Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[53] Schablonen der Gewalt - Episodenbewertung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [53] Schablonen der Gewalt - Episodenbewertung

    Star Trek - The Original Series

    Folge: 53
    Sternzeit: 2534.0

    Titel: Schablonen der Gewalt
    Original-Titel: Patterns of Force

    Episodenbeschreibung:
    Vom Planeten Ekos aus wird die Enterprise mit Atomraketen attackiert. Kirk, Spock und McCoy lassen sich von den Bewohnern des Planeten, einer wiedererschaffenen Nazi-Gesellschaft gefangen nehmen. Durch die Zusammenarbeit von Kirk mit einer Untergrundbewegung, die auf Zeon lebt, gelingt es ihm, das Regime zu denunzieren und John Gill, einen ehemaligen Lehrer Kirks von der Sternenflottenakademie zu befreien. John Gill war es auch, der das unbeabsichtigte Entstehen dieser faschistischen Gesellschaft verursacht hat, bei dem Versuch die Effizienz der Nazi-Bürokratie zu imitieren.

    Regie: Vincent McEveety
    Drehbuch: John Meredyth Lucas

    Gastdarsteller:
    David Brian as John Gill
    Skip Homeier as Melakon
    Richard Evans as Isak
    Valora Norland as Daras
    William Wintersole as Abrom

    DVD: Box 02, Disc 06

    -
    Quelle: StarTrek Infos - Datenbank: v719.10 - 05.01.2005
    1
    ****** eine der besten Star Trek-Folgen aller Zeiten!
    21.05%
    20
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Star Trek ausmacht!
    23.16%
    22
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    28.42%
    27
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    11.58%
    11
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    7.37%
    7
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Star-Trek unwürdig!
    8.42%
    8
    Zuletzt geändert von STI; 06.01.2005, 15:53.
    Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
    endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
    Klickt für Bananen!
    Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

  • #2
    Umfrage

    Hinzugefügt

    Diskussion - "Sendeverbot im deutschen Sprachraum"
    Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

    Generation @, die Zukunft gehört uns.

    Kommentar


    • #3
      Ich persönlich verstehe wirklich nicht, warum "Schablonen der Gewalt" immer noch nicht in Deutschland gezeigt wird. Erstens geht man in Sachen Nazi-Problematik nun zum Glück schon deutlich rücksichtsvoller vor (Filme wie etwa "Schinderls Liste" werden offen gezeigt) und zweitens handelt es sich hierbei um eine der (wenn nicht sogar DIE) besten TOS-Folgen überhaupt.

      Sie ist recht spannend, vermittelt wichtige moralische Werte und selbst der Humor kommt nicht zu kurz.

      Wohlverdiente 6 Sterne!

      Kommentar


      • #4
        Diese Folge bekommt von mir 5 Sterne.
        Die Story ist sehr spannend. Und ich fand es interessant, wie die Nazi-Kulltur auf einem anderen Planeten umgesetzt wird.
        So gewalttätig ist die Folge eigentlich nicht. Aber ich denke das wegen des Inhalts immer etwas gezögert wird, die Folge auszusenden.
        Eneg hat mir in der Folge besonders gefallen. Und wer ne versteckte Botschaft in der Folge sucht soll den Namen mal rückwärts lesen.
        Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
        Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

        Kommentar


        • #5
          Die Folge fand ich öde, dumm und einfälltig.
          Nur der Vollständigkeit halber sollte sie in die Sammlung. Aber es wäre kein Verlust, wenn man sie einfach "vergisst"

          Außerdem lief dieser Schund schon mal auf Premiere!

          Das mit Eneg = Gene ist wirklich der Hammer. Scheinbar bedeutete Gene diese Folge etwas. Naja, Nobody is perfect
          "ICH VERFLUCHE DICH, EBAY!"
          Homer Simpson

          Kommentar


          • #6
            Ich kenne die Folge leider nicht. Wo kann man die sich eigentlich bestellen? Gibt es eine TOS-DVD-Box?

            Ich würde mich freuen, wenn man die mal auf Kabel 1 zeigen würde, aber meine Hoffnungen sind wohl sehr gering, oder?
            lebt lange und in Frieden
            Krieg macht hässlich!

            Kommentar


            • #7
              Original geschrieben von Zoran
              Ich kenne die Folge leider nicht. Wo kann man die sich eigentlich bestellen? Gibt es eine TOS-DVD-Box?

              Ich würde mich freuen, wenn man die mal auf Kabel 1 zeigen würde, aber meine Hoffnungen sind wohl sehr gering, oder?
              Die Folge ist nur auf Video erschienen. Bei Amazon kann man dieses Video hier bestellen. Eine TOS-DVD-Box gibt es noch nicht. Sie ist aber in Planung und ich bin zuversichtlich, dass die Folge in der Box dabei sein wird.

              Desweitern lief die Folge einmal (?) auf Premiere, nachdem die Fans in einer Abstimmung für sie gevotet hatten.

              Zum Thema "Ausstrahlung im deutschen Fernsehen" gibt es hier noch einen Thread, der für dich interessant sein dürfte:

              http://www.scifi-forum.de/showthread...&threadid=2000
              Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
              Meine Musik: Juleah

              Kommentar


              • #8
                Ja, auf Premiere lief die Folge und da habe ich sie auch gesehen.

