Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Star Wars - Die Zeit nach dem Untergang des Imperiums

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Star Wars - Die Zeit nach dem Untergang des Imperiums

    Ich lese gerade den Rest der Thrawn-Trilogie und bin noch immer recht angetan von den Romanen. Thrawn ist einfach `ne "coole Sau", wenn ich das mal so sagen darf. Jetzt mal eine Frage an die SW-Experten: Gibt es eigentlich auch Romane, die vom Neuen Galaktischen Imperium handeln? Also vom Wiederaufstieg des Imperiums, das offenbar am Ende doch die Neue Republik in die Knie zwingt?
    "Der Überwachungsstaat der Zukunft findet dich!"
    www.alexander-merow.de.tl
    http://www.amazon.de/Beutewelt-B%C3%.../dp/3869018399
    http://www.amazon.de/Das-aureanische...889779&sr=1-11

  • #2
    ich finde es sollte eine fortsetzung geben ... also auch als Film ... Star Wars hat noch viel Potential und waere total cool wenn es weiter geht

    Kommentar


    • #3
      Meines Wissens gibt es das noch nicht.

      Spoiler
      Allerdings habe ich (bis jetzt) nur bis zum Ende der zweiten Thrawn - Trilogie gelesen...
      Do not base your joy upon the deeds of others, for what is given can be taken away.

      Kommentar


      • #4
        Es gibt noch die "X-Wing" - Romane. Die sind zeitlich zw. "Die Rückkehr der Jedi-Ritter" und "Thrawn".

        Kommentar


        • #5
          Es gibt da noch so einiges - aber das vom Alexnadermerow beschriebene Szenario habe ich im EU noch nicht angetroffen.
          Do not base your joy upon the deeds of others, for what is given can be taken away.

          Kommentar


          • #6
            Gibt es eigentlich auch Romane, die vom Neuen Galaktischen Imperium handeln? Also vom Wiederaufstieg des Imperiums, das offenbar am Ende doch die Neue Republik in die Knie zwingt?
            Nein solche Bücher gibt es nicht da das Imperium die neue Republik nicht besiegen wird. Die NR wird von der Galaktischen Allianz abgelöst welche nach und nach Einfluss an das neue Imperium verliert.

            Allerdings geschieht das meiste von dem während einer Zeit in der noch keine EU Werke handeln. Zu der Zeit in der die Legacy Comics spielen beherrscht das Imperium schon wieder die GFFA. Man erfährt lediglich sporadisch etwas über den Krieg der dazu geführt hat.
            GOTTLOS GLÜCKLICH.... Ein erfülltes Leben braucht keinen Glauben.

            Niveau ist keine Hautcreme - und Stil kein Teil vom Besen!

            Kommentar


            • #7
              Vielleicht eine kurze Zwischenfrage an dieser Stelle, denn Star Wars scheint ja nach Jahrhunderte weitergedacht worden zu sein.
              In wie weit erholt sich denn der Jedi-Orden? Wird es sowas nach Episode VI überhaupt noch einmal geben, oder bleibts bei Luke, ein paar Angehörigen und ein paar weiteren Jedis?
              Ich kenne nur Jedi Academy, da gibt es neben Luke und Kyle allerdings praktisch keine Meister, nur eine Dutzend Padawane.

              Kommentar


              • #8
                Allerdings geschieht das meiste von dem während einer Zeit in der noch keine EU Werke handeln. Zu der Zeit in der die Legacy Comics spielen beherrscht das Imperium schon wieder die GFFA. Man erfährt lediglich sporadisch etwas über den Krieg der dazu geführt hat.
                Das klingt jedenfalls interessant. Der Aufstieg des Neuen Galaktischen Imperiums scheint aber viel Potential für Romane zu bieten. Mich würde es definitiv ansprechen. Schon die Thrawn-Trilogie ist großartig. Der blaue Mann ist ein echter "Hannibal"

                In wie weit erholt sich denn der Jedi-Orden?
                Ich habe bei Jedipedia gelesen, dass der Sith-Orden wieder die Macht ergreifen will und gegen das Neue Gal. Imperium kämpft. Ist das richtig?
                "Der Überwachungsstaat der Zukunft findet dich!"
                www.alexander-merow.de.tl
                http://www.amazon.de/Beutewelt-B%C3%.../dp/3869018399
                http://www.amazon.de/Das-aureanische...889779&sr=1-11

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen
                  Vielleicht eine kurze Zwischenfrage an dieser Stelle, denn Star Wars scheint ja nach Jahrhunderte weitergedacht worden zu sein.
                  In wie weit erholt sich denn der Jedi-Orden? Wird es sowas nach Episode VI überhaupt noch einmal geben, oder bleibts bei Luke, ein paar Angehörigen und ein paar weiteren Jedis?
                  Ich kenne nur Jedi Academy, da gibt es neben Luke und Kyle allerdings praktisch keine Meister, nur eine Dutzend Padawane.
                  Luke gründet einen neuen Orden, der allerdings mehrmals umzieht. Es gibt später wieder vollwertigen Orden, allerdings auch wieder Abtrünnige, welche der dunklen Seite verfallen.

