Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wurmloch in Star Trek I

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wurmloch in Star Trek I

    Das Wurmloch in Star Trek I ist ja das erste Wurmloch, das je in der Geschichte von Star Trek zu sehen war...

    Aber wieso ist es so unterschiedlich, zu den späteren Wurmlöchern? Das Wurmloch in DS9 ist ja nun wieder ganz anders...

    Oder ist jedes Wurmloch individuell?

    Mich würde mal interessieren, was ihr dazu denkt.

    Liebe Grüße, Deanna
    "I have a very strong sense of what other people are feeling" (Deanna Troi, Star Trek The Next Generation)
    Bescheidenheit ist die letzte Raffinesse der Eitelkeit. (Jean de La Bruyère)

  • #2
    Entschuldigun ist schon lange her das ich StarTrek I gesehen habe aber wo kommt dort den bitte ein Wurmloch vor?

    Vielleicht bin ich auch nur total unwissend
    Star Trekking on a starship Enterprise under Captain Kirk!

    Kommentar


    • #3
      Originalnachricht erstellt von Captain Archer
      Entschuldigun ist schon lange her das ich StarTrek I gesehen habe aber wo kommt dort den bitte ein Wurmloch vor?

      Vielleicht bin ich auch nur total unwissend
      Die Enterprise passierte das Wurmloch kurz nachdem sie das Raumdock verlassen hat um Kurs auf V'Ger zu nehmen.

      Kommentar


      • #4
        Nun, ich denke, das jedes Wurmloch anders ist.
        Und das in ST1, war ja auch durch einen Maschienenfehler der Enterprise ausgelöst worden, daher denke ich, das es auch dadurch möglich ist, das es anders aussieht.

        @Captain Archer
        Sie meint das Wurmloch, welches am anfang von ST1 entsteht, als die Enterprise, das erste mal auf Warp geht.
        Banana?


        Zugriff verweigert
        - Treffen der Generationen 2012
        SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

        Kommentar


        • #5
          Das Wurmloch entsteht, als die Entperise das erste mal auf Warp eins geht...weil der Warpantrieb der umgebauten Enterprise noch nicht getestet war.

          Liebe Grüße, Deanna
          "I have a very strong sense of what other people are feeling" (Deanna Troi, Star Trek The Next Generation)
          Bescheidenheit ist die letzte Raffinesse der Eitelkeit. (Jean de La Bruyère)

          Kommentar


          • #6
            Originalnachricht erstellt von Troi
            Das Wurmloch entsteht, als die Entperise das erste mal auf Warp eins geht...weil der Warpantrieb der umgebauten Enterprise noch nicht getestet war.

            Liebe Grüße, Deanna
            Ganz genau so ist es, daher denke ich, das das Wurmloch, welches dort entstanden ist, einzigartig ist und nur duch den defekten Warpantrieb so aussah.
            Banana?


            Zugriff verweigert
            - Treffen der Generationen 2012
            SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

            Kommentar


            • #7
              Ja, aber ich finde gerade den zeitverzögerungseffekt so merkwürdig...alles verzieht sich um sekundenlänge...

              und es schaut mehr als merkwürdig aus...

              Liebe Grüße, Deanna
              "I have a very strong sense of what other people are feeling" (Deanna Troi, Star Trek The Next Generation)
              Bescheidenheit ist die letzte Raffinesse der Eitelkeit. (Jean de La Bruyère)

              Kommentar


              • #8
                Originalnachricht erstellt von Troi
                Ja, aber ich finde gerade den zeitverzögerungseffekt so merkwürdig...alles verzieht sich um sekundenlänge...

                und es schaut mehr als merkwürdig aus...

                Liebe Grüße, Deanna
                hmm, eventuell, ist es kein gewöhnliches Wurmloch, sondern eind, was irgendwie, die Raumzeit beeinflusst.

                Das würde diese Effekte etwas erklären.
                Banana?


                Zugriff verweigert
                - Treffen der Generationen 2012
                SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                Kommentar


                • #9
                  Achso dieses Wurmloch meinst du!

                  Es ist schon ein paar Jährchen her seitdem ich den ersten Teil gesehen habe.

                  Ja dann kann ich mich der EMinung nur anschließen da dieses Wurmloch ja praktisch künstlich entstanden ist.
                  Star Trekking on a starship Enterprise under Captain Kirk!

                  Kommentar


                  • #10
                    Ist man eigentlich jemals wieder auf so ein künstliches Wurmloch in Star Trek gestossen? Ich meine, ich habe noch nie in einer anderen Folge gesehen, dass durch den Warpantrieb entstanden ist.

                    Liebe Grüße, Deanna
                    "I have a very strong sense of what other people are feeling" (Deanna Troi, Star Trek The Next Generation)
                    Bescheidenheit ist die letzte Raffinesse der Eitelkeit. (Jean de La Bruyère)

                    Kommentar


                    • #11
                      also ganz spontan würd mir da auch kein Beispiel einfallen.

                      Es kann schon das man probiert hat ein Wurmloch zu erzeugen aber mit dem Warpantrieb wurde es glaube ich nie wieder versucht.
                      Star Trekking on a starship Enterprise under Captain Kirk!

                      Kommentar


                      • #12
                        Originalnachricht erstellt von Troi
                        Ist man eigentlich jemals wieder auf so ein künstliches Wurmloch in Star Trek gestossen? Ich meine, ich habe noch nie in einer anderen Folge gesehen, dass durch den Warpantrieb entstanden ist.

                        Liebe Grüße, Deanna
                        Nun, ich bin mir da jetzt nicht so sicher aber künstliche, gab es z.B. in der Voyager Folge "Pathfinder" aber eines, welches durch einen Maschienenfehler verursacht wurde.
                        Banana?


                        Zugriff verweigert
                        - Treffen der Generationen 2012
                        SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                        Kommentar


                        • #13
                          Es war das erste Wurmloch, wahrscheinlich hatte man später Ideen die einem besser gefielen. Die technischen Möglichkeiten wurden ja später auch besser.

                          Kommentar


                          • #14
                            Technik gesehen ist das nonsens.

                            wie bitte schön soll sowas passieren? Das dann auch noch en Asteriod reinkommt. also es war eher so was wie bei Zähne des Drachens bei Voyager. sonst schwachsinn das es der Warpkern war..

                            Kommentar


                            • #15
                              Nun, wenn der Warpantrieb üblicherweise eine Raumverzerrung erzeugt, die die Raumzeit "vorne" zusammenrafft und hintern wieder "entfaltet", kann ich mir diese Fehlschaltung gut vorstellen.

                              Der Feldemitter muß ja nur ein röhrenförmiges Feld um das Schiff aufbauen, das quasi wie ein Rüssel vorausragt, statt des üblichen Kugelfeldes (ja, ich weiß, daß die Geometrie ein wenig komplizierter aussieht, aber als Beispiel reichts.)

                              Und wenn da ein Asteroid reingerät dann wird er eben auf das Schiff zubeschleunigt. Schließlich bewegte sich die Enterprise noch, also muß die "Robb-Bewegung" des Feldes aktiv gewesen sein. Beim Schlaucvh halt auf BEIDEN Seiten.

                              Klingt das glaubhaft?
                              »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X