Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[120] Hochzeit mit Hindernissen - Episodenbewertung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [120] Hochzeit mit Hindernissen - Episodenbewertung

    Star Trek - The Next Generation

    Folge: 120
    Sternzeit: 45733.6

    Titel: Hochzeit mit Hindernissen
    Original-Titel: Cost of Living

    Episodenbeschreibung:
    Die lebenslustige Lwaxana, Trois Mutter, ist an Bord der Enterprise, um ihren Bräutigam Seine Exzellenz Campio von Kostolain zu treffen, den sie noch nie zuvor in ihrem Leben gesehen hat. Sie nimmt sich des kleinen Alexanders an, der gerade Ärger mit seinem Vater Worf hat, was diesem völlig missfällt. Während unter den Besatzungsmitgliedern allerlei persönliche Probleme gewälzt werden, nimmt die Enterprise versehentlich gefräßige Kleinstlebewesen bei Asteroidenproben auf, die drohen das Schiff anzufressen.

    Regie: Winrich Kolbe
    Drehbuch: Peter Allan Fields

    Gastdarsteller:
    Tony Jay as Campio
    David Oliver as Young Man
    Majel Barrett as Lwaxana Troi
    Albie Selznick as Juggler
    Patrick Cronin as Erko
    Tracey D'arcy as Young Woman
    George Edie as Poet
    Christopher Halste as First Learner
    Brian Bonsall as Alexander
    Carel Struycken as Mr. Homn

    DVD: Box 05, Disc 05

    -
    Quelle: StarTrek Infos - Datenbank: v719.10 - 05.01.2005
    3
    ****** eine der besten Star Trek-Folgen aller Zeiten!
    1.30%
    1
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Star Trek ausmacht!
    11.69%
    9
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story
    25.97%
    20
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    32.47%
    25
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    24.68%
    19
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Star-Trek unwürdig!
    3.90%
    3
    Zuletzt geändert von STI; 07.01.2005, 21:46.
    "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
    "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

    Member der NO-Connection!!

  • #2
    Ich gebe 3. Obwohl die Folge einige recht lustige Momente besitzt, ist sie größtenteils doch recht langweilig. Außerdem sind die Folgen, in denen Trois Mutter vorkommt, nie besonders spannend.
    Wer nähmlich mit h schreibt, ist dähmlich!

    Kommentar


    • #3
      Eine ziemlich normale Episode die aber ziemlich lustige Momente enthielt.Zum Beispiel Worf´s Drang immer etwas zu zerquteschen,sei es diese Luftblase oder das Rosenkohlimmitat.Insgesamt gebe ich 4 Sterne

      Kommentar


      • #4
        †††WEICHE!†††WEICHE LAWXANA!†††

        Alexander ist kein Wahrer Krieger...Blödes Kind
        Lawxana hätte ich schon längst mal die Meinung gesagt...diese Unverschämte Arrogante zickige Schnepfe!
        Die kann das doch nur machen weil sie Genes Frau ist...

        Die Beste Szene - wo Worf diesen Behämmerten Spasswächter kaputtgehauen hat

        die Schlechteste Szene - Ohhh mann das waren soviele - mal sehen

        Also: Die Szenen mit Lawxana ausnahmslos...
        und die Szene wo alle auf der brücke langsam aufwachen...

        2*
        »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
        Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
        Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
        Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

        Kommentar


        • #5
          Eine nette Komödie für zwischendurch. In TNG werden die Scifi Elemte imer mehr vernachlässigt und es wird mehr Aufmerksamkeit auf die Charktere gelegt. Den Autoren sind wohl die Ideen ausgegangen. Für den guten Humor geb ich mal 4*. Lwaxana hat eine unausstehliche Art mit Kindern umzugehen. Aber Campio war doch genial, son richtiger oller Schnösel. Ich mag solche Leute.

          Kommentar


          • #6
            3*, mehr gebe ich der Folge bicht.
            Ich find die Folgen mit Lawxana eh alle gerademal durchschnittlich und diese, ist dabei keine Ausnahme. Eigentlich hätte ich der Folge nur zwei sterne gegeben, allerdings hat sich die folge doch einen zusatzstern verdient, durch die Szene, in der Worf aufs Holodeck geht und diese Kugel zerschlägt, fand ich recht gut, das ist typisch Worf (das gefellt mir ).
            Banana?