                  Der ewige Kampf Gut gegen Böse geht immerwährend weiter.
                  Mein Profil bei Memory Alpha
                  Treknology-Wiki

                  Even logic must give way to physics. / Sogar die Logik muss sich der Physik beugen. -- Captain Spock, 2293

                  Kommentar


                  • #10
                    Sehe ich das jetzt richtig? Außer den Legacy-Comics gibt es also nichts über die Galaktische Allianz und das Neue Gal. Imperium? Also keine Romane usw.?
                    "Der Überwachungsstaat der Zukunft findet dich!"
                    www.alexander-merow.de.tl
                    http://www.amazon.de/Beutewelt-B%C3%.../dp/3869018399
                    http://www.amazon.de/Das-aureanische...889779&sr=1-11

                    Kommentar


                    • #11
                      Sehe ich das jetzt richtig? Außer den Legacy-Comics gibt es also nichts über die Galaktische Allianz und das Neue Gal. Imperium? Also keine Romane usw.?
                      Gestern 22:19
                      Doch sogar sehr viel aber der Krieg zwischen GI und GA findet numal erst in der Legacy Ära statt.

                      Quasi alles was ab der Hälfte der "new Jedi Order" Reihe spielt hat mit dem Imperium und der GA irgendwie zutun.


                      Spoiler
                      Das Imperium gewinnt nach dem Vong Krieg wieder zunehmend an Einfluss während die GA an internen Problemen kränkelt und von einem Konflikt zum anderen taumelt. Wie weit dieser Einfluss bei Ausbruch des Krieges fortgeschritten ist weiß man nicht da man lediglich das ende davon mitbekommt. Bekannt ist aber das nach dem zweiten Bürgerkrieg das Imperium vor den Toren Coruscants steht und somit wieder beachtliche Gebiete beherrscht.


                      GOTTLOS GLÜCKLICH.... Ein erfülltes Leben braucht keinen Glauben.

                      Niveau ist keine Hautcreme - und Stil kein Teil vom Besen!

                      Kommentar


                      • #12
                        Da ich ja abseits von Jedipedia und Wookipedia nicht mit dem EU vertraut bin, wäre es ganz nett, wenn wir die Zeitleiste der GFFA in diesem Thread mal ein wenig rekonstruieren könnten, damit wir mal einen kleinen Überblick haben.

                        Also ich fange gleich mal beim Urschleim an und picke mir mal willkürlich ein paar in meinen Augen wichtige Ereignisse heraus:

                        ca. 100.000 VSY - Erste interstellare Raumfahrt (Columi)
                        ca. 36.000 VSY - Entdeckung der "Macht"
                        ca. 30.000 VSY - Entwicklung des Hyperantriebs auf Basis der Macht (Rakata)
                        ca. 25.000 VSY - Entwicklung des Hyperantriebs mit Hilfe der Technik, Jedi-Orden wird gegründet (auf Tython), Rakata-Reich zerfällt, Die erste galaktische Republik (GAR) wird gegründet
                        ca. 7000 VSY - Abspaltung der dunklen Jedi (später als "Sith" bekannt) vom Jedi-Orden
                        ca. 5000 VSY - Hyperraumkrieg zwischen Sith-Imperium (Spezies der Sith) und GAR
                        ca. 4000 VSY - Mandalorianische Kriege und Jedi-Bürgerkrieg (Darth Revan)
                        ca. 3600 VSY - Große Galaktische Krieg (Sith vs. GAR)
                        ca. 2000-1000 VSY - Neue Sith-Kriege (Darth Bane, Regel der Zwei)
                        ca. 350 VSY - Gründung der Handelsföderation
                        32 VSY - Palpatine wird Kanzler der GAR, Naboo wird von der Handelsföderation belagert, Beginn der späteren Separatisten-Bewegung
                        22 VSY - Beginn der Klonkriege (Separatisten und GAR)
                        19 VSY - Ende der Klonkriege, Zerschlagung des Jedi-Ordens, Umwandlung der GAR zum Ersten Galaktischen Imperium (GI) unter Imperator Palpatine
                        2 VSY - Beginn des galaktischen Bürgerkrieges zwischen Rebellen und GI
                        0 VSY - Der erste Todesstern geht in Betrieb und wird im gleichen Jahr durch die Rebellen bei Yavin zerstört.
                        4 NSY - Zerstörung des zweiten Todessterns, Tod von Imperator Palpatine und Darth Vader, Gründung der Neuen Galaktischen Republik (NGAR).

