Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Baltars Trial *Season 3 Spoiler*

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Baltars Trial *Season 3 Spoiler*

    Hi Folks

    Wollte diesen Thread schon vor einiger Zeit aufmachen, jetzt hab ich mich endlich mal dazu aufgerafft.......... die Zeit wird ja auch langsam knapp.
    Denn in der nächsten Folge 3.18 geht ja Baltars Trial schon los.

    Ich hätte in diesem Thread gerne eine virtuelle Gerichtsverhandlung, in dem die Einen von euch Balter verteidigen, und die Anderen Balter anklagen.

    Bitte überlegt euch vorher genau auf welcher Seite Ihr stehen wollt, mitten im Trial die Seite wechseln is nich !!

    Wenn ihr etwas postet schreibt bitte oben links in Fett Anklage oder Verteidigung

    Fang ich also mal an:

    Verteidignung

    Hohes Gericht: Wessen wollen Sie Baltar eigentlich anklagen ? Er hat den Colonisten nie wissentlich oder gar vorsätzlich geschadet !

    *auf anklageschrift wart*

  • #2
    Anklage

    Hohes Gericht: Baltar hatte die ganze Zeit kontakt zu dem Zylonen Number six , er war in die Strategie der Zylonen sowie Pläne der Zylonen die zu der vernichtung der Menschheit geplant war eingewiesen , er hätte zb.Commander Adama oder Roslin meldung machen müssen.
    Zuletzt geändert von Apollo22; 06.03.2007, 17:29.
    Zu denken, wir sind die Einzigen im Universum, ist so absurd, als wenn in einem Hirsefeld nur ein einziges Korn wachse.

    Kommentar


    • #3
      Verteidigung

      Hohes Gericht: Hier haben wir den Mann der unsere Viper Mark 7 zylonensicher gemacht hat; der Mann, der den sagenumwoben Zylonendetektor erfunden hat; der Mann, der uns auf New Caprica so manches Fest ermöglicht hat.
      Es ist außerdem anzumerken, dass dieser Mann weitherhin legitimer Präsident der Kolonien ist. Ein solcher Mann verdient es nicht wie ein Verbrecher behandelt zu werden.

      Achja, ich frage mich auch, wo die Anklageschrift bleibt.
      I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

      Kommentar


      • #4
        Anklage

        Hohes Gericht: Baltar hatte den Zylonen Detektor an Bommer getestet die freiwilig gekommen ist , der Test war positiv und Bommer war ein Zylon , er hätte sofort Adam oder Roslin meldung machen müssen .
        Zuletzt geändert von Apollo22; 06.03.2007, 17:29.
        Zu denken, wir sind die Einzigen im Universum, ist so absurd, als wenn in einem Hirsefeld nur ein einziges Korn wachse.

        Kommentar


        • #5
          Verteidigung

          Zitat von Apollo22 Beitrag anzeigen
          Anklage
          Hohes Gericht: Baltar hatte die ganze Zeit kontakt zu dem Zylonen Number six , er war in die Strategie der Zylonen sowie Pläne der Zylonen die zu der vernichtung der Menschheit geplant war eingewiesen

          Ankläger, können Sie diese Anschuldigung auch mit handfesten Beweisen untermauern ?

          Kommentar


          • #6
            Anklage

            Der Angeklagte hat dies bereits zugegeben. Er hat zugegeben, den Cylonen Zugang zum Verteidigunssystem gewährt zu haben. Hohes Gericht, die Akten seiner Befragung unter Drogen müssten ihnen vorliegen.
            Fear is temporary, regrets are forever.

            Kommentar


            • #7
              Verteidigung

              Einspruch! Nicht zulässiges Beweismaterial. Die Aussage wurde Präsident Baltar unter der Einwirkung von BTM und unter der Suggestion einer Nahtoderfahrung abgepresst. Diese Vorgehensweise ist als Folter zu werten und das auf diese Weise gewonnene Material bestenfalls fragwürdig wenn nicht absolut unbrauchbar. Darum ist dieses Material nicht zum Prozess zuzulassen und daher ungültig.

              Eine Klage wegen Körperverletzung und Nötigung seitens der Verteidigung wird zu dieser Thematik noch an gesonderter Stelle ergehen.

