Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Raumschiffmodelle der Enterprise-D in TNG und Generations

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Raumschiffmodelle der Enterprise-D in TNG und Generations

    Hallo,

    wie ja sicher vielen bekannt ist, wurde während den Dreharbeiten zu Star Trek The next Generation zwei verschiedene Raumschiffmodelle für die Enterprise-D benutzt. Einmal die Version, die man im Vorspann sieht und dann ab der Folge "Die Verfemten" ein anderes Raumschiffmodell, das etwas kompakter und dunkler wirkt.

    Ist etwas darüber bekannt, warum ILM das Modell wechselte? Ich finde manchmal den Unterschied sehr arg, wenn man in einem Sequel erst das alte Modell sieht und dann danach das andere

    Und in Star Trek VII sieht die gute Enterprise-D wieder anders aus (meiner Meinung aber auch am besten )...gabs da für den Film auch ein neues Modell?

    Freue mich schon auf eure Antworten...

    Liebe Grüße
    Troi
    "I have a very strong sense of what other people are feeling" (Deanna Troi, Star Trek The Next Generation)
    Bescheidenheit ist die letzte Raffinesse der Eitelkeit. (Jean de La Bruyère)

  • #2
    Ich denke im Film wurde ein neues gebaut, denn soweit ich weiß werden im allgemeinen für Kinoproduktionen immer etwas detailiertere und Komplexere Modelle verwendet, da man auf einer großen Kinoleinwand wegen der sehr hohen Auflösung wesentlich mehr Details erkennen kann als auf dem Fernsehschirm. Ein Modell das also für den Fernsehschirm zugeschnitten ist würde auf der Kinoleinwand etwas billig wirken.

    Kommentar


    • #3
      Da hat aber jemand gut hingesehen.
      Das ist mir noch nie aufgefallen. Natürlich wirkt so etwas immer merkwürdig. Ich meine bei DS9 z.B. wirkt es in der finalen Schlacht zum Beispiel auch ziemlich blöd das da alte Kampfszenen drin sind. Aber man kann nix dran ändern.
      Aber das die Enterprise in ST VII besser rüberkommt ist nur logisch da es ein Kinofilm ist, wo mehr Budget zur Verfügung steht.
      Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
      Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

      Kommentar


      • #4
        Und ich dachte, dass das immer mit dem Computer gemacht wurde..
        "Die Verfemten" ist ne Folge von Anfang der dritten Staffel, oder?
        Eigentlich ist mir das auch nicht aufgefallen, aber ich habe ja auch schon länger nicht mehr The Next Generation geschaut..
        Aber in Deep Space Nine schauen die Galaxy-Schiffe noch besser aus..
        Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

        Kommentar


        • #5
          Die Modelle, die für die Fernsehserie gebaut wurden, waren schon ziemlich gut. AFAIK wurde für den Kinofilm auch kein neues gebaut. Ich glaube, ILM hat sogar eine Sequenz aus der Serie für den Film wiederverwendet. Guckt euch mal die Szene an, in der eine Außenaufnahme der Enterprise zu sehen ist, während Picard in seinem Logbuch vermerkt, dass Datas Emotionschip mit seinem Neuralnetz verschmolzen ist und daher nicht entfernt werden kann. Ich glaube das ist dieselbe Sequenz, die auch fast in jeder TNG-Folge zu sehen ist.

          Kommentar


          • #6
            Originalnachricht erstellt von GeneralMartok
            Die Modelle, die für die Fernsehserie gebaut wurden, waren schon ziemlich gut. AFAIK wurde für den Kinofilm auch kein neues gebaut. Ich glaube, ILM hat sogar eine Sequenz aus der Serie für den Film wiederverwendet. Guckt euch mal die Szene an, in der eine Außenaufnahme der Enterprise zu sehen ist, während Picard in seinem Logbuch vermerkt, dass Datas Emotionschip mit seinem Neuralnetz verschmolzen ist und daher nicht entfernt werden kann. Ich glaube das ist dieselbe Sequenz, die auch fast in jeder TNG-Folge zu sehen ist.
            Jup, aber auch in dieser Szene ist die Enterprise detaillierter zu sehen finde ich...sie schaut auch in dieser "altbekannten Szene" um längen besser aus...hach, sie war halt ein schönes Schiff

            Liebe Grüße
            Deanna
            "I have a very strong sense of what other people are feeling" (Deanna Troi, Star Trek The Next Generation)
            Bescheidenheit ist die letzte Raffinesse der Eitelkeit. (Jean de La Bruyère)

            Kommentar


            • #7
              So, jetzt fiels mir auch auf, dass sie nacher in der Serie dunkler bzw. gräulicher war und auch detailreicher..
              Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

              Kommentar


              • #8
                Hier jetzt mal der Direktvergleich:

                Erste Version:



                Zweite Version ab "Die Verfemten"



                ...und das Generationsmodell



                Liebe Grüße
                Deanna
                "I have a very strong sense of what other people are feeling" (Deanna Troi, Star Trek The Next Generation)
                Bescheidenheit ist die letzte Raffinesse der Eitelkeit. (Jean de La Bruyère)

                Kommentar


                • #9

                  Wie wir ja alle wissen wird die Enterpríse-D in Generations zersört, es könnte also sein das für die Sequenzen in denen die Enterprise beschädigt wird neue Modelle óder auch nur Teile nachgebaut wurden. Da diese Modelle ohnehin zersört werden könnte es ein das man aus Kostengründen darauf verzichtet hat weeitere Details einzuarbeiten.

