Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[022] Chrysalis - Episodenbewertung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [022] Chrysalis - Episodenbewertung

    Zwei gleichzeitig stattfindende Attentate machen Commander Sinclair zu schaffen, zumal auch noch sein Sicherheitschef und Freund Michael Garibaldi verletzt wird. Botschafter Mollari löst ein militärisches Problem mit fremder Hilfe...

    Zwischen den Centauri und den Narn gibt es seit langem Streit um den Quadranten 37, ein neutrales Gebiet, in dem sich ein Vorposten der Narn befindet. Morden, ein geheimnisvoller Mensch, nimmt Kontakt zu Botschafter Mollari auf und bietet ihm an, das Problem in Quadrat 37 für ihn zu lösen. Wenig später wird er Vorposten der Narn, auf dem sich über 10.000 Narn-Krieger befinden, von unbekannten Raumschiffen vollständig zerstört, alle finden den Tod. Gleichzeitig stirbt auch der Präsident der Erdallianz, Louis Santiago, durch ein Attentat.

    Michael Garibaldi, der verdächtige Fracht auf Babylon 5 entdeckt hat, wird bei dem Versuch, einen gewissen Devereaux und dessen Männer zu verhören, von seinem eigenen Adjutanten niedergeschossen. Die Verletzung ist lebensgefährlich.

    Delenn, die Botschafterin der Minbari, macht einen Verwandlungsprozeß durch. Sie spinnt sich in einen großen Kokon ein.
    2
    ****** eine der besten Babylon 5-Folgen aller Zeiten!
    61.45%
    51
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Babylon 5 ausmacht!
    31.33%
    26
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    4.82%
    4
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    0.00%
    0
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    1.20%
    1
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Babylon 5 unwürdig!
    1.20%
    1
    Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

    Generation @, die Zukunft gehört uns.

  • #2
    "Und so beginnt es." Das waren Koshs Worte in dieser Folge und sie treffen voll zu.

    Hier wird wirklich so viel Spannung für die zweite Staffel aufgebaut. Delenn macht die Verwandlung durch, Londo verbündet sich nichtsahnend mit den Schatten, G'Kar macht sich auf die Suche nach dem unbekannten Gegner, Santiago wird ermordet und Clark übernimmt das Amt und nicht zuletzt wird Garibaldi verletzt und ist dem Tode nahe.
    So viele Handlungsstränge werden hier eingeleitet, wirklich perfekt.
    Höhepunkt war auf jeden Fall der Angriff der Schatten. War wirklich spektakulär.

    6 Sterne.
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

    Kommentar


    • #3
      Jep, die war ganz ausgezeichnet!
      Mr. Morden, eine weitere geniale Figur, zeigt über welche Macht seine "Partner" verfügen. Und Kosh drückt sich wie immer klar und deutlich aus - rückblickend gesehen
      Wenn man nicht sagt was man meint, kann man auch nicht meinen was man sagt.
      Durano, Minister of Intelligence, Centauri Prime, Year 2261

      Kommentar


      • #4
        Großartiges Staffelfinale

        So, ab dieser Episode habe ich als BAB 5 gesehen... na, mir viel auf, dass ich in der ersten Staffel doch einiges verpasst hatte


        Also, zu der Episode kann man nicht mehr viel sagen. Der Machtwechsel auf der Erde beginnt, Delenn verwandelt sich und wir bekommen zum ersten mal die Schatten zu sehen, die später zu Maßen auf Centauri Prime rumlaufen werden


        6 *
        Is that a Daewoo?

        Kommentar


        • #5
          Ein würdiger Abschluss, der die großen Ereignisse in den kommenden Staffeln einleitet.
          Gleich mehrere Stränge werden hier in Bewegung gesetzt.
          Und auch mal interessant zu sehen, wie die Sylvester-Party auf B5 aussieht.

          Morden war auch irgendwie genial.

          6*
          To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
          Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

          Kommentar


          • #6
            Jupp, ein absolut gelungenes Finale für die erste Staffel. Es blieben viele Fragen offen, und man wollte unbedingt wissen, wie es weitergeht. Definitiv auch eine der besten Folgen aus Season 1. Es gibt eigentlich nur eins, was mich stört, aber das hat nicht speziell mit dieser Episode zu tun: Sinclairs Freundin, die in der ersten Hälfte der Season auftrauchte in einer Folge, und in der selben Episode wieder abreiste! Genau eine Folge später war sie ohne weiteren kommentar wieder da (ich dachte erst, vielleicht spielt die Folge ZWISCHEN der vorherigen Folge??? ) . Naja und dann hört man bis zum Staffelfinale kein Wort mehr von ihr und plötzlich ist sie wieder mit von der Partie, als ob sie auch nie weggewesen wär
            5 Sterne!

