Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fast & Furious 8

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Fast & Furious 8

    Fast & Furious 8

    Inhalt:
    Gibt es endlich ein normales Leben für Dom und seine Familie? Nach dem Rückzug von Brian und Mia in den Ruhestand, hat er sich mit Letty in die Flitterwochen verabschiedet und die restliche Crew ist von allen Vergehen aus der Vergangenheit freigesprochen worden. Doch dann betritt eine mysteriöse Frau die Bildfläche, die Dom zuerst verführt und dann zu ihrem Partner bei einer Reihe von Verbrechen macht. Mr. Nobody bittet daher die Gang um Letty, Roman, Tej und Co. um Hilfe. Gemeinsam mit dem wegen Doms Verrat zwischenzeitlich im Knast gelandeten Hobbs und sogar ihrem Todfeind Deckard Shaw müssen sie in den verschiedensten Winkeln der Welt eine Anarchistin stoppen, die Chaos in unsere Welt bringen will. Und will wichtiger: Sie müssen den Mann nach Hause bringen, der sie zu einer Familie gemacht hat … (Quelle)

    Darsteller:
    Vin Diesel: Dominic Toretto
    Dwayne Johnson: Luke Hobbs
    Michelle Rodríguez: Letty Ortiz
    Tyrese Gibson: Roman Pearce
    Elsa Pataky: Elena Neves
    Ludacris: Tej Parker
    Lucas Black: Sean Boswell
    Kurt Russell: Frank Petty
    Jason Statham: Deckard Shaw
    Nathalie Emmanuel: Ramsey
    Charlize Theron: Cipher

    Regie:
    F. Gary Gray

    Produktionsjahr:
    2017

    Spieldauer:
    TBD Minuten

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: fast-and-furious-8.jpg
Ansichten: 55
Größe: 94,7 KB
ID: 4453301

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: ff82.jpg
Ansichten: 81
Größe: 352,0 KB
ID: 4453302



    Charlize Theron ist mit von der Partie, dann muss ich mir den Film natürlich anschauen! Auch freut es mich das Kurt Russell und Jason Statham mitmachen. Somit ist das fast schon ein Fixtermin im Kino.
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2019
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2020
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

    #2
    Schade, dass Paul Walker nicht mehr dabei sein kann. Die Chemie zwischen ihm und Vin Diesel hat die bisherigen Filme stets getragen. Bin aber trotzdem schon sehr gespannt (wieder viele Stars dabei, der Held aus Teil 3 dürfte auch nen größeren Auftritt als beim 7er haben). Der Trailer ist auch ok. Jetzt kein völliger Pflichtfilm, aber ansehen, wird ich ihn mir nächstes Jahr schon.

    Kommentar


      #3
      Bin auch sehr gespannt auf den Film. :-)

       

      Kommentar


        #4
        Hab den Film dieses Wochenende gesehen.

        Bevor ich zur Kritik komme, mal kurz ne News in eigener Sache: Der Film scheint (vor allem in den asiatischen Märkten) super erfolgreich zu werden und hat in nur 3 Tagen schon 500 Mio eingespielt. Sprich entgegen der Erwartungen ist die Milliarde so gut wie fix und könnte sogar Teil 7 vom Einspiel noch toppen.

        So, nun zu meinem Review VORSICHT SPOILER

        Wie angekündigt ist der Film mehr Agenten-Film, denn Heist-Movie, wie es die letzten Teile seit 5 waren (davor standen die Rennen im Mittelpunkt). Leider wirkt der Film so über weite Stecken wie ein James Bond Film (das U-Boot, die Nuklear Waffe, der drohende WK3). Doms "Seitenwechsel" ist auch sehr klischeehaft (wird mit seinem Sohn erpresst) und ohne große Überraschungen. Schade, dass damit sein Gspusi von Teil 5 und 6 sterben musste (fand ich sympathischer als Letty). Dass er am Ende den Sohn Brian (nach Paul Walkers Charakter) nennt hat mir gefallen.

