Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[107] "Tödliche Verteidigung"/ "Poisoning the Well"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #61
    Ich weiß nicht warum Weir den Test an dem Todkranken genehmigen musste. Schließlich gehört doch das Serum den Hoffanern. Dr. Beckett hat nur bei der Weiterentwicklung geholfen. Der Kranke war ein freiwilliger Hoffaner.
    Was mich viel mehr gewundert hat, ist dass sie dem Versuch mit Steve zugestimmt hat. Klar, er wär früher oder später eh drauf gegangen. Aber ihre Einwände wg der Genfer Konventionen waren doch eher halbherzig. Die Wraith haben zwar davon bestimmt noch nie was gehört und würden sich auch nicht daran halten. Aber irgendwo sollte doch ein Unterschied zwischen Wraith und Menschen sein. Und gerade von Dr. Weir erwarte ich, dass sie die Stimmer der Vernumpft ist und weiß, was richtig und falsch ist.

    Kommentar


    • #62
      Ich fand die Folge nicht sonderlich gut.
      Wie leichtfertig die Atlanter mit dem Impfstoff umgegangen sind, bleibt für mich immer unverständlich. Einfach unverantwortlich. Den Wirkstoff an einem Hoffaner auszuprobieren fand ich nicht in Ordnung. Wo bleibt die Moral? Wie gesagt die Folge war wirklich nicht die beste.

      2 sterne
      Nur wer vergessen wird, ist tot.
      Du wirst leben.

      ---- RIP - mein Engel ----

      Kommentar


      • #63
        Zitat von black_hole Beitrag anzeigen
        Den Wirkstoff an einem Hoffaner auszuprobieren fand ich nicht in Ordnung. Wo bleibt die Moral? Wie gesagt die Folge war wirklich nicht die beste.

        2 sterne
        Na ja, die Hoffaner haben ja schließlich das Serum entwickelt. Und das mit Hilfe von Dr. Beckett. Aber aus Sicht der Hoffaner ist das Serum die einzige Hoffnung im Kampf gegen den Wraith. Da wundert es mich nicht, dass es Freiwillige gibt, die das Serum testen wollen. Die Leute sind dort sehr verzweifelt. Ich glaube nicht, dass Dr. Weir Tests an Menschen zugelassen hätte. Atlantis hat damit meiner Ansicht nach nichts zu tun.

        Kommentar


        • #64
          So, da haben sie nun ein Mittel, mit dem man gegen die Wraith immun sein könnte.

          Beckett ist echt cool =) Erst wird er freiwillig von John angemeldet das Mittel etc. zu überprüfen/ weiterzuentwickeln. Dann ist er der blonden auch noch total verfallen. Der Typ kann echt lustig sein =)

          Ich die liebe die Unterhaltungen zwischen John u. Steve
          Carson hat verständlicherweise Angst bei der Entnahme von dem Gewebe von Steve, nachdem der K.O. am Boden liegt...

          Ich versteh nur nicht warum sie den Wraith "verladen" und auf den anderen Planeten bringen? Wäre es nicht einfacher den kranken mann zu dem Wraith zu bringen. Da gäbe es wenigstens keine Fluchtgefahr von Steve...

          Das Mittel funktioniert also tatsächlich und tötet gleichzeitig Steve! Aber auch 50% der Menschen, die bereits mit dem Mittel geimpft wurden. letzendlich auch die blonde Ärztin...
          Echt mehr als leichtsinnig, dass die Hoffaner das Mittel gleich fast dem ganzen Volk verabreicht, und nicht abwartet...
          Spürst du nicht diesen Schmerz in mir?
          Oh siehst du nicht, ich kann nicht mehr.
          Hilf mir! Schau mich an, ich bemüh mich sehr,
          was muss noch geschehen, dass du mich erhörst?

          Kommentar


          • #65
            selbst nach dem zweiten Mal ansehen, ändert sich nicht viel bei mir was die Bewertung der Folge betrifft, immerhin scheint bis mitte der Folge endlich ein vernüftiger Verbündeter gefunden zu sein. Besonders das man sich schon so früh in der Serie auf frührere Folgen bzieht rechne ich SGA hier recht hoch an. Es wird klar das die Wraith die Konkurrenz nicht groß werden lassen, sondern gezielt in die Entwicklung von Völkern eingreifen. Wie auch hier bei denn Hoffanern, nur diese Romanze mit Beckett und dieser Hoffanerwissenschaftlerin hätte man auch weglassen können. lustig hingegen war der Mckoy/Beckett vergleich obwohl mich mckay eher an Mckoy erinnert vom Charakter her .

            Ich vergebe jedenfalls wieder **** Sterne .

            Kommentar


            • #66
              Zitat von Keymaster Beitrag anzeigen
              obwohl mich mckay eher an Mckoy erinnert vom Charakter her .
              McKay vs. McCoy auf diesen Vergleich muss man erst mal kommen.

              In der Tendenz bewerte ich diese Folge etwas besser als früher. Ich gebe mal vier Sterne * * * *. Zwar war die Folge nicht spannend, aber die Thematik ist ganz interessant. Wie weit geht man, um sich von der Wraith-Plage zu befreien? Ich bin aber immer noch der Meinung, dass die Wraith für höchstens zwei Staffeln gereicht haben. Es wiederholt sich zu viel, und es ist auch nicht logisch, dass Wraith sich nur von Menschen ernähren können.

              Kommentar

              Lädt...
              X