Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Batman: The Killing Joke

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Batman: The Killing Joke

    Es ist soweit. Warner adaptiert 2016 wohl endlich Alan Moores legendären Joker-Comic für einen animierten Film.

    Und wer könnte diesen Film besser tragen als der ultimative Joker? Deswegen wird auch Mark Hamill ihn im Film sprechen.
    Batman: The Killing Joke: Mark Hamill to Voice Joker | Collider

    The Killing Joke ist eine meiner liebsten Batman-Geschichten, vor allem weil sie teils unglaublich düster wird, auch dank des interpretationsreichem Endes.
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter!

    #2
    Ja ich bin echt froh das den Comic endlich verfilmen wird.Wenn eine Geschichte verdient hat dann the Killie Joke. Für mich die beste Batman/Joker Geschichte danach kommen Death in the Family und Mad Love.
    Der Löwe schert sich nicht um die Meinung der Schafe.

    Kommentar


      #3
      Da das hier noch niemand geschrieben hat: Warner hat grünes Licht dafür gegeben, daß die Film-Version von The Killing Joke auch R-Rated ausfallen darf

      Und Kevin Conroy wird erneut Batman sprechen. Nachdem Warner für die Batman Unlimited Reihe Roger Craig Smith als Batman ins Rennen schickte, find ich's super, daß für The Killing Joke die alte bzw. geradezu "klassische" Konstellation wieder an den Mikros ist.
      Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Foren-Autor aller Zeiten wurde heute von einem Bus auf der Datenautobahn überfahren.

      "Ich mag meine Familie kochen und meinen Hund" - Sei kein Psycho. Verwende Satzzeichen!

      Star Wars 7? 8? Spin-Offs? Leute, das Haftmittel für meine Dritten macht bessere Filme!

      Kommentar


        #4
        Zitat von Karl Ranseier Beitrag anzeigen
        Da das hier noch niemand geschrieben hat: Warner hat grünes Licht dafür gegeben, daß die Film-Version von The Killing Joke auch R-Rated ausfallen darf
        Das sind erfreuliche Neuigkeiten. Ein PG-13-Rating wäre in diesem Falle auch eher hinderlich gewesen, besonders bei der Szene mit Batgirl und dem Joker (wer den Comic gelesen hat, wird die Anspielung verstehen).

        Nun hoffe ich noch auf eine Adaption von "Hush", in welcher Barbara Gordon ebenfalls einen Auftritt hat.

        Kommentar


          #5
          Ich denke her das man hier nicht zu weit gehen wird.
          Es ist eher wie in der Arkham Knight Szene sein, außerdem hat Bruce Timm gesagt das man die Story etwas erweitern wird weil sich Killing Joke sich nicht alleine für einen Film lohnen würde.
          Der Löwe schert sich nicht um die Meinung der Schafe.

          Kommentar


            #6
            Zitat von Gul Damar Beitrag anzeigen
            Ich denke her das man hier nicht zu weit gehen wird.
            Es ist eher wie in der Arkham Knight Szene sein, außerdem hat Bruce Timm gesagt das man die Story etwas erweitern wird weil sich Killing Joke sich nicht alleine für einen Film lohnen würde.
            Die Story wurde ja schon in Folge-Comics erweitert. Wer sich in "Legends of Tomorrow" neben den Konzepten der Zeitparadoxen und parallelen Zeitlinien über das eher unwissenschaftliche "Zeit will passieren"/den "AutoKorrektur"-Modus der Zeit wundert: der stammt unter anderem aus den späteren Comics zu "The Killing Joke". In einem vesuchte Booster Gold, Barbara Gordon zu retten und stieß trotz guter Vorbereitung auf erhebliche Hindernisse, an denen er dann auch scheiterte - hier erklärte Rip Hunter ihm später eben genau die "Zeit will passieren"-Sache. ("No Joke", 2007)

            Und auch Wonder Woman und Zatanna mussten einsehen, daß sie nichts daran ändern können, was Barbara passieren wird, als Zatanna eine Vorahnung/Vision hatte. Stattdessen gehen die beiden dann mit Barbara noch mal auf Tour, bevor der Joker zuschlägt ("Ladies' Night", 2010).

