Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bester Hitchcock-Streifen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Die Vögel - Spannend und Gruselig , auch eine Erinnerung an meine Jugendzeit.
    ! Planet Thüringia ein Besuch lohnt sich !
    " Die Götter sind Außerirdische!"
    Mache das Beste aus deiner Vergangenheit!
    Thüringen das Grüne Herz Deutschlands.

    Kommentar


      #17
      Ich habe dann mal "Der unsichtbare Dritte" genommen. Wobei ich viele seiner Filme sehr gut finde. Aber dieser ist doch etwas besonderes. Cray Grant war in seiner Rolle einfach nur klasse, genau wie James Mason. Aber was einem besonders haften bleibt, sind einige der Szenen. Das Finale am Mt. Rushmore hat Filmgeschichte geschrieben. Genau wie die Szene, in der Grant von dem Flugzeug durch das Maisfeld gejagd wird. Einfach ein großer Film.
      Bei Mehrfachwahl hätte ich aber auch noch "Die Vögel" und "Das Fenster zum Hof" gewählt.
      "Not born. SHIT into existence." - Noman the Golgothan
      "Man schicke dem Substantiv zwanzig Adjektive voraus, und niemand wird merken, daß man einen Haufen Kot beschreibt. Adjektive wirken wie eine Nebelbank."
      Norman Mailer

      Kommentar


        #18
        Gut gefallen haben mir eigentlich alle Filme von Alfred Hitchcock. Darunter auch die hier nicht genannten Filme wie z. B. Marnie, mit Tipi Hedren und Sean Connery oder Topas mit Karin Dor und Michel Piccoli. Die rangieren bei mir auf Platz 2 und 3.
        Als Gott die Welt erschuf, schickte er drei Lichter. Ein kleines für die Nacht, ein großes für den Tag, aber das schönste Licht legte er in Biancas Augen! - Als Sarah geboren wurde, war es ein regnerischer Tag, doch es regnete nicht wirklich, es war der Himmel, der weinte, weil er seinen schönsten Stern verloren hatte! - Als Emily geboren wurde, kamen alle Engel zusammen und streuten Mondstaub in ihr Haar und das Licht der Sterne in ihre wunderschönen Augen! Leonies Augen spiegeln das Blau des Meeres wieder und funkeln wie die Sterne am Nachthimmel!

        Kommentar


          #19
          Die Vögel fand ich sehr gut das Gekreische der Vogel und die nähe die sie zu den Menschen hatten fand ich sehr Gruselig besonders den Zeitpunkt wo sie versuchen ins Haus zukommen das pochen die Ausweglosigkeit die angst der Leute wurde von den Schauspielern sehr gut gespielt super Film sehr spannend gemacht
          Glücklich ist, wer das, was er liebt, auch wagt, mit Mut zu beschützen.
          (Publius Ovidius Naso)
          Der Weg ist das Ziel.
          Konfuzius

          Kommentar


            #20
            Zitat von Mr. Ronsfield
            Das Psycho remake mit Anne Heche ist das glaub ich, könnte ma hier als schlechtestes Remake eintragen! Der Filmist einfach nur ein billiger abklatsch vom Original. Sogar die Legendäre Dusch Szene war irgendwie nich so gut gemacht! Aber sowas muß dabei rauskommen wenn jemand versucht es "besser" zu machen als Alfred Hitchkock!!
            Naja, so schlecht fand ich es auch net. Vince Vaughn hat seine Rolle ganz gut gespielt.

            Besser machen wollte der Regisseur das wohl nicht...

            Der kam heute übrigens wieder im Fernsehen. Hatte aber was anderes geguckt

            War das jetzt mit der Kohlenschaufel im Original oder Remake? Weiß es net mehr genau.

            Kommentar


              #21
              Ich habe geschwankt zwischen "Die Vögel", "Psycho" und "Das Fenster zum Hof" ... und die Wahl ist mir unheimlich schwer gefallen. Letztendlich ging meien Stimme an "Die Vögel". Jeder kennt die Story vermutlich, keiner versteht wirklich, wie's dazu kommen konnte, und sie ist - obwohl's doch nur um "liebe" Flattermänner geht total unheimlich. "Die Vögel" war vermutlich der erste Hitchcock-Thriller, den ich gesehen habe, und ich kann mich daran noch genau erinnern (war bei meiner Oma ) und bis heute finde ich das überaus offene Ende genial unheimlich, weil gerade das "Und jetzt?" zum Schluss mich damals nicht richtig hat einschlafen lassen.
              "So wie Du bist, so wie du bist, so und nicht anders sollst du sein. So wie du bist, so wie du bist, so bist du für mich der Sonnenschein." (Rolf Zuckowski) ... wenn Kinder an sich selbst zweifeln, kann dieser Songtext Eltern die richtige Anleitung bieten, damit umzugehen und Kindern in dieser Situation Selbstvertrauen und Liebe zu geben! "Was Du nicht willst, das man Dir tu', das füg' auch keinem andern zu." (Einfachste kindliche Weisheit, die ich stets zu beherzigen versuche ...)