              Edit: [Offtopic] Wer macht eigentlich den Richter?[/Offtopic]
              "Gott würfelt nicht!"
              -Albert Einstein

              Kommentar


              • #8
                Anklage

                Hohes Gericht, selbst wenn man dieses Material nicht wertet, so bleibt doch immernoch die Kollaborierung Baltars mit den Cylonen auf New Caprica. Er hat sich sofort ergeben und mit ihnen zusammengearbeitet, ohne den Versuch, Verteidigungsmaßnahmen einzuleiten. Selbst eine Flucht des Präsidenten wurde nicht erwogen, obwohl es zu diesem Zeitpunkt seine Pflicht gewesen wäre, beim Volk unterzutauchen. Stattdessen hat er weiterhin im Luxus auf Colonial One gelebt und dort sogar ein Verhältnis mit einem cylonischen Modell der Baureihe 6 gehabt, wie uns der Zeuge Gaeta und andere Spione berichtet haben ! Alleine diese Vergehen - Paktierung mit dem Feind, ausstellen von Todeslisten, auf einer von diesen war sogar die jetzige Präsidentin Roslin verzeichnet, reichen für die Todesstrafe aus !
                Fear is temporary, regrets are forever.

                Kommentar


                • #9
                  @ Tinchen
                  Richter ? Ja, gute Frage........
                  Eine Möglichkeit für diesen Thread wäre es gewesen, es richtig professionell zu machen.
                  Mit Anklage und einer richtigen Anklageschrift, einer koordinierten Verteidigung und einem Richter, der dann jedem das Wort erteilt.
                  Für so viel Aufwand fehlt wohl das Interesse, deswegen machen wir es eben so das jeder seine Meinung dazu dazu geben kann, evtl. unter Berücksichtigung der vorherigen Posts.

                  Am Ende der Woche sollte vllt ein Moderator eine Unfrage hinzufügen- Schuldig / Nicht Schuldig. Dafür bräuchte man aber eine Halbwegs vernünftige Anklageschrift. Da ich beschlossen habe Baltar zu verteidigen kann ich das nicht tun........................ aber irgend jemand muß Baltar doch genug hassen um ne halbwegs vernünftige Anklageschrift zu verfassen ...... oder

                  Kommentar


                  • #10
                    Mhh die Frage wäre ja nur wie man eine professionelle Anklageschrift für BSG schreiben kann... Ich meine wir haben ja keine Ahnung von den Gesetzen der Colonials und auch nicht das Strafmaß.
                    Fear is temporary, regrets are forever.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von MrCoolDog Beitrag anzeigen
                      Anklage

                      Hohes Gericht, selbst wenn man dieses Material nicht wertet, so bleibt doch immernoch die Kollaborierung Baltars mit den Cylonen auf New Caprica. Er hat sich sofort ergeben und mit ihnen zusammengearbeitet, ohne den Versuch, Verteidigungsmaßnahmen einzuleiten. .... Stattdessen hat er weiterhin im Luxus auf Colonial One gelebt und dort sogar ein Verhältnis mit einem cylonischen Modell der Baureihe 6 gehabt, wie uns der Zeuge Gaeta und andere Spione berichtet haben ! Alleine diese Vergehen - Paktierung mit dem Feind, ausstellen von Todeslisten, auf einer von diesen war sogar die jetzige Präsidentin Roslin verzeichnet, reichen für die Todesstrafe aus !
                      Hohes Gericht: Diese Anschuldigungen sind nicht haltbar.
                      Eine effektive Verteidigung von New Caprica war nicht möglich. Die Flotte ist ohne vorangegangene Konsultaion mit dem Präsident geflohen, ausgebildete Bodentruppen standen gleichfalls nicht zur Verfügung. Der Verzicht auf eine bedingungslose Kapitulation hätte daher lediglich immenses Blutvergießen zur Folge gehabt.

                      Das Verhältnis mit dem Zylonenmodell 6 diente dazu die Gunst dieser Baureihe zu gewinnen um letztendlich die Okkupationsbedingungen zu verbessern.

                      Das Ausstellen der Todesliste erfolgte unter dem Eindruck einer an den Kopf gehalten Waffe. Da diese Handlung also erzwungen war ist Dr. Baltar nicht für sie zur Verantwortung zu ziehen; ebensowenig wie ein Bankangstellter der dem bewaffneten Bankräuber die Geldtüte füllt.
                      I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

                      Kommentar


                      • #12
                        Verteidigung

                        Wie mein Vorredner bereits bemerkte war eine bedingungslose Kapitulation unumgänglich. Es wäre bestenfalls zu Repressalien schlimmstenfalls zum Genozid gekommen hätte unser Mandant nicht kapituliert. Vielmehr sollte man die Meuterei und Feigheit vor dem Feind seitens des Millitärs in den Vordergrund stellen, welches ohne jede Gegenwehr die Flucht ergriff und durch diesen Zug den Präsidenten und unser Volk erst in diese Lage brachte.