            Timm hat also Material zur Verfügung - aber wie ich ihn kenne, denkt er sich vermutlich selbst was aus
            Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Foren-Autor aller Zeiten wurde heute von einem Bus auf der Datenautobahn überfahren.

            "Ich mag meine Familie kochen und meinen Hund" - Sei kein Psycho. Verwende Satzzeichen!

            Star Wars 7? 8? Spin-Offs? Leute, das Haftmittel für meine Dritten macht bessere Filme!

            Kommentar


              #7
              Von Mark Hamills Twitter-Account:

              Das erste Foto aus The Killing Joke mit Batman und Joker
              https://twitter.com/HamillHimself/st...rc=twsrc%5Etfw
              To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
              Follow Ductos on Twitter!

              Kommentar


                #8
                Eine 10-minütige Sneak Peak gibts hier:

                http://www.dailymotion.com/video/x41nkfy

                Kanns kaum erwarten. Hamil als Joker ist immer ein Erlebnis.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von spidy1980 Beitrag anzeigen
                  Eine 10-minütige Sneak Peak gibts hier:

                  http://www.dailymotion.com/video/x41nkfy

                  Kanns kaum erwarten. Hamil als Joker ist immer ein Erlebnis.
                  Der Link ist schon tot



                  Ich hoffe, der hier hält länger
                  Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Foren-Autor aller Zeiten wurde heute von einem Bus auf der Datenautobahn überfahren.

                  "Ich mag meine Familie kochen und meinen Hund" - Sei kein Psycho. Verwende Satzzeichen!

                  Star Wars 7? 8? Spin-Offs? Leute, das Haftmittel für meine Dritten macht bessere Filme!

                  Kommentar


                    #10
                    Und ein erster kompletter Trailer.

                    Der Killing Joke wird übrigens der erste DC Animated Film mit einer R-Freigabe. Wie weit sie damit gehen wird sich zeigen, aber ich denke bei uns hätte er ohnehin eine Freigabe ab 16 bekommen.
                    http://www.comicbookmovie.com/batman...batman-a141001
                    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                    Follow Ductos on Twitter!

                    Kommentar


                      #11
                      Und DC steht sich mal wieder ein bisschen selbst im Weg:

                      http://batman-news.com/2016/07/20/ba...-day-theaters/

                      Die sind einfach nicht in der Lage, richtig einzuschätzen, was ihre Lizenz denn da wirklich auf die Waage bringt. Bei Batman vs Superman war man vom Kinoerfolg noch eher enttäuscht (was aber nicht am Einspielergebnis, sondern den Produktions- und Werbekosten lag) und bei "The Killing Joke" werden für die Sondervorstellungen in Kinos (Australien, Neuseeland, USA und UK - sind aber wohl schon wieder alle ausverkauft, also nicht panisch nach London jetten ) Tickets schneller verkauft als neue Vorstellungen organisiert werden können. Die Vorstellungen laufen vom 24. bis 26. Juli in den genannten Ländern, der digitale Release ist für den 25. Juli angesetzt. Bei der Nachfrage im Vorfeld könnte "The Killing Joke" wohl das erfolgreichste Animated Movie werden; den Rekord hält bisher immer noch "Superman: Doomsday".

                      ("Mal wieder": beim Xbox-Start dieses Jahr des inzwischen 5 Jahre alten MMOs "DC Universe Online" hatte man ebenfalls das Interesse zu geringeingeschätzt; die Server für die Xbox-Version waren hoffnungslos überlastet....)
                      Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Foren-Autor aller Zeiten wurde heute von einem Bus auf der Datenautobahn überfahren.

                      "Ich mag meine Familie kochen und meinen Hund" - Sei kein Psycho. Verwende Satzzeichen!

                      Star Wars 7? 8? Spin-Offs? Leute, das Haftmittel für meine Dritten macht bessere Filme!

                      Kommentar


                        #12
                        Offenbar ist der Killing Joke Film eine spektakuläre Fehlzündung.

