Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wir sehen uns bald Harry

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wir sehen uns bald Harry

    Erst vor kurzem habe ich mir wieder mal "Unimatrix Zero" - wohl einen der besten VOY-Zweiteiler überhaupt - angesehen. Jedoch hat mich eine Szene dabei doch recht verwirrt. Als die Borgqueen die Voyager kontaktet, meinte sie gegen Ende der Übertragung: "Wir sehen uns bald, Harry!" Woher zum Teufel weiß sie seinen Namen? Und was meint sie damit? Pure Psychologie, oder hat dies einen anderen Grund? Bin schon gespannt auf eure Antworten.

  • #2
    Das ist doch recht einfach.

    Mit dem "Wir sehn uns bald" meint die Queen, dass sie bald auf die voyager treffen wird.

    Mit dem "Harry" meint die Queen Harry
    Nein, sie weiss ja auch den Namen von Janeway und ich denke, sie wird wohl auch mindestens die Namen anderer wichtiger Brückenoffiziere, wenn nicht aller Besatungsmitglieder wissen. Die Voyager ist schon so oft auf die Borg getroffen, dass diese bestimmt schon ne ganze Menge über das Schiff wissen...

    mfg,
    Ce'Rega
    "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

    „And so the lion fell in love with the lamb“

    Kommentar


    • #3
      Also im Großem und Ganzem kann ich Ce´Rega da nur zustimmen.
      Ich gehe auch davon aus das die borgqueen ziemlich viele Informationen über die Voyager hat. Und da sind die Namen - zumindest der wichtigsten Crewmitglieder - doch als erstes mit bei. Sie werden auch genaue Scannungen von der Voyager gemacht haben und wissen sicher sehr viel mehr als Janeway lieb ist.

      tnnk
      DCP

      Kommentar


      • #4
        meinte sie gegen Ende der Übertragung: "Wir sehen uns bald, Harry!" Woher zum Teufel weiß sie seinen Namen? Und was meint sie damit? Pure Psychologie, oder hat dies einen anderen Grund? Bin schon gespannt auf eure Antworten.
        Woher?
        Na aus "Skorpion2", da waren Seven und ihre Ko-Borg noch im Kollektiv, haben aber bereits mit der Crew zusammengearbeitet.

        Wozu sie es sagt?
        Keine Ahnung, ich habe die Borgqueen leider noch nie verstanden (insofern scheint sie eine normale Frau zu sein, aua nicht haun)
        »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

        Kommentar


        • #5
          Naja, den Namen zu wissen ist ja überhaupt kein Problem für die Borgqueen.

          Immerhin muss sie nur mal ein Crewmitglied assimiliert haben. Auf dem begrenzten Raum der Voyager dürfte da wohl jeder wissen, dass Harry Kim Brückendienst hat.

          Es reicht auch schon irgendein Schiff aus dem Alphaquadranten, dass das in seiner Datenbank Informationen über die Voyager hat oder ganz simpel.... irgendeine Rasse im Deltaquadranten, mit der die Voyager Kontakt hatte.
          Is that a Daewoo?

          Kommentar


          • #6
            Ich bin mir sicher, dass die Borg im Besitz der Datenbank der Voyager ist. Denn in Scorpion versucht Seven, als sie noch mit dem Kollektiv verbunden ist, die Voyager zu assimilieren, dies tut sich auch recht lange und hat dabei bestimmt auch die Datenbanken auslesen können.


            Die Queen sagt das dann zu Harry, weil sie weiß, dass er einer der ängstlichsten auf der Brücke ist und daher mit sowas noch am ehesten zu verunsichern. Und gerade fehler will sie wohl provozieren.
            "I spent a lot of money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered" -George Best-

            Kommentar


            • #7
              Ich denke, man wollte der Serie etwas "Tiefe" geben und schonmal was andeuten, was man wohl für die Zukunft plante, aber man hatte dann wohl keine Lust mehr, es umzusetzen.

              Ich malte mir sowas aus, wie dass die Queen etwas über die Zukunft der Voyager wusste, in der Harry assimiliert wird oder sowas...war echt gespannt in dem Moment und auch noch am Ende der folge, was man daraus machen würde. Aber leider...ließ man das IMO einfach fallen.

              Kommentar


              • #8
                Sag ich doch: Spätestens zur Mitte von "der Skorpion" weiß das Kollektiv über Namen und Aussehen der Föderierten Bescheid

                Oder vielleicht kannte sie mal einen Vetter von Chakotay der Harry hiess und hat beide verwechselt
                »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                Kommentar


                • #9
                  Zur Erklärung dieses Satzes an sich ist ja alles gesagt.
                  Schade finde ich es , so wie Zefram, das dies völlig unaufgegriffen blieb. Wieder mal eine völlig überflüssige Schwäche, wie man sie viel zu oft sah...
                  “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                  They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                  Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                  Kommentar


                  • #10
                    Naja, man kann das aber auch durchaus in einem Rahmen der bloßen Taktik begreifen, indem die Dame aus einer defensiven Position heraus einfach die Zähne zeigt.

                    Ich habe da jedenfalls keinen Handlungsstrang erwartet.

                    endar
                    Republicans hate ducklings!