                        Soweit ist die Zeitleiste von den Filmen und dem meist älteren EU abgedeckt.

                        6 NSY - Eroberung von Corusant durch die NGAR
                        9 NSY - Thrawn-Offensive gegen die NGAR, Thrawn scheitert
                        10 NSY - Rückkehr von Palpatine (Klone)
                        11 NSY - Endgültiger Sieg über Palpatine, Gründung des neuen Jedi-Ordens durch Luke Skywalker
                        19 NSY - Ende des galaktischen Bürgerkrieges, GI verschwindet
                        25 NSY - Invasion der GFFA durch die Yuuzhan Vong
                        28 NSY - Gründung der galaktischen Allianz (GA)
                        29 NSY - Ende der Yuuzhan Vong-Invasion, Gründung eines neuen Jedi-Rates
                        40 NSY - Zweiter Galaktische Bürgerkrieg zwischen GA und Konföderation (unter Corellias Führung)
                        ca. 40 NSY - Gründung des Neuen Galaktischen Imperiums (NGI)
                        ca. 130 NSY - Sith-Imperiale Krieg (NGI wird von Sith erobert)
                        137 NSY - Ende der aktuellen Zeitschiene des EU, Darth Krayt herrscht als Nachfolger des NGI über die GFFA
                        Mein Profil bei Memory Alpha
                        Treknology-Wiki

                        Even logic must give way to physics. / Sogar die Logik muss sich der Physik beugen. -- Captain Spock, 2293

                        Kommentar


                        • #13
                          6 NSY - Eroberung von Corusant durch die NGAR
                          9 NSY - Thrawn-Offensive gegen die NGAR, Thrawn scheitert
                          10 NSY - Rückkehr von Palpatine (Klone)
                          11 NSY - Endgültiger Sieg über Palpatine, Gründung des neuen Jedi-Ordens durch Luke Skywalker
                          19 NSY - Ende des galaktischen Bürgerkrieges, GI verschwindet
                          25 NSY - Invasion der GFFA durch die Yuuzhan Vong
                          28 NSY - Gründung der galaktischen Allianz (GA)
                          29 NSY - Ende der Yuuzhan Vong-Invasion, Gründung eines neuen Jedi-Rates
                          40 NSY - Zweiter Galaktische Bürgerkrieg zwischen GA und Konföderation (unter Corellias Führung)
                          ca. 40 NSY - Gründung des Neuen Galaktischen Imperiums (NGI)
                          ca. 130 NSY - Sith-Imperiale Krieg (NGI wird von Sith erobert)
                          137 NSY - Ende der aktuellen Zeitschiene des EU, Darth Krayt herrscht als Nachfolger des NGI über die GFFA
                          Nun ich denke ein paar Korrekturen sind wohl angebracht.

                          Zunächst einmal gibt es keine neue GAR. Die GAR ist die "grosse Armee der Republik" und hat nichts mit der neuen Republik zutun. Was du meinst ist sicherlich die NR (Neue Republik).

                          Das GI verschwindet auch nicht und wird deshalb logischerweise auch nicht neu gegründet. Pellaeon schließt lediglich Frieden mit der NR als beide Seiten in einer art Paat stecken. Das sogenannte "neue Imperium" ist nur eine gebräuchliche Bezeichnung für das GI ab diesem Zeitpunkt. Es ist immer noch dasselbe Imperium das Palpatine einstmals ausgerufen hat.

                          Corellia mag Gründungsmitglied und maßgeblich an der Führung beteiligt sein aber die Konföderation wird nicht von Corellia kontrolliert oder angeführt.


                          Spoiler
                          Zum ende der Zeitlinie ist Krayt Geschichte und ein Triumvirat wird gegründet das aus einem Jedi, einem Vertreter der GA und dem Imperator besteht, die Sith fliehen in den Untergrund. Was die tatsächlichen Machtverhältnisse angeht darüber ist nichts bekannt.
                          GOTTLOS GLÜCKLICH.... Ein erfülltes Leben braucht keinen Glauben.

                          Niveau ist keine Hautcreme - und Stil kein Teil vom Besen!

                          Kommentar


                          • #14
                            Pellaeon schließt lediglich Frieden mit der NR als beide Seiten in einer art Paat stecken.
                            Geht es in "Die Hand von Thrawn" darum?
                            "Der Überwachungsstaat der Zukunft findet dich!"
                            www.alexander-merow.de.tl
                            http://www.amazon.de/Beutewelt-B%C3%.../dp/3869018399
                            http://www.amazon.de/Das-aureanische...889779&sr=1-11

                            Kommentar


                            • #15
                              Corellia mag Gründungsmitglied und maßgeblich an der Führung beteiligt sein aber die Konföderation wird nicht von Corellia kontrolliert oder angeführt.
                              War Bothan nicht die diejenigen die die Führende Rolle besaßen?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X