Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Stargates

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Stargates

    hay
    meine frage: warum haben die antiker so viele stargates gebaut haben was hat den das gebracht. die hätten doch nur da ein stargate hinsetzen können wo sie gebraucht haben und ich glaub nich das die da auf allen planeten waren. und wenn die das halt für andere völker gebaut haben weil sie nett waren aber wie zum teufel haben die das gemacht 1000 oder 100000 stargates auf anderen planeten zu montieren. die könn das ja nich einfach so gemacht haben das sie irgendwo ein stargate hingesetzt haben und das DHD 5m davor.

    das muss doch jahre gedauert haben
    """""""""""""Alles wat nich geht"""""""""""
    !"§$hat keine beine !"§??=

  • #2
    Vielleicht hatten sie vor, die Galaxie komplett zu bevölkern, da kam dann aber der Aufstieg dazwischen. Und die Goa'uld haben bestimmt auch das ein oder andere Gate versetzt (und vielleicht auch neue gebaut?).

    Kommentar


    • #3
      Hi, mein erster Post in diesem Forum

      Also die Antiker haben Stargates auf vielen Planeten verteilt, damit Reisen zwischen den Planeten beschleunigt wurden. Geht ja auch ziemlich schnell.
      Die haben sie mit Raumschiffen auf die Planeten gesetzt. Was ist daran so schwer vorzustellen?
      Wenn es mehrere Teams gab, die das übernommen haben, hat es auch nicht allzu lange gedauert.

      Das mit dem Versetzen ist auch so eine Sache, jedes Stargate hat ja seine Position mit dem Ursprungssymbol. Wenn man es irgendwo anders hinbringt, lässt es sich nicht mehr anwählen.
      Die Goa'uld konnten bestimmt keine weiteren bauen, sie hatten das Wissen dazu nicht und haben sowieso das meiste an Technologie von den Antikern übernommen.

      Kommentar


      • #4
        Die Antiker haben es sich unteranderen zum Ziel gemacht Leben in der Galaxie zu verbreiten. Außerdem waren Sie ja technisch sehr sehr weit fortgeschritten und hatten auch Raumschiffe mit Hyperantrieb womit Sie die Gates platzieren konnten. Die Goa´uld sind nicht in der Lage Gates zu bauen oder wollen es vielleicht auch gar nicht, denn Sie sind Parasiten und eignen sich fremde Technologie an. Es sind ja genug Tore vorhanden warum 32 Tonnen Naquada für ein Tor verschwenden wenn man damit etliche Raumschiffe betreiben kann?? vielleicht auch ein Aspekt?!?
        Das mit dem Versetzen klappt schon so weit ich mich noch erinnern kann und wurde auch schon ein paar mal gemacht. z.B. haben die Menschen in einer Folge zusammen mit den Tok´Ra ein Tor zu einem neuen Planeten gebracht um dort die Alpha-Basis neu aufzubauen.

        Willkommen im Forum!!
        Gefährlich ist wer Schmerzen kennt, vom Feuer das den Geist verbrennt!! Rammstein R+

        Kommentar


        • #5
          Zuallererst: Willkommen im Forum

          Zitat von Puma Beitrag anzeigen
          Das mit dem Versetzen ist auch so eine Sache, jedes Stargate hat ja seine Position mit dem Ursprungssymbol. Wenn man es irgendwo anders hinbringt, lässt es sich nicht mehr anwählen.
          Das stimmt nicht. Nicht die Stargates sind an das Symbol gebunden, sondern die Planeten. Die Stargates sind alle mehr oder weniger baugleich, lediglich die Symbole auf dem inneren Ring können voneinander abweichen. Daher ist es auch möglich Gates von einem Planeten auf einen anderen zu befördern, denn beim Wahlvorgang wird versucht ein Stargate anzuwählen, dass sich in der Nähe des Punktes befindet, in dem sich die Verbindungslinien der sechs Planeten, deren Symbole die Adresse bilden, kreuzen.

          Kommentar


          • #6
            Danke für die Begrüßung


            Ok, das wusste ich nicht mehr genau. Aber muss die neue Position in der Nähe der Verbindungslinie sein? Denn woher weiß das anwählende Stargate, dass das andere nicht mehr da ist, wo es war?