                        Und das liegt nicht mal an der Adaption des Comics, sondern an dem was DC dazu gedichtet hat.
                        SPOILERDie erste halbe Stunde des Films ist ein komplett neuer Prolog mit Batgirl - in dem Barbara auf einem Hausdach Sex mit Batman hat.

                        Spoiler voran, aber das blieb nicht ohne Folgen für deren Panel auf der Comic Con, wo Autor Brian Azzarello ausfällig wurde.
                        http://io9.gizmodo.com/the-killing-j...its-1784176711
                        To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                        Follow Ductos on Twitter!

                        Kommentar


                          #13
                          Naja, viel Lärm um nichts. Wem der Prolog nicht passt, der kann ihn ja überspringen. Der eigentliche Killing Joke referenziert den sowieso an keinem Punkt und ist eine gelungene 1:1 Adaption der Vorlage.

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von Ductos Beitrag anzeigen
                            Offenbar ist der Killing Joke Film eine spektakuläre Fehlzündung.

                            Und das liegt nicht mal an der Adaption des Comics, sondern an dem was DC dazu gedichtet hat.
                            SPOILERDie erste halbe Stunde des Films ist ein komplett neuer Prolog mit Batgirl - in dem Barbara auf einem Hausdach Sex mit Batman hat.

                            Spoiler voran, aber das blieb nicht ohne Folgen für deren Panel auf der Comic Con, wo Autor Brian Azzarello ausfällig wurde.
                            http://io9.gizmodo.com/the-killing-j...its-1784176711
                            Azzarello wurde erst als zweiter ausfällig, bei den Fanfragen hatte sich ein "Korrospondent" eines Internet Fanzines zuerst über den Film aufgeregt und dann beim Rausgehen Azzarello beschimpft.

                            Ändert aber nichts daran, daß DC da mal einfach den schon in der Zeichentrick-Serie schlecht aufgenommenen Fehler wiederholt hat. Aber DC ist nunmal als Weltmarke sehr.... beratungsresistent

                            Zitat von spidy1980 Beitrag anzeigen
                            Naja, viel Lärm um nichts. Wem der Prolog nicht passt, der kann ihn ja überspringen. Der eigentliche Killing Joke referenziert den sowieso an keinem Punkt und ist eine gelungene 1:1 Adaption der Vorlage.
                            Keine 1:1 Adaption, und an ein bis zwei Stellen verändert sich dadurch etwas an der Deutlichkeit der Symbolik und Andeutungen, vor allem am Ende. Es ist schon ein bisschen ärgerlich, daß DC anscheinend regelmässig bei den großen, gehypten Produkten versagt und mit den kleineren oder den mit "was soll der Scheiß?" im Vorfeld kommentierten Produkten überraschen kann. Insgesamt bleibt das Beste an "The Killing Joke", daß Mark Hamill nochmal den Joker gesprochen hat. Allerdings gab und gibt er die Monologe aus dem Film ja eh auf jeder Convention zum Besten

                            Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Foren-Autor aller Zeiten wurde heute von einem Bus auf der Datenautobahn überfahren.

                            "Ich mag meine Familie kochen und meinen Hund" - Sei kein Psycho. Verwende Satzzeichen!

                            Star Wars 7? 8? Spin-Offs? Leute, das Haftmittel für meine Dritten macht bessere Filme!

                            Kommentar


                              #15
                              Hab den Film nun gesehen. Die erste Hälfte war wohl eher "Sex and the Gotham City" (um Honest Trailers zu zitieren) und einfach nur sinnloses Teeny-Gesülze. Wenn "The Killing Joke" nicht genug Stoff für einen abendfüllenden Film hergibt, hätte man wohl auch einen besseren Prolog finden können. Der eigentliche Film, der dann nach ca 40 Minuten anfängt ist aber genial (ohne das Comic oder die Zeichentrickserie zu kennen). Klasse Psychothriller für Erwachsene. Der Joker war auch genial. Sein Versuch Gordon zu brechen erinnert an Harvey Dent bei "The Dark Knight" nur, dass er diesmal versagt.

                              Alles in allem die erste Hälfte der schlechteste Batman-Film seit "Batman & Robin", die zweite der beste seit "The Dark Knight"´. Von der Wertung her
                              4,5 Sterne!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X