Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mary Poppins Returns

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Mary Poppins Returns

    Es muss ja nicht immer ein Remake sein, Hollywood beherrscht auch noch die Kunst des Sequels, Hauptsache das Original ist bekannt.



    Ob der Film den Charme des Originals haben wird?
    Kann Emily Blunt Julie Andrews ersetzen?
    Weihnachten werden wir es wissen.

    https://www.imdb.com/title/tt5028340/
    "Die Wahrheit ist so schockierend, die kann man niemandem mehr zumuten." (Erwin Pelzig)

    #2
    Dick Van Dyke (inzwischen ja auch schon 92 Jahre alt) hat übrigens einen Gastauftritt als der Sohn des alten Bankdirektors, den er im ersten Film zusätzlich zu Bert spielte.

    Alles noch ein bisschen zu vage muss ich sagen. Ich muss erst mehr dazu sehen.
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter!

    Kommentar


      #3
      Der Trailer ist ja nicht recht vielsagend; aber die Musik macht mir schonmal echt gute Laune bzw schafft es, diese märchenhafte Stimmung heraufzubeschwören

      Könnte was werden... passt aber definitiv super in die Weihnachtszeit. So von der Stimmung

      Kommentar


        #4
        Atmosphärisch finde ich den Teaser ziemlich gelungen. Bin schon gespannt, ob man auch in eine Zeichentrick-Welt oder eine CGI-Welt vorstoßt. Schätze mal letzteres.

        Hab das Original erst vor ein paar Monaten nach vielen Jahren wieder gesehen. Wirkt schon ziemlich kindlich. Allerdings hat es auch schon "Oz" geschafft, dass das (in dem Fall) Prequel für Erwachsene ansehbarer als das Original wirkt.

        Kommentar


          #5
          Ein neuer Trailer:


          Sieht auf jeden Fall vielversprechend aus.
          To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
          Follow Ductos on Twitter!

          Kommentar


            #6

            Kommentar


              #7
              Hab den Film vor kurzem gesehen. Optisch beide Daumen hoch. Sah alles klasse aus. Der Film hätte den "Beste Ausstattung"-Oscar weeeit mehr als "Black Panther" verdient. Selbiges gilt für die "Beste Musik", waren die Songs großteils sehr gut und so mancher Ohrwurm dabei.

              Atmosphärisch hielt man sich seeehr nahe am 1er (auch klassisches Zeichentrick statt modernen CGI). Mary Poppins und Jack sehen ihren Originalen sehr ähnlich. Handlung gibt es diesmal etwas mehr (die Familie Banks soll das Haus verlassen, sollten sie ihre Anteilspapiere an der Bank nicht finden) mit einem herrlich schmierigen Colin Firth als Gegenspieler.

              Der Film lässt so richtig schön nostalgisch werden und ich denke, das war auch der Sinn des Ganzen. Für heutige Kinder und Jugendliche dürfte der Streifen zu altmodisch sein (auch wenn Effekte etc wie gesagt top sind).

              Da ich selbst allerdings nie DER Mary Poppins Fan war (mir zu surreal, auch wenn mir der Gedanke gefällt, es spiele im Potter Verse ) gebe ich
              4 Sterne!

              Kommentar


                #8
                Ich habe den Film gerade eben gesehen und ich finde das dieser ein guter Musik- bzw. Fantasyfilm für Kinder ist. Mir persönlich hat dieser zwar gut gefallen, jedoch für meinen Geschmack gab es einfach viel zu viele Musik.- und Tanzsszenen, ich stehe darauf einfach nicht. Die Kostüme und die Kulissen haben mir gut gefallen, auch fand ich die schauspielerischen Leistungen ganz in Ordnung. Die Handlung konnte auch gut unterhalten, deswegen gebe ich dem Film schwache vier von sechs Sterne.
                Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2018
                Wahl zur Miss SciFi-Forum 2019
                Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                Kommentar

                Lädt...
                X