Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der Unsichtbare (2020)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Der Unsichtbare (2020)

    Der neueste Streich des "Saw"- und "Insidious"-Drehbuchschreibers. Eigentlich sollte HG Wells Roman als Teil der Dark Universe von Universal mit Johny Depp in der Titelrolle veröffentlicht werden. Nach dem Flop des Reboots von "Die Mumie" wurde das Dark Universe allerdings auf Eis gelegt und "Der Unsichtbare" kam als kleiner aber feiner (Einzel-)Horrorfilm heraus.

    Und ich muss sagen, als solcher ist er mehr als gelungen. Mit Wells' Roman halt die Handlung (bis auf den verrückten unsichtbaren Wissenschaftler) zwar weniger als "Hollow Man" in den 90ern zu tun, aber als Ehe-Thriller ist der Film ein Fingernägelbeißer. Sauspannend wie Unsichtbare seine Ex stalkt, fast in den Wahnsinn treibt und ihr dann auch noch ne Mordanklage wegen ihrer Schwester einbringt. Als er am Ende seine verdiente Rechnung präsentiert bekommt war einfach nur geil. Auch wenn mir der Twist, dass sein Bruder der eigentliche Schurke ist auch gefallen hätte.

    In Sachen Gore hält man sich großteils zurück, auch wenn es ein paar wenige blutige Kehlenschnitte gibt. Schauspielerisch ist, was die Darstellerin von "The Handsmaid Tale" abliefert allererste Sahne (leiden kann sie ). Sprich fast mehr Psychothriller denn Horror. Und wie gesagt, sauspannend insziniert.

    5 Sterne für den besten Genre-Film seit langem!
    1
    ****** - einer der besten Filme aller Zeiten
    0%
    0
    ***** - sehr guter Film, hat alles was einen Blockbuster ausmacht
    100,00%
    1
    **** - guter Film mit unterhaltsamer Story
    0%
    0
    *** - komplett durchschnittlicher Film
    0%
    0
    ** - realtiv schwacher Film, nicht weiter erwähnenswert
    0%
    0
    * - einer der schlechtesten Filme aller Zeiten
    0%
    0
Lädt...
X