              Kommentar


                #22
                Mein Favorit von Alfred Hitchcock ist „Die Vögel“.
                Man sieht darin wie hilflos der Mensch ist wenn sich die Natur gegen ihn wendet. Ich finde es auch gut, dass der Grund dafür warum die Vögel das tun nicht genant wird.

                Auf dem Weg zur FH muss ich durch einen Park laufen in dem viele Bäume stehen. In diesen Bäumen sammeln sich im Herbst einige hundert Krähen die auch lautstark auf sich aufmerksam machen. Wenn ich früh morgens bei nur wenig Tageslicht durch diesen Park laufe und die Krähen krächzen, dann muss ich immer an den Film „Die Vögel“ denken. Bis zum nächsten Gebäude ist es doch recht weit. Wenn die Vögel losschlagen würden hatte ich keine Chance.

                Aaah! Verflucht sei Alfred Hitchcock für diesen Film. Im Herbst muss ich jeden Morgen daran denken.


                @ peterpan
                Hier kann man übrigens den ausschnitt mit der explodierenden Tankstelle sehen.


                Ich möchte auch noch zwei Fernsehfilme von Alfred Hitchcock erwähnen, die mir äußerst gut gefallen.

                Die Bombe im Keller (Four O'Clock)
                Inhaltsangabe: Ein Uhrmacher, der glaubt, daß seine Frau ihn hintergeht, will sie mittels einer Zeitbombe im Keller in die Luft sprengen. Als er das Haus verlassen will, wird er von jugendlichen Rowdys gefesselt und geknebelt. Während er verzweifelt auf die Detonation wartet, die um 4.00 Uhr stattfinden soll, tauchen vor seinem Haus mehrere Menschen auf, die ihn aber alle nicht hören.

                Info: Der Film zeigt einen Mann in einer Situation absoluter Hilflosigkeit, die in Todesangst und Wahnsinn endet.
                Quelle


                Zusammenbruch, Scheintot (Breakdown)
                Inhaltsangabe: Callew, ein eiskalter Unternehmer, der gerade einem Angestellten gekündigt hat, wird von einem Auto angefahren. Man hält ihn für tot, doch er ist nur scheintot und sieht und hört alles, was um ihn herum vorgeht. Er liegt reglos da und muß damit rechnen, eingesargt zu werden. Da bereut er seine Untaten. Eine aus seinem Auge fließende Träne zeigt, daß er noch lebt.
                Quelle

                In beiden Filmen geht es um einen Mann der absolut Hilflos ist. Man hört seine Gedanken und seine absolute Verzweiflung. Das sind wirklich ausgezeichnete Kurzfilme.
                Ooh, and here, out of the mists of history, the legendary Esquilax, a horse with the head of a rabbit and the body of a rabbit.
                "Wie? Kein Blut, keine Innereien? Und trotzdem führt ihr Krieg? - Diese sinnlose Verschwendung von Gewalt stimmt mich traurig..."
                „Ich seh nix, Ich hör nix, Ich weiß nix! - gar nix!“

                Kommentar


                  #23
                  Zitat von Esquilax Beitrag anzeigen

                  @ peterpan
                  Hier kann man übrigens den ausschnitt mit der explodierenden Tankstelle sehen.

                  Esquilax, danke für den wirklich sehr sehenswerten Videolink bezüglich der explodierenden Tankstelle. Diese Szene ist IMHO schon sehr gut gemacht, wenn man bedenkt, wann dieser Film gedreht wurde.

                  Was machst du eigentlich, wenn die Schwärme von Zugvögel über diich hinfliegen?
                  Als Gott die Welt erschuf, schickte er drei Lichter. Ein kleines für die Nacht, ein großes für den Tag, aber das schönste Licht legte er in Biancas Augen! - Als Sarah geboren wurde, war es ein regnerischer Tag, doch es regnete nicht wirklich, es war der Himmel, der weinte, weil er seinen schönsten Stern verloren hatte! - Als Emily geboren wurde, kamen alle Engel zusammen und streuten Mondstaub in ihr Haar und das Licht der Sterne in ihre wunderschönen Augen! Leonies Augen spiegeln das Blau des Meeres wieder und funkeln wie die Sterne am Nachthimmel!

                  Kommentar


                    #24
                    Zitat von peterpan Beitrag anzeigen
                    Was machst du eigentlich, wenn die Schwärme von Zugvögel über diich hinfliegen?
                    Lauf Forrest Lauf!!!
                    Ich bin zwar so blöd durch den Park zu gehen, aber ich kann laufen wie der Wind.