            Kommentar


            • #7
              Es muss nicht in der Nähe sein. Wenn ein Tor angewählt wird und es ist nicht da lässt ganz einfach kein Wurmloch etablieren. Wenn ein Stargate versetzt wird, muss auch eine Neue Adresse berechnet werden. Carter hatte das irgendwann mal erklärt. Es ist ja im Prinzip so das die Adresse sich nicht auf das Gate bezieht sondern auf die Position des Planeten im Sonnensystem. Das Stargate ist sozusagen nur das Transportmittel.
              Gefährlich ist wer Schmerzen kennt, vom Feuer das den Geist verbrennt!! Rammstein R+

              Kommentar


              • #8
                Dann stimmt aber Indigos Aussage nicht ganz, dass das Symbol an den Planeten gebunden ist. Das Ursprungssymbol hat dann mit der Position gar nichts zu tun, oder? Es ist einfach nur dazu da, um das Stargate einzigartig zu machen, denn jedes hat ja sein eigenes Zeichen.

                Kommentar


                • #9
                  Wäre es so könnte man die Tore nicht versetzen, und ist somit falsch. Das Ursprungssymbol sagt dem Gate das die Adresse jetzt fertig ist. 7 Symbole für "kürzere" Reisen und 8 Symbole für Reisen in eine andere Galaxy, z.B. Pegasus. Es sind sogar 9 Einrastvorrichtungen am Gate, wobei aber niemand weiß warum und wohin??
                  Gefährlich ist wer Schmerzen kennt, vom Feuer das den Geist verbrennt!! Rammstein R+

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Lantianer Beitrag anzeigen
                    Wäre es so könnte man die Tore nicht versetzen, und ist somit falsch. Das Ursprungssymbol sagt dem Gate das die Adresse jetzt fertig ist. 7 Symbole für "kürzere" Reisen und 8 Symbole für Reisen in eine andere Galaxy, z.B. Pegasus. Es sind sogar 9 Einrastvorrichtungen am Gate, wobei aber niemand weiß warum und wohin??
                    Wieso kann man dann das Tor nicht versetzen, wenn es so wäre?

                    Das siebente Symbol bestimmt den Ursprungspunkt, von wo das Wurmloch sich bilden soll.

                    In der neuen Stargateserie steht das 9. Chevron im Mittelpunkt, da erfährt man, was es damit auf sich hat.

                    Kommentar


                    • #11
                      Wenn das Ursprungssymbol an den Planeten gebunden wäre könnte man es ja nicht versetzen. Da es nicht an den Planeten gebunden ist können die Tore versetzt werden. Das mit dem neunten Symbol wusste ich noch nicht, schön das dass mal erklärt wird. Weißt du in welcher Folge?
                      Gefährlich ist wer Schmerzen kennt, vom Feuer das den Geist verbrennt!! Rammstein R+

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich sagte ja auch, dass das Symbol an nichts gebunden ist. Indigo hat da was falsch gesagt.

                        Hast du das noch nicht mitbekommen? Es wird eine dritte Stargateserie geben, dort spielt das 9. Chevron eine zentrale Rolle.

                        Kommentar


                        • #13
                          Das mit der dritten Serie schon, aber das mit dem neunten Symbol hab ich anscheinend überlesen oder vergessen, wie auch immer.
                          Ich les nochmal den Beitrag zur dritten Serie zur Gedächtnissauffrischung.

                          Servus für heute, muss zur Arbeit.
                          Gefährlich ist wer Schmerzen kennt, vom Feuer das den Geist verbrennt!! Rammstein R+

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Puma Beitrag anzeigen
                            Dann stimmt aber Indigos Aussage nicht ganz, dass das Symbol an den Planeten gebunden ist. Das Ursprungssymbol hat dann mit der Position gar nichts zu tun, oder? Es ist einfach nur dazu da, um das Stargate einzigartig zu machen, denn jedes hat ja sein eigenes Zeichen.
                            Bitte was macht es den für einen Sinn, wenn die Symbole an das Stargate gebunden sind. Ich will nur nochmal nachfragen um sicher zu gehen, dass ich dich richtig verstanden hab. Du sagst, dass jedem Gate ein Symbol zugeordnet ist? Dann bedeutet dass, das der Planet den man anwählen will, im Kreuzungspunkt der Verbindungslinien von sechs verschiedenen Stargates liegt!? Das klingt für mich irgendwie unlogisch, denn das würde bedeuten, dass wenn man eines der sechs Gates gegen ein beliebiges Anderes austauscht, sich die Adresse ändern würde, obwohl sich das Ziel überhaupt nicht bewegt hat .

                            Kommentar


                            • #15
                              Anscheinend weißt du das nicht. Ich meine nicht die 38 normalen Glyphs, die sind auf jedem Tor drauf und stellen Sternenkonstellationen dar.
                              Das 39. Symbol beschreibt den Standort des Stargates; auf der Erde ist es das At-Symbol. Dieses Symbol ist nur auf dem Gate im Stargatecenter, alle anderen Stargates haben ihr eigenes, individuelles Glyph.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X