                        Was die Vorwürfe der Kollaboration angeht, so wartet die Verteidigung noch immer auf Beweise. Der Zeuge Gaeta ist bestenfalls als fragwürdig zu betrachten. Immerhin tat dieser ebenfalls in der Okkupationsregierung Dienst. Ich frage mich wie Sie dazu kommen diesen Mann von seinen Taten freizusprechen und unseren Mandanten auf der anderen Seite dafür vor Gericht zu bringen, dass er seine Pflicht tat.

                        Präsident Baltar hatte zu jedem Zeitpunkt nur das Wohl unseres Volkes im Sinne. Es sind Menschen wie Laura Roslin und William Adama, die uns wieder und immer wieder der Unmenschlichkeit preisgeben. Seit Jahren ist unser Volk nun auf der Flucht, seit Jahren sind die Grundrechte der Bevölkerung massievst eingeschränkt und seit Monaten tun diese beiden Personen alles in ihrer Macht stehende um den Status Quo zu erhalten. Auf die Gewerkschaften wird nicht eingegangen, die Arbeitsbedingungen innerhalb der Flotte sind katastrophal, eine freie Berufswahl gibt es nicht, Abtreibungen und damit das Recht auf selbstbestimmungen wurden von Miss Roslin verboten. Miss Roslin schreckt noch nicht einmal vor Wahlbetrug zurück um ihre Macht zu erhalten.

                        Präsident Baltar war der erste, der gegen dieses Unrecht aufstand und öffentlich bekannte: "So nicht!" und nun sehen Sie mir in die Augen und sagen Sie mir, dass dieser Prozess keine Farce ist um Laura Roslins und William Adamas Macht auch weiterhin zu sichern.

                        Nein hohes Gericht, Präsident Baltar tat nur seine Pflicht nach bestem Wissen und Gewissen, doch schlussendlich bleibt er auch nur ein Mensch. Ein Mensch, der genau wusste, würde er die Todesurteile nicht unterschreiben, würde er sterben und die Urteile würden trotzdem vollstreckt werden. Ist es verwerflich, dass man unter diesen Umständen unterschreibt? Nein, denn jeder andere von uns würde in dieser Situation auch unterschreiben.

                        Lassen Sie sich nicht von billiger Polemik und verdrehten Tatsachen täuschen. Präsident Baltar ist in allen Anklagepunkten nicht schuldig. Vielmehr handelt es sich hierbei nur nach einem weiteren Versuch Laura Roslins die Macht erneut an sich zu reißen.
                        "Gott würfelt nicht!"
                        -Albert Einstein

                        Kommentar


                        • #13
                          Anklage


                          President Baltar ist schuldig der Tatsache und Beteiligung des Angriffs an Commander Adama , er hat die ganze Flotte in Gefahr gebracht .
                          Zu denken, wir sind die Einzigen im Universum, ist so absurd, als wenn in einem Hirsefeld nur ein einziges Korn wachse.

                          Kommentar


                          • #14
                            Verteidigung

                            President Baltar hat die Aufdeckung eines weiteren Zylon nur verschwiegen , weil Sharon ''Boomer'' Valerii ihn wahrscheinlich getötet hätte , hätte er ihr die Wahrheit gesagt. Mal ganz insgesamt stand President Baltar unter mangelnden Sicherheitsschutz. Weder in seinem Labor noch auf New Caprica.
                            Anscheinend hat sich keiner wirklich um ihn gekümmert.

                            Kommentar


                            • #15
                              Verteidigung


                              President Baltar hat die Aufdeckung eines weiteren Zylon nur verschwiegen , weil Sharon ''Boomer'' Valerii ihn wahrscheinlich getötet hätte , hätte er ihr die Wahrheit gesagt. Mal ganz insgesamt stand President Baltar unter mangelnden Sicherheitsschutz. Weder in seinem Labor noch auf New Caprica.
                              Anscheinend hat sich keiner wirklich um ihn gekümmert.

                              EDIT: Ich hab aus Versehen 2 mal auf Antworten gedrückt , weil mein Internet wieder spinnt.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X