        Gut, dass die Action-Szenen diesmal nicht so übertrieben wie in Teil 6 und 7 sind (kein Flugzeug-Ziehen, kein Wolkenkratzer-Hüpfen ). Dafür haben sie in der Fülle zugenommen und der Film zählt sicherlich zu den actionreichsten der Reihe, wodurch die Charakter-Szenen leider auf der Strecke blieben. Paul Walker habe ich auch vermisst, aber dafür können die Macher nichts (außer, dass man die Reihe vielleicht mit 7 hätte beenden sollen, aber solange sie dermaßen erfolgreich ist). Der Wandel von Jason Stathams Charakter vom Schurken zum Verbündeten ging mir auch zu schnell und wurde zu leicht akzeptiert (immerhin hat er in 6 erst Han getötet). Überrascht war ich auch, dass der Drivt-King vom 3er nicht dabei war, hieß es ja mal, er würde Walker ersetzen.

        Alles in allem ein nettes, kleines, aber auch belangloses Action-Movie. Den massiven Erfolg versteh ich nur bedingt:
        3,5 Sterne!

        Kommentar


          #5
          Also positiv zu erwähnen wäre einmal das bei den Action-Szenen diesmal nicht so maßlos übertrieben wurde, wie beim letzten Film, trotzdem gab es noch immer genügend Szenen wo ich einfach nur den Kopf geschüttelt habe. Highlight für mich war in diesem Film aber Charlize Theron als Cipher. Einerseits weil ich Charlize Theron als Schauspielerin sehr gerne mag und sie ihre Rollen meist sehr gut spielt - Cipher spielte sie glaubhaft - und andererseits sieht die Dame immer sehr heiß aus.
          Mal abgesehen von den schon erwähnten übertriebenen Action-Szenen finde ich das die Handlung einigermaßen in Ordnung war, jedoch wie schon HanSolo erwähnte, erinnert dieser Film viel mehr an einen Agenten-Film, als an einen Film aus der Fast and Furious Reihe und ich finde das es zu wenige "Autoszenen" gab. Zum Humor kann ich nur sagen des es zwar einige witzige Sprüche gab, jedoch die meisten davon fand ich nicht so lustig.
          Alles in allem wurde ich nur mäßig unterhalten und ich gebe den Film somit gnädige drei Sterne (einer davon nur wegen Charlize).
          Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2019
          Wahl zur Miss SciFi-Forum 2020
          Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
          Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

          Kommentar


            #6
            Wer die Reihe kennt, weiß was ihn erwartet und dürfte gut unterhalten werden.
            Leider schaffe ich es nie ganz, den logischen Verstand komplett aus zu schalten und es tauchen abermals alte Problematiken auf.
            1) Warum fährt das Team Rennwagen, wenn gewöhnliche Militär-Jeeps oder sonstige Fahrzeuge mindestens genau so schnell sind?
            2) Wieso ist ein U-Boot unter Wasser oder über Wasser während es dickes Eis bricht genau so schnell wie Rennwagen? Und warum fahren diese allesamt brav auf einem Fleck?
            3) Wieso ist Dom derart OP, dass er mehrfach sein ganzes Team besiegt? Fand ich lächerlich, vor allem da der Transporter im Teil zuvor ja noch ein ebenbürtiger Gegner für das ganze Team war und jetzt ist er Mitläufer.
            Interessant ist auch, dass der Transporter im letzten Teil das pure Böse war, der das Team töten wollte und teilweise auch schaffte und jetzt ist er der dicke Kumpel, dem man das Leben seins Sohns anvertraut?

            Naja nicht nachdenken, Action und hübsche Frauen und Autos genießen, dann passt das schon.

            Kommentar


              #7
              Mische mich hier mal ein. Natürlich sind die Actionszenen total unrealistisch. Und die Handlung eigentlich nur unnötiges Beiwerk, was die Action miteinander verbindet.
              Aber das weis man, wenn man die anderen Filme der Reihe gesehen hat. Newton würde im Grab rotieren, wenn er sehen könnte, wie seine von ihm entdeckten physikalischen Gesetze ausser Kraft gesetzt werden.
              Dagegen haben Actionszenen in Filmreihen wie Mission Impossible und Daniel Craigs James Bond, schon Dokumentarcharackter.

              Trotzdem sind die Filme Unterhaltsam. Und jeder weitere Teil versucht den Vorgänger zu toppen. Besonders was die Action und das Budget betrifft.
              Jedenfalls habe ich mir jetzt die UHD Blu-Ray bestellt. Und freue mich auch schon auf den deutschen DTS X 7.1 Sound.

              Kommentar

              Lädt...
              X