                IMO lächerlich dass in Deutschland so ein Aufheben um diese Episode gemacht wird. IMO ist die Folge nur Durchschnitt und gehört nicht zu dem Highlights von TOS.

                3 Sterne
                “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                Kommentar


                • #9
                  Schon schade das diese Folge nicht der breiten Masse zugänglich ist, denn so schlimm find ich die nicht!
                  Was zu Anfang komisch ist, sind die Synchronstimmen, da die Folge erst mitte der 90iger sychrosiert wurde!

                  Auch von der Handlung her hat mich diese Folge nicht umgehauen, es wurden die typischen Nazi-Probleme gezeigt, für die heutige Zeit nichts neues, wie das in den 60iger war, kann ich nicht beurteilen...
                  4*

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich habe die Folge im FreeTV gesehen, als sie damals im ORF gezeigt wurde. Das ist aber schon wieder einige Jahre aus. Die Folge wurde mitten in der Nacht auf Englisch mit deutschen Untertiteln ausgestrahlt.
                    Finde es komisch, das sie nicht gezeigt wird, schließlich gehört das ja irgendwie zur Vergangenheitsbewältigung.
                    Jeder echte Fan sollte sie gesehen haben, denn sie ist ein Teil Star Trek's.

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von HanSolo
                      Ich persönlich verstehe wirklich nicht, warum "Schablonen der Gewalt" immer noch nicht in Deutschland gezeigt wird. Erstens geht man in Sachen Nazi-Problematik nun zum Glück schon deutlich rücksichtsvoller vor (Filme wie etwa "Schinderls Liste" werden offen gezeigt) und zweitens handelt es sich hierbei um eine der (wenn nicht sogar DIE) besten TOS-Folgen überhaupt.
                      Die bzw. eine ähnliche Thematik wurde ja auch im VOY Zweiteiler "Das Tötungsspiel" verwendet. Das wurde ja auch offen im TV gezeigt.
                      Website: http://www.sliders-dimension.de Forum: http://www.seriengeeks.de

                      Kommentar


                      • #12
                        Angeblich liegt das ja daran, wie das Nazitum da dargestellt wird. Das soll nicht so ganz korrekt sein.

                        Zum Diskustieren, warum die Folge nicht im TV läuft gibt es ja aber den anderen Thread. *Hrmpf*, allerdings funzt der Link in der Episodenübersicht nicht. Dann halt so: http://www.scifi-forum.de/showthread...&threadid=2000
                        Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                        endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                        Klickt für Bananen!
                        Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                        Kommentar


                        • #13
                          Original geschrieben von Spocky
                          Zum Diskustieren, warum die Folge nicht im TV läuft gibt es ja aber den anderen Thread. *Hrmpf*, allerdings funzt der Link in der Episodenübersicht nicht. Dann halt so: http://www.scifi-forum.de/showthread...&threadid=2000
                          Jetzt funzt der Link in der Episodenübersicht wieder

                          Und da der Link zur Diskussion jetzt hier im Thread schon drei mal steht, wird ihn wohl nun jeder finden

                          Hugh
                          Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

                          Generation @, die Zukunft gehört uns.

                          Kommentar


                          • #14
                            Eine Recht solide Folge. Gerade die Begründung, warum Prof. Gill eine Nazi-regierung auf dem Planeten eingeführt hat, fand ich recht interessant, da es deutlich zeigte, wie schnell der ursprünglich Gute hintergedanke (Einigung des in Anarchie und Krieg lebenden Planeten) zur Machtergreifung missbraucht werden konnte. Gerade eine solche Folge zeigt deutlich, warum die Föderation die erste Direktive braucht, wenn sie mit weniger entwickelten Rassen Kontakt hat.

                            5*
                            “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
                            Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

                            Kommentar


                            • #15
                              Mir gefällt die Folge überhaupt nicht.

                              1) Ein ganzer planet (!!!) lässt sich mirnichts dirnichts einfach das nazitum von gill (einem Alien, was zufällig niemand bemerkte!!!) aufschwatzen- klaaaaaaar
                              Und der ganze Planet hat dann auch prompt seine ganze Architektur und die Kleidung der des ehem. Nazideutschlands angepasst. natüüüürlich.

                              2) Die Darstellung der Nazis:
                              Ähnlich beschissen wie in saving private Ryan. Ausschließlich Führervernarrte, blinde Soldaten die jeden seonisten/Regimegegner mißhandeln. Kein Zweifler, keine Emotionen. Kalte Killermaschinen. So wars im Nazi-Deuschland aber nicht.

                              3) Die lächerliche Peilsender-Entfernungs-Aktion mit dem Metallstück der dann die lächerliche Gefängnisausbrech-Aktion mit Hilfe einer Glühbirne folgte.

                              Ein Stern gibts nur nicht weil es noch viel schlechtere TOS-Folgen gibt.

                              2*
                              Mein Serien-Ranking:(ICH BIN AUF SAT1-STAND) DS9 | VOY | TNG | ENT | TOS
                              Mein Movie-Ranking: ST6 | ST10 | ST2 | ST8 | ST9 | ST7 | ST4 | ST3 | ST5 | ST1
                              B'elanna for Miss-StarTrek!!!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X