Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[124] So nah und doch so fern - Episodenbewertung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [124] So nah und doch so fern - Episodenbewertung

    Star Trek - The Next Generation

    Folge: 124
    Sternzeit: 45092.4

    Titel: So nah und doch so fern
    Original-Titel: The Next Phase

    Episodenbeschreibung:
    Die Enterprise kommt einem romulanischen Schiff zu Hilfe, dessen Maschinenkern explodiert ist. Die Ingenieure bemühen sich, einen Ersatz für den beschädigten Maschinenkern zu bauen und in dem romulanischen Schiff zu installieren. Als Geordi und Ro Laren von dem romulanischen Schiff auf die Enterprise zurückbeamen, wird der Transporterstrahl durch eine Tarnvorrichtung auf dem romulanischen Schiff gestört, und Ro und Geordi werden nicht mehr rematerialisiert. Die Besatzung der Enterprise hält die beiden für tot. Ro und Geordi versuchen verzweifelt, wieder in ihren eigentlichen Zustand zurückzukommen...

    Regie: David Carson
    Drehbuch: Ronald D. Moore

    Gastdarsteller:
    Michelle Forbes as Ro Laren
    Thomas Kopache as Mirok
    Susanna Thompson as Varel
    Kenneth Meseroll as Ensign McDowell
    Shelby Leverington as Brossmer
    Brian Cousins as Parem

    DVD: Box 05, Disc 06

    -
    Quelle: StarTrek Infos - Datenbank: v719.10 - 05.01.2005
    4
    ****** eine der besten Star Trek-Folgen aller Zeiten!
    9.18%
    9
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Star Trek ausmacht!
    57.14%
    56
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story
    30.61%
    30
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    2.04%
    2
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    1.02%
    1
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Star-Trek unwürdig!
    0.00%
    0
    Zuletzt geändert von STI; 07.01.2005, 21:47.
    "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
    "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

    Member der NO-Connection!!

  • #2
    Also, ich geb der Folge 4*
    Ich fand die idee mit den getarnten Ro und Geordi recht interessant.
    Ebenso, fand ich es interessant, zu sehen, wie Data und die anderen Offiziere, mit dem Thema Tod umgehen.
    Banana?


    Zugriff verweigert
    - Treffen der Generationen 2012
    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

    Kommentar


    • #3
      Ich gebe der Folge 5*! Sie echt gut gelungen!
      Geordi und Ro haben eine gute schauspielerische Leistung abgegeben!
      ... Sulu schau die Sonne kommt raus ...

      Kommentar


      • #4
        Eine super Folge. Neben DejaVu eine meiner lieblings TNG-Folgen.
        Die Geschichte ist sehr kurzweilig und spannend. Außerdem, ist es eine tolle Geordi-Folge ... obwohl auch Data einfach spitze war.

        ...und, sie ist so gemacht gewesen, dass es Sat.1 anscheinend nicht geschaft hat, was rauszuschneiden
        Er lächelte ein verklemmtes kleines Lächeln, in das Zaphod am liebsten mit einem Backstein reingehauen hätte. [...] "Im realen Universum", sagte er mit einem Lächeln, das noch sehr viel mehr nach einem Backstein schrie, "hätten Sie den Totalen Durchblicksstrudel niemals überlebt." [...] Er lächelte wieder das Lächeln, in das Zaphod am liebsten mit einen Backstein reingehauen hätte, und diesmal tat er's. - tu es!

        Kommentar


        • #5
          5*.
          Eine wirklich gute Folge. Zunächst weiß man ja erstmal gar nicht was mit Geordi und Laren (Ro ) passiert ist.
          Auch die Frage ob diese Daseinsform der Tod ist, fand ich gut.
          Data war diesesmal aber nicht besonders schlau. Er hat eigentlich bis zum Schluss nicht gewusst, was da genau vor sich ging.
          Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
          Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

          Kommentar


          • #6
            Also ich gebe der Folge 5 Sterne. Währe noch ein guter Fight der Enterprise mit dem Romulanischen Schiff dagewesen, würde sie 6 Sterne von mir bekommen. Und das meine ich ernst. Die Folge war einfach nur klasse. Auch Tricktechnisch gut gemacht! Wie Gerodie langsam im Maschinenraum in diese große Konsole reingreift, nachdem Data in mit diesem "Strahler" getroffen hatte. Einfach cool.

