommentar


        • #5
          Originalbeitrag von Ben Sisko
          Wo ist die Schiffswerft Planetopia Planezia???
          Soviel ich weis liegt die Werft beim Mars. Bin mir aber nicht sicher.
          Er lächelte ein verklemmtes kleines Lächeln, in das Zaphod am liebsten mit einem Backstein reingehauen hätte. [...] "Im realen Universum", sagte er mit einem Lächeln, das noch sehr viel mehr nach einem Backstein schrie, "hätten Sie den Totalen Durchblicksstrudel niemals überlebt." [...] Er lächelte wieder das Lächeln, in das Zaphod am liebsten mit einen Backstein reingehauen hätte, und diesmal tat er's. - tu es!

          Kommentar


          • #6
            Hat man die Sternenbasis nicht einmal bei TNG irgendwo gesehen?
            Egal, was ich auch über Star Trek sage, es stimmt.

            Kommentar


            • #7
              Originalbeitrag von U'Tor

              Soviel ich weis liegt die Werft beim Mars. Bin mir aber nicht sicher.
              Hmm...ich dachte da eher Jupiter aber hieß das nicht auch Utopia Planetia?????

              Kara

              http://warp9.to/jadzi
              http://beam.to/uss-tigerseye
              Chefingenieure sind schlimmer wie MacGyver sie basteln dir aus einem isolinearen chip und einem Kommunikator einen funktionierenden Warpantrieb! :geordi:

              Kommentar


              • #8
                [QUOTE]Originalbeitrag von Kara_Cayson
                [B]

                Hmm...ich dachte da eher Jupiter aber hieß das nicht auch Utopia Planetia?????

                Kara

                Da kannst du dir sicher sein, dass es Utopia Planetia heist. Die ist auf dem Mars, scheint aber in letzter Zeit nicht mehr so wichtig zu sein, denn immerhin wurden die Enterprise-E und die Voyager in der San Francisco-Flottenwerft, Erde konstruiert. Außerdem gehe ich davon aus, dass die Sternenbasis nicht mehr existiert. Sonst hätte man sie doch spätestens in TNG:"Angriffziel Erde" in Aktion sehen dürfen.
                Dr. Gillian: Wollen Sie sich das nicht doch aus dem Kopf schlagen?
                Spock: Ich sehe keinen Grund zur Selbstverstümmelung.

                Kommentar


                • #9
                  Vielleicht befand sie sich einfach jedes mal, wenn wir die Erde sahen, auf der gegenüberliegenden Seite im Orbit? :-)

                  Zu den Werften: Utopia Planitia ist eine Werft, die teilweise geostationär über der Utopia-Planitia-Ebene (gibt wirklich!) auf dem Mars kreist, teilweise auf der Oberfläche selbst steht. Neben dieser sehr wichtigen Raumwerft gibt es noch die schon angesprochene San-Francisco-Werft, die geostationär über SF kreis sowie die Earth Station McKinley (von der die Voyager stammt, steht auf der Schiffsplakette), in einem niederen Orbit. Ich denke mir, dass die Werften im Zuge des Dominion-Krieges ausgebaut und vergrössert wurden, weshalb nun mehr Schiffe von den Erden-Werften stammen.
                  Um den Jupiter kreist die Jupiter-Station, auf der Lewis Zimmermann arbeitete, der auch den Holodoc der Voyager erschaffen hat und ihm sein Aussehen gegeben hat.
                  Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
                  Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

                  Kommentar


                  • #10
                    Die San Francisco Flottenwerften waren für modernere Schiffe zu klein, deshalb wurde die Earth-Station-McKinley erschaffen (vorallem Ambassador Class Schiffe).
                    Die Utopia Planetia Flottenwerften wurden vorallem wegen der ernormen Größe der in den 3240er Jahren geplanten Galaxy Klasse gebaut. Sie ist die größte Wertft der Föderation.
                    Weitere wichtige Werften gibt es in 40 Eridiani (Vulkan!), Antares, Deneb und Rigel.
                    Alles ist käuflich, auch die Freundschaft! (Regel des Erwerbs Nr. 121)
                    Das Quarx - Besuchen sie uns in der Forum City

                    Kommentar


                    • #11
                      Aber! Wenn die SF-Werften "zu klein" sind, wie hatte dann da die riesige Enterprise-E platz? Sie muss wohl oder übel ausgebaut worden sein...
                      Ich bin sicher dass es noch weitere Werften der Föderation gibt. Unter anderem war auch mal (ausserhalb der Föderation) von den Okana Schiffswerften auf Bajor und den Hasbesian Werften auf Trill die Rede.
                      Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
                      Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich hab hier mal ein Bild der besagten Sternenbasis:



                        Allerdings stellt sich bei solchen Größenverhältnissen(Siehe Enterprise A im Tor) die Frage wie eine Galaxy-Klasse da durch passen kann?
                        Also müssen diese Sternenbasis und baugleiche(Sternebasis 74 zB) entweder die Tore vergrößert haben, doer die Station ist insgesamt vergrößert worden.

                        Aber so eine riesen Station die die Erde umkreist einfach "abzureissen" dürfte doch sehr teuer und technisch problematisch sein - udn vorallem gefährlich! Sowas würde ich Instandhalten, erneuern und restaurieren, dem technischen Standard anpassen!

                        @Bynaus: logisch gibt es auch nochauf anderen Welten Werften, aber gerade auf Trill udn Bajor dürfte es sich um kleine "nationale" Werften handeln, die keine besodneren Schiffe produzieren können.
                        Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                        Makes perfect sense.

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich würd mal sagen, die wurde zwar beibehalten, ist aber nun nur noch für die nicht ganz so grossen Schiffe als Andockvorrichtung interessant, etwa die Excelsior, Miranda, Akira oder Defiant. die Galaxy passt aufgrund ihrer Breite keinesfals mehr dadurch, die Sovereign eventuell noch, dafür müssten die Tore auch nichtallzu sehr erweitertwerden, wenn ich nun nicht völlig falsche Vorstellungen davon hab...

                          Kommentar


                          • #14
                            Originalnachricht erstellt von MrJan
                            Hat man die Sternenbasis nicht einmal bei TNG irgendwo gesehen?
                            In TNG:11001001 konnte man die bereits erwähnte, baugleiche Sternenbasis 74 sehen!

                            Kommentar


                            • #15
                              Außerdem, weil hier erwähnt wurde, dass sie das letzte Mal bei Star Trek 4 zu sehen war..Ihr letzter Auftritt war in Star Trek 6.

                              Sah man die Sternenbasis nicht in der TNG-Folge "Familienbegegnung"?
                              Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X