                    Nun die Vögel haben bisher keine anstalten gemacht mich oder irgendwen anderes anzugreifen. Es sind friedliche, liebenswerte Vögel. (Hoffe ich zumindest )
                    Ooh, and here, out of the mists of history, the legendary Esquilax, a horse with the head of a rabbit and the body of a rabbit.
                    "Wie? Kein Blut, keine Innereien? Und trotzdem führt ihr Krieg? - Diese sinnlose Verschwendung von Gewalt stimmt mich traurig..."
                    „Ich seh nix, Ich hör nix, Ich weiß nix! - gar nix!“

                    Kommentar


                      #25
                      Als "Die drei ???"-Fan bin ich quassi verpflichtet, bei diesen Thread die Ehre an Sir Alfred zugeben. Er war 25 Jahre lang der Schirmherr der beliebten Detektivtrio aus Rocky Beach

                      Meiner Meinung ist "Cocktail für eine Leiche (Rope)" von 1948 mit James Stewart der beste Hitchcock-Streifen.

                      Inhalt:Zwei brillante Studenten, Brandon Shaw und Phillip Morgan, planen den perfekten Mord, inspiriert durch eine Betrachtung ihres Lehrers Rupert Cadell über die „Kunst des Mordes“. Sie strangulieren einen Klassenkameraden und verstecken die Leiche in einer Truhe in ihrem Apartment, wo sie dann eine Party für seine Familie und Schulfreunde geben, um ihre Überlegenheit zu zeigen. Als Cadell dies jedoch am Ende durchschaut, ist er bestürzt und beschämt.

                      Der ganze Film spielt in nur einen Raum, ähnlich wie bei den "12 Geschworenen".

                      Deshalb Tippe ich auf *ein Anderer*
                      Liebe Grüsse, Oerni

                      Kommentar


                        #26
                        Ich finde den Film "Die Vögel" am besten......


                        Und sonst finde ich die Drei ??? hamemr geil ich höre sie seit ner halebn ewigkeit.....!!!
                        Ballistische Experimente mit kristallinem H²O auf dem Areal der Paedagogischen Institutionen unterliegen striktester Prohibition!

                        Bleieb doch da......hehe

                        Kommentar


                          #27
                          Meine Stimme geht an "Das Fenster zum Hof" und "Cocktail für einen Toten".
                          Das Fenster zum Hof ist ein ziemlich guter Film mit guten Kameraeinstellungen-Cocktail für einen Toten ist ein gelungenes Hitchcock Experiment. An dritter Stelle wäre wohl Psycho, dicht gefolgt von Die Vögel. Beides atmosphärisch dichte Filme, mit einer guten Geschichte, ordentlichen Schauspielern und Hitchcock Humor. In Zeiten der typisch-amerikanischen Horrorfilme´sind solche Meisterwerke wie Die Vögel fast nicht mehr zu finden (nur noch bei Lynch).
                          Kirk: Am liebsten würde ich ihnen in den Arsch treten, Spock!
                          Pille: Soll ich ihn festhalten, Jim?
                          40 Jahre ST - der besten Serie in unserer Galaxie!

                          Kommentar


                            #28
                            "Immer Ärger mit Harry" (The Trouble With Harry, 1955) fehlt mir in der Abstimmung. Das Konzept, eine Leiche verschwinden lassen zu müssen und diesen Vorgang mit allerlei schwarzen Humor zu präsentieren ist eben auch Hitchcock - und er ist verdammt gut dabei - besser als die zahllosen Remakes.
                            Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Foren-Autor aller Zeiten wurde heute von einem Bus auf der Datenautobahn überfahren.

                            "Ich mag meine Familie kochen und meinen Hund" - Sei kein Psycho. Verwende Satzzeichen!

                            Star Wars 7? 8? Spin-Offs? Leute, das Haftmittel für meine Dritten macht bessere Filme!

                            Kommentar


                              #29
                              ich habe zwei favoriten!
                              - cocktail für ein leiche,
                              - immer ärger mit harry.
                              This post is protected by : Azatoth, demon sultan and master of illusion. ZOCKTAN!, Hiob 30, 16-17, Streichelt mein Ego,
                              "I was a victim of a series of accidents, as are we all."
                              Yossarian Lives!

                              Kommentar


                                #30
                                hallo,

                                ich schaue auch recht gerne Hitchcock-Filme.
                                neulich sah ich "Rebecca" zum ersten Mal, und muss sagen, dass dieser Film bei mir auch ganz weit oben in der Favoritenliste landet. dafür dass er 1940 gedreht wurde, ist er schon verdammt gut gemacht

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X