            Oder wie Ro so überrascht war, das Riker etwas über sie an der "Feier" sagen wollte. Hat sie Interesse an ihm? Sie hat ihn so groß angeguckt Ich meine natürlich jetzt nur in Star Trek, nicht im "echten Leben".

            Auch die Schlussszene war schön, wie die zwei da alleine sitzen und gemütlich essen.... kennt man irgendwo her, wenn ne Party rum ist und man die Reste isst, ist es am schönsten.

            Naja, also 5 volle Sterne!

            Kommentar


            • #7
              Diese Episode gefiel mir eigentlich wirklich gut.

              Die Leistung der beiden Schasupieler in dieser Folge war exellent und die Story bis zum Schluss interessant.

              Insgesamt hat diese Folge also 4,5* verdient.

              Allerdings frage ich mich warum Geordi oder Ro nicht versucht haben Muster in bestimmten geometrischen Formen zu erzeugen, denn damit hätten sie doch sicherlich viel früher Aufsehen erregt.

              Kommentar


              • #8
                Hm,ein paar Fehler waren dabei,im getarnten Zustand hätten die 3 keinen Sauerstoff aufnehmen können und wenn Materie in Phase von der Gravitation angezogen werden kann wären die 3 am nächst besten Generator 'festgesaugt' worden.

                Kommentar


                • #9
                  So eng darf man das glaube nicht sehen! Wie hätten sie das sonst machen sollen?
                  Dann hätte es die Folge nicht geben dürfen!
                  Ich denke in einer science fiction Serie darf so etwas erlaubt seien! Denn da gibt es viele unrealistische Dinge! Sonst wäre es keine!
                  ... Sulu schau die Sonne kommt raus ...

                  Kommentar


                  • #10
                    Originalnachricht erstellt von The_Borg


                    Allerdings frage ich mich warum Geordi oder Ro nicht versucht haben Muster in bestimmten geometrischen Formen zu erzeugen, denn damit hätten sie doch sicherlich viel früher Aufsehen erregt.
                    Wie sollten sie das denn machen. Sie konnten ja keinen Geganstand benutzen der nicht auch in die Phase gezogen wurde.
                    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                    Kommentar


                    • #11
                      Originalnachricht erstellt von Colmi Dax


                      Wie sollten sie das denn machen. Sie konnten ja keinen Geganstand benutzen der nicht auch in die Phase gezogen wurde.
                      Sie hatten z.B. den Phaser, mit dem hätten man Muster machen können oder Geordi hätte auch einfach bei dem Terminal im Maschinenraum in einem bestimmten Muster hineingreifen können, etc.

                      Kommentar


                      • #12
                        Leute, wenn es ganz realistisch gewesen währe, hätten sie nicht auf dem Boden rumlaufen können, sondern währen durchgefallen durch die Außenhülle bis in den Weltraum. Denn wenn sie durch Wände etc. gehen können, macht der Boden sicher keinen Unterschied.....

                        Also nicht alles so eng sehen.....

                        Kommentar


                        • #13
                          @The_Borg
                          Ähm meinst du eine bestimmte "Musterspur" legen?
                          Naja weiß nicht ob man das so präzise hätte machen können.
                          Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                          Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                          Kommentar


                          • #14
                            Originalnachricht erstellt von Colmi Dax
                            @The_Borg
                            Ähm meinst du eine bestimmte "Musterspur" legen?
                            Naja weiß nicht ob man das so präzise hätte machen können.
                            Ja, genau so meinte ich das.

                            Man hätte das Ganze ja etwas großrumiger anlegen können, damit es auffällt.

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich fand die Folge wieder mal spannend und interessant und einige stellen auch recht lustig. Ich habe 5 Sternchen gegeben.
                              Auf der Enterprise allein,
                              Sehe ich Data und sonst kein'.
                              Er hat stets alles im Griff,
                              Wem brauchen wir noch auf dem Schiff?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X