Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

The Man who killed Don Quixote

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    The Man who killed Don Quixote

    The Man who killed Don Quixote

    ESP / POR / GB 2017

    Werbeagent Toby Grisoni (Adam Driver) stellt fest, dass er plötzlich in der Zeit umherspringt. Einmal ist da sein Leben im London des 21. Jahrhunderts mit seiner Angetrauten Jacqui (Olga Kurylenko), dann wiederum das spanische La Mancha im 17. Jahrhundert, wo er von Don Quixote (Jonathan Pryce) für seinen Knappen Sancho Panza gehalten wird...
    ----------------------

    Man mag es kaum glauben: Regisseur Terry Gilliam hat fast 18 Jahre damit verbracht, diesen Film zu drehen. In der ersten Fassung von 2000 sollten noch Johnny Depp, dessen damalige Lebensgefährtin Vanessa Paradis und Jean Rochefort die Hauptrollen spielen, doch eine Flut, Rocheforts krankheitsbedingten Rückzug aus der Produktion und diverse andere Probleme machten Gilliam immer einen Strich durch die Rechnung.

    In verschiedenen Fassungen später waren z.B. sein alter Monty Python-Partner Michael Palin, Robert Duvall oder auch John Hurt als Don Quixote vorgesehen. Keine davon war von Erfolg gekrönt.

    Doch jetzt ist es soweit: Gilliam gab vorgestern bekannt, dass der Film abgedreht ist.
    https://twitter.com/TerryGilliam/sta...56842265505792

    Noch kein Kinostart, aber ich schätze mal, irgendwann 2018 wird er kommen.


    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter!

    #2
    Ich kenne ne sehr gute Doku über das Nicht-Enstehen der Filme, welche ich sehr interessant finde (Gillham hatte tatsächlich unendliches Pech mit der Produktion).

    Von dem her hoffe ich, dass es diesmal etwas wird und der Film auch erfolgreich ist. Kostüm- und Fantasyfilme mag ich ja eigentlich. Hoffe, dass Gillham nicht zu skurill und surreal wird, wie IMO bei "The Zero Therorem", welcher mir gar nicht gefallen hat.

    Kommentar


      #3
      Ein Trailer!

      Typisch fantasievoll und Gilliam. Gefällt mir.
      To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
      Follow Ductos on Twitter!

      Kommentar


        #4
        Sieht interessant und spassig aus! Finde auch, dass Driver ne gute Figur macht und in einem Film Olga Kurylenko zu sehen ist nie verkehrt. ^^

        Kommentar


          #5
          Ich freue mich schon seit über einem Jahrzehnt auf diesen Film ! Ich habe schon nicht mehr daran geglaubt, das er überhaupt in die Kinos kommt. jetzt sieht es aber danach aus und ich bin überglücklich. Ich werde diesen Film defintiv hier bewerten. wer hätte es schon vor ein paar Jahren für möglich gehalten, das es dieser Film nochmal in die Kinos schafft.

          Kommentar


            #6
            Optisch schonmal ziemlich ansprechend, der Trailer!

            Die Entstehungsgeschichte dieses Filmes scheint ja schon eine erzählenswerte Geschichte für einen weiteren Film zu sein

            Kommentar


              #7
              Zitat von philippjay Beitrag anzeigen
              Optisch schonmal ziemlich ansprechend, der Trailer!

              Die Entstehungsgeschichte dieses Filmes scheint ja schon eine erzählenswerte Geschichte für einen weiteren Film zu sein
              Gibt es als Doku. Heißt "Lost in La Mancha" und ist sehr empfehlenswert.

              Kommentar


                #8
                Oh ok!

                Danke für den Hinweis!!!

                Kommentar


                  #9
                  Tja, harter Rückschlag:

                  Ex-Produzent Paulo Branco hat Gilliam in Frankreich vor ein Gericht gezerrt mit der Begründung, dass der Film von Gilliam illegal produziert wurde. Noch dazu bekam er vorerst Recht und Gilliam wurde jedwede weitere Aufführung des Films untersagt.
                  http://www.indiewire.com/2018/06/the...al-1201975422/

                  Der angepeilte Kinostart ist damit vom Tisch
                  To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                  Follow Ductos on Twitter!

                  Kommentar


                    #10
                    Auuuutsch. Der Don Quixote Fluch reisst einfach nicht ab .

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von Ductos Beitrag anzeigen
                      Tja, harter Rückschlag:

                      Ex-Produzent Paulo Branco hat Gilliam in Frankreich vor ein Gericht gezerrt mit der Begründung, dass der Film von Gilliam illegal produziert wurde. Noch dazu bekam er vorerst Recht und Gilliam wurde jedwede weitere Aufführung des Films untersagt.
                      http://www.indiewire.com/2018/06/the...al-1201975422/

                      Der angepeilte Kinostart ist damit vom Tisch
                      NEIN !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Warum ????? Das darf nicht wahr sein ! Ich habe mich schon so auf diesen Film gefreud !

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von Keymaster Beitrag anzeigen

                        NEIN !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Warum ????? Das darf nicht wahr sein ! Ich habe mich schon so auf diesen Film gefreud !
                        Halli Hallo

                        habe mir den Film heute im Kino angesehen.
                        glücklicherweise hat er es in einige Kinos geschafft, auch wenn ich etwas weit fahren musste, so war es mir das wert.
                        Der Film läuft seit 2 Wochen im Kino und ich war mit meinem bekannten und einem weiteren Kinobesucher der einzige in der heutigen Vorstellung ! Schade, wirklich schade, das es nciht mehr waren. Aber der Film ist sein Geld wert. Giliamfans kommen auf ihre Kosten und das Ende ist sehr überraschend, das kann ich euch schon mal verraten. Das ganze ist ein bisschen Surreal wie bei Giliam eben typisch ins Szene gesetzt. Die kostüme, die Handlung , die hochkarätige Besetztung...In diesem Film stimmt einfach alles, das warten hat sich für mich gelohnt.

                        Wer den Film noch im kino sehen will, sollte sich beeilen. ich habe das gefühl das er kein großer Erfolg an den Kinokassen wird, auch wenn es ein wirklich sehr guter Film ist.

                        Kommentar


                          #13
                          Ich habe den Film gerade eben gesehen und mich konnte dieser recht gut unterhalten. Die Kulissen fand ich sehr passend, sowie auch die Kostüme sehr schön waren, die Darsteller machten ihren Job gut und die musikalische Untermalung hat mir auch gefallen. Es gab einige humorvolle, aber auch ein paar ernste Szenen. Vielleicht war die Laufzeit ein ganz klein wenig zu lange, wodurch die Handlung an ein paar wenigen Stellen ein klein wenig träge war.
                          Alles in allem fand ich den Film gut, deswegen gebe ich diesen schwache vier von sechs Sterne.
                          Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2019
                          Wahl zur Miss SciFi-Forum 2020
                          Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                          Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
                            Hoffe, dass Gillham nicht zu skurill und surreal wird, wie IMO bei "The Zero Therorem", welcher mir gar nicht gefallen hat.
                            Und genau das ist der Film geworden. Die erste Hälfte fand ich ja noch ganz witzig, aber die zweite ist einfach nur noch so wirr, dass ich mich fragte, welche Drogen Gillham denn da genommen hat.

                            Ich hätte gerne den ursprünglich erdachten Don Quixote Film gesehen. Aber diese Verfilmung der problematischen Dreharbeiten gekoppelt mit unendlich surrealen Szenen, war IMO ein Griff ins Klo wie die Dreharbeiten selbst.

                            Mindestpunktezahl:
                            1 Stern!

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X