                  Kommentar


                  • #10
                    nein. ich glaube nicht, das komplett neue modelle gebaut wurden, sondern die alten überarbeitet wurde und der grund ist ganz einfach:
                    die szenen mit den modellen mussten mittels computer in den film eingebaut werden und die computer zu anfang der serie in den 80er jahren waren einfach noch nicht leistungsfähig genug für viele details. die späteren schon. daher änderte sich der detailreichrum mit der zeit.
                    Veni, vici, Abi 2005!
                    ------------------------[B]
                    DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

                    Kommentar


                    • #11
                      Aber es stimmt schon, dass die Haut der Enterprise bei der Zweiten version runzliger aussieht als bei zum beispiel dem Vorspan, wo man das Schiff ja auch gut sehen kann.
                      Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

                      Generation @, die Zukunft gehört uns.

                      Kommentar


                      • #12
                        Originalnachricht erstellt von Hugh
                        Aber es stimmt schon, dass die Haut der Enterprise bei der Zweiten version runzliger aussieht als bei zum beispiel dem Vorspan, wo man das Schiff ja auch gut sehen kann.
                        die antwort, warum das so ist, habe ich doch einen beitrag weiter oben bereits geschrieben.
                        Veni, vici, Abi 2005!
                        ------------------------[B]
                        DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

                        Kommentar


                        • #13
                          Originalnachricht erstellt von Hugh
                          Aber es stimmt schon, dass die Haut der Enterprise bei der Zweiten version runzliger aussieht als bei zum beispiel dem Vorspan, wo man das Schiff ja auch gut sehen kann.
                          Runzliger? Naja, ich würde eher sagen kompakter und deataillierter...runzlig klingt so nach alter Haut, oder?

                          Liebe Grüße
                          Deanna
                          "I have a very strong sense of what other people are feeling" (Deanna Troi, Star Trek The Next Generation)
                          Bescheidenheit ist die letzte Raffinesse der Eitelkeit. (Jean de La Bruyère)

                          Kommentar


                          • #14
                            Originalnachricht erstellt von squatty

                            die szenen mit den modellen mussten mittels computer in den film eingebaut werden und die computer zu anfang der serie in den 80er jahren waren einfach noch nicht leistungsfähig genug für viele details. die späteren schon. daher änderte sich der detailreichrum mit der zeit.
                            Diese Aussage bezweifele ich sehr stark, weil es auch in "Generations" Szenen gibt, in denen man genau den "Rand" des Modells erkennt...genauso, wie bei "StarWars" anno 1977!
                            Kein "Rand" im eigentlichen Sinne um das Schiff herum, sondern:

                            Das weiße Modell wurde gefilmt, vor blauem Hintergrund! -> erste Vorlage
                            Dann wurde das "Blau" und "Rot" gefilmt-> zweite Vorlage
                            Dann wurde noch ein Teil (weiß nicht mehr,m was genau) gefilmt -> dritte Vorlage!
                            Schließlich wurden diese ganzen Vorlagen zusammengefügt und auf ein schwarzes Sternenhimmelbild regelrecht "draufgelegt"...dies sind man auch sehr deutlich; zwar nicht in allen Szenen, aber in einigen!
                            Diesen ganzen Vorgang hab ich mal in irgendeinem Special gesehen, was darüber kam; ist aber wirklich schon mehrere JAHRE her!

                            Am besten, ihr nehmt die beschrieben Szene, die auch in jeder Folge vorkam, und schaut euch diese an...dort sieht man, wenn das Schiff ganz im Bild ist, wenn man ein paar Zentimeter links vom Bild sieht einen Übergang von "sehr reinem schwarz" zu "etwas hellerem schwarz"...und zwar ist dieser Übergang nicht fließend, sondern abrupt!

                            Es wurden 1986 meines Wissens nach noch keine PCs verwendet für Modelle!

                            Achja, und diese dämlichen, Detailarmen Galaxys aus den letzten DS9 - Staffeln sehen nicht so imposant aus, wie die Enterprise; aber dies ist geschmacksache!
                            Auch die alten Sternenzerstörer bei SW werden NIEMALS durch ein computergeneriertes Schiff in Ep2 oder 3 getopt werden können!

                            Kommentar


                            • #15
                              Achja, und diese dämlichen, Detailarmen Galaxys aus den letzten DS9 - Staffeln sehen nicht so imposant aus, wie die Enterprise; aber dies ist geschmacksache!
                              Ich hab da nie auf die Galaxys geachtet, außer dass die da waren. Und zur Stimmung trugen sie nun wirklich bei. Aber die Galaxy aus Tears of the Prophets sah doch nicht sehr detailarm aus, morgen mach ich mal ein Bild

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X