            Zugriff verweigert
            - Treffen der Generationen 2012
            SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

            Kommentar


            • #7
              Also ich fand, die heutige Folge hatte überhaupt gar keinen Sinn. Das war doch kein star Trek, das war Sonderschrott, besonders dieses dämliche Holodeckprogramm, also ich gabe nur 2 Starne...

              Zek

              Kommentar


              • #8
                Eine recht schwache und nur teils lustige Episode. Insgesamt IMO die schwächste mit einem Lwaxana Gastauftritt. Das Holoprogamm war in der Tat wie schon von Zek angemerkt einer der Tiefpunkte.
                2 Sterne.
                “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                Kommentar


                • #9
                  Diese Folge war insgesamt tatsächlich recht langweilig, die Story um Worf und Alexander vermochte nicht wirklich mitzureißen und auch Geschichte um die Parasiten stand zu sehr im Hintergrunf und war nicht in der Lage eine gute Folge hieraus zu machen.

                  Ich gebe folglich 2*

                  Kommentar


                  • #10
                    Interessant warum die trditionsbewußte Lwaxana solche Probleme hat mit der Hochzeitszeremanie.
                    ´Das liegt doch wohl nicht daran, dass sie unbedingt den einen KniggeKnilch abkriegen wollte, oder?
                    Und die Holodeckszenen, vor allem die an Ende waren ja extrem peinlich (-Programm bitte sofort löschen-).

                    PS: 2*
                    Mein Gott, dieser Krieg ist noch nicht einmal vorbei und sie planen bereits den nächsten!

                    Dr. Julien Bashir in Inter arma enim silent legis

                    Kommentar


                    • #11
                      Diese Folge hatte eigentlich Stoff für 3 Folgen.

                      1. Folge: Lawxana heiratet einen Unbekannten

                      2. Folge: Lawxana kümmert sich um Alexander mit Widerwillen Worf´s

                      3. Folge: Blöde Parasiten

                      Wobei die 3. Folge dann wohl die spannendste wäre, wenn man sie richtig inszeniert. Folgen mit Lawxana sind nie richtig spannend, maximal nervend.

                      Viele nette Ideen zusammengewürfelt, damit man noch eine Episode zusammenbasteln könnte, dachten sich wohl die Macher.

                      Captain Kork
                      Das maximale Volumen subterraler Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur produktiven Kapazität des Produzenten!

                      Kommentar


                      • #12
                        diese folge war irgendwie wtzig!wo lawxan(oder so)nackt zur hochzeit erschin .aber jetzt mal ehrlich sie sah ja gar nich so schlecht aus für ihr alter!!!!!!
                        3*

                        Kommentar


                        • #13
                          Originalnachricht erstellt von Klingon
                          diese folge war irgendwie wtzig!wo lawxan(oder so)nackt zur hochzeit erschin .aber jetzt mal ehrlich sie sah ja gar nich so schlecht aus für ihr alter!!!!!!
                          3*
                          die ist doch Geliftet - und Sie hat ihren Mann Regelmässigen Sex versprochen um überhaupt in die Serie zu dürfen. Da Gene aber so unzufrieden mit ihr im bett war hat er aus Lawxana eine nervige Zicke gemacht...
                          »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                          Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                          Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                          Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                          Kommentar


                          • #14
                            Wie alt ist Lwaxana denn? Sie sieht grauenvoll aus. Sie hatte richige Speckringe an der Hüfte .

                            Lustig war wie der andere Kerl Campio die Hand vor die Augen hielt.

                            Kommentar


                            • #15
                              Originalnachricht erstellt von Hubi
                              Wie alt ist Lwaxana denn? Sie sieht grauenvoll aus. Sie hatte richige Speckringe an der Hüfte .
                              Eigentlich eine gute Frage.

                              Ich würde mal schätzen, dass sie als Mensch schon bei und 60 Jahren angekommen ist, vielleicht etwas darunter oder darüber, aber ansonsten müsste das grob hinkommen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X