            Kommentar


            • #7
              [kleine unwichtige Bemerkung am Rande]

              wo die Rede von Delenns Metamorphose ist, möchte ich anmerken, daß ich sie ohne Haare irgendwie besser fand

              [/kleine unwichtige Bemerkung am Rande]
              Lambdas changed my life. (Barbara H. Partee)

              Kommentar


              • #8
                Ich fand sie mit Haaren aber ohne Shampoo besser die Szene war das beste was Delenn in 5 Jahren sagen durfte (okay, es gab Szenen die vom Schauspielerischen oder inhaltlichen her interessanter oder bedeutender waren, aber so gut haften geblieben ist in meinem Gedächtnis sonst nichts mit Delenn )

                @Soran, von der Hälfte der Ereignisse die du ansprichst weiss man doch noch gar nichts bzw der Ausgang ist / bleibt offen (hab die Folge neulich erst gesehen, als eine der wenigen aus Staffel 1 bis jetzt *seufz* und ich glaube das mit Garibaldi bleibt halbwegs unausgesprochen wie schlimm es wirklich steht und die Amtsübernahme von Clarke war auch noch nicht offiziell... mag mich aber auch täuschen. Jedenfalls fängt G'Kar erst an soviel ist sicher )
                »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                Kommentar


                • #9
                  6*
                  Die Folge war klasse
                  Ein weiteres mal die Schatten, jetzt weis man auch wer der fremde ist, Delenn wollte Sinclair etwas über seine Vergangenheit erzählen und nun verwandelt sie sich, Botschafter G'Kar hat die Station verlassen und Sinclair will Heiraten
                  Wahnsinn, die Folge hatte sehr viel und ist ein gutes ende für die 1. Staffel
                  Banana?


                  Zugriff verweigert
                  - Treffen der Generationen 2012
                  SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                  Kommentar


                  • #10
                    Ja ein wirklich gutes Staffelfinale. Wie schon gesagt, viele Handlungsstränge werden aufgebaut. Den vorigen Postings gibt es eigentlich eh nichts mehr hinzuzufügen, drum werde ich mir jetzt die 2. Staffel ansehen!
                    Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
                    die Internationale erkämpft das Menschenrecht


                    das geht aber auch so

                    Kommentar


                    • #11
                      Mr. Viola, du glaubst gar nicht, wie sehr ich dich beneide.
                      Viel Spaß!

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Vorlonempire
                        Mr. Viola, du glaubst gar nicht, wie sehr ich dich beneide.
                        Viel Spaß!
                        Dankesehr! habe mir jetzt die ersten 4 Folgen der 2. Staffel angesehen, die Serie bleibt spannend.
                        Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
                        die Internationale erkämpft das Menschenrecht


                        das geht aber auch so

                        Kommentar


                        • #13
                          "Bleibt" spannend? Jetzt geht es doch langsam erst los. Ich bin mal Gespannt was du zur zweiten Hälfte der dritten Staffel sagen wirst...
                          "Politik hat nichts mit Intelligenz zu tun" - Londo Mollari
                          En Taro Adun!

                          Kommentar


                          • #14
                            Ein gewaltiges Staffelfinale, das Spannung an allen Fronten aufbaut.

                            Morden gefällt mir mal wieder sehr.

                            Die Szene, wo das Raumschiff des Präsidenten zerstört wird ist atmosphärisch genial umgesetzt, - ich hätte weinen können.

                            Das Ende der Folge zeigt, dass sich gerade alles grundlegend verändert hat und spannende aber auch dunkle Zeiten bevorstehen.

                            Es kann hier nur 6 Sterne geben.

                            Kommentar


                            • #15
                              Die Zerstörung von Earthforce One zeigt mal wieder, was B5 so anders macht: Bei Trek wäre der Präsident im letzten Moment noch gerettet worden und alle wären glücklich nach hause gegangen...

                              Das ist die Stärke von B5.
                              "Politik hat nichts mit Intelligenz zu tun" - Londo Mollari
                              En Taro Adun!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X