                    Kommentar


                    • #11
                      Naja, ich halte es für unwahrscheinlich das die Borg-Queen es für notwendig hält dem ewigen Fähnrich Harry Kim "die Zähne zu zeigen." Von DEM wird sie sich sicherlich eher wenig bedroht gefühlt haben !
                      “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                      They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                      Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                      Kommentar


                      • #12
                        Original geschrieben von NicolasHazen
                        Naja, ich halte es für unwahrscheinlich das die Borg-Queen es für notwendig hält dem ewigen Fähnrich Harry Kim "die Zähne zu zeigen." Von DEM wird sie sich sicherlich eher wenig bedroht gefühlt haben !
                        DAS denke ich nun aber auch.
                        Was hätte Harry denn schon groß machen sollen?
                        Er ist doch nur ein kleiner Fähnrich.
                        Und angenommen das das noch mal aufgegriffen wird, das hab ich auch nciht. Wer das hat, der hat eindeutig zu viel erwartet.
                        DCP

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich weiß nicht. Ich fand die BorgQueen schon immer etwas Doof.
                          Alle Borg sind ein Kollektiv und die BorgQueen ist ein Individum, das mit dem Kollektiv verbunden ist.

                          Das Mysterum Borg wurde in VOY ziemlich ausgelutscht. omit fand ich die spannungen immer weniger gut.

                          Ich sage nur TNG : "Ich in Hugh" oder "Angrffziel Erde" oder "Angrfiff der Borg" Das waren Coole Borg Folgen.

                          Bei VOY fand ich nur eine Folge der Borg richtig gut und zwar die Wo Seven noch Borg ist und auf der VOY mitarbeitet gegen Spezies 8472. Ich glaub es war "Skorpion 1+2".

                          Was sehr schade war ist das die VOY in "Endspiel" die Borg einfachmal o fertig machen konnte, da bekommt aus der Zukunft Technologie die die Borg einfach kaputt macht.

                          Wobei durchaus seine Stärken hatte. Wie den Holodoc, anfangs Seven, Anfangs Parrs......

                          euer

                          Dominion
                          (der_vulkanier)
                          Schwule dürfen weder Blut noch Organe Spenden http://www.schwulst.de/content/SchwuleBlutspende
                          Liebe ist ein Menschenrecht - Niemand sollte anderen DAS verwehren! :)[/CENTER]

                          Kommentar


                          • #14
                            Original geschrieben von DeannaCPicard

                            Und angenommen das das noch mal aufgegriffen wird, das hab ich auch nciht. Wer das hat, der hat eindeutig zu viel erwartet.
                            Finde ich ganz und gar nicht.
                            UMZ 1 war ein season finale. Ich hab das auf Premiere damals geschaut und aufgenommen, und anschließend noch 2 mal auf Video gleich hinterher. Und dann wartete ich ein halbes Jahr auf die "auflösung" der Story, und ich habe, genauso wie mein Cousin, mit dem ich das damals zusammen schaute, WIRKLICH erwartet, dass darauf nochmal Bezug genommen wird. Und uns kam derselbe Gedankengang gleichzeitig.
                            So, wie es gesagt wurde, weckte es "hoffnungen" bzw. "erwartungen"; die dann jedoch nicht erfüllt wurde.
                            Bei Voyager muss man echt nicht mehr erwarten, stimmt schon. Vielleicht war ich auch einfach von den abendlichen DS9-wiederholungen damals besseres gewohnt.

                            Kommentar


                            • #15
                              Original geschrieben von Zefram
                              Finde ich ganz und gar nicht.
                              UMZ 1 war ein season finale. Ich hab das auf Premiere damals geschaut und aufgenommen, und anschließend noch 2 mal auf Video gleich hinterher. Und dann wartete ich ein halbes Jahr auf die "auflösung" der Story, und ich habe, genauso wie mein Cousin, mit dem ich das damals zusammen schaute, WIRKLICH erwartet, dass darauf nochmal Bezug genommen wird. Und uns kam derselbe Gedankengang gleichzeitig.
                              So, wie es gesagt wurde, weckte es "hoffnungen" bzw. "erwartungen"; die dann jedoch nicht erfüllt wurde.
                              Bei Voyager muss man echt nicht mehr erwarten, stimmt schon. Vielleicht war ich auch einfach von den abendlichen DS9-wiederholungen damals besseres gewohnt.
                              Nun DS9 war einfach ernster. Düsterer. Es war geselschaftskritischer. Voy war eigntlich eher auf Action aus.

                              DS9 hatte auch viel Action aber mit sau ernsten hitergrund, nämlich krieg. Diese Serie seigte alle eigentchaften das krieg schlimm ist.

                              Es gibt in paar Folgen die ich an VOY GEIL finde. Z.b wo der Holodoc in "VOY - Die Veröffentlichung, Staffel7"bittet als Anerkantes lebewesen in der FÖD zu leben. Doch das wird abglehnt. Die Folge endet glaube ich mit andern MHN di Schrott weg bringen, sklavenarbeit machen.

                              Aber insgesamt war VOY nicht so ernst.

                              Es hätte mehr inalt haben können VOY. Die Marqies Crew wurde viel zu schnell in die Crew der VOY auf genommen. Es hatten mindestens ein paar zusatz folgen geben müssen in der der Maqie noch nicht "gut" ist.

                              naja, jtzt hon i jenuch gequatscht, ne wa ?

                              euer

                              Dominion
                              (der_vulkanier)
                              Schwule dürfen weder Blut noch Organe Spenden http://www.schwulst.de/content/SchwuleBlutspende
                              Liebe ist ein Menschenrecht - Niemand sollte anderen DAS verwehren! :)[/CENTER]

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X