Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gerüchte über Harry Potter 7 [Titel: Harry Potter and the Deathly Hallows]

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von Silberwolf Beitrag anzeigen
    Hey wer weiß eigentlich welche hokruxe es alles gibt???
    chrm chrm... merkt ihr so langsam was ich meine?

    ja, wir wissen bzw vermuten es:

    -das tagebuch tom riddels (wurde schon vernichtet)
    -der ring der gaunts (ebenfalls vernichtet)
    -ein medaillon slytherins
    -der becher huffelpuffs
    -ein gegenstand von gryffindor oder rawenclaw
    -die schlange nagini (ist nur eine vermutung)

    bei weiteren fragen kannst du dir die diskussion ja mal durchlesen. wird ungefähr auf jeder 5ten seite einmal erwähnt.
    Zuletzt geändert von Schubi; 01.12.2006, 16:53.
    Als du auf die Welt kamst, weintest du und alles um dich herum freute sich. Lebe so, dass, wenn du die Welt verlässt, alle weinen und du lächelst.

    Kommentar


      Zitat von Schubi Beitrag anzeigen
      -ob es den siebten horkrux noch gibt wissen wir nicht genau. einige vermuten, dass voldemort ihn benutzt hat, um zurück zukeheren, andere bezweifeln dies jedoch.
      Im Buch stand doch das LV eine siebenteilige Seele hat
      -also 6 Horkruxe;das siebte Stück stekt doch in seinem Körper.
      Wie schon gesagt,alles schon ausführlich diskutiert also halt ich dazu mal lieber den Mund
      "keiner kann leben,während der Andere überlebt..."
      Ich denke nicht,dass das im Sinne von "leben" gemeint ist,sondern
      keiner kann wirklich anfangen zu leben(glücklich sein ...),solange der Andere noch da draußen ist.
      This signature is under construction!

      Kommentar


        achja och mensch, ich selbst habe damals eingeworfen, dass der siebte teil in seinem körper ist und jetzt mach ich so einen fehler

        ich meinte, wir wissen nicht genau, ob voldemort schon einen horkrux benutzt hat, oder nicht. so jetzt aber....
        Als du auf die Welt kamst, weintest du und alles um dich herum freute sich. Lebe so, dass, wenn du die Welt verlässt, alle weinen und du lächelst.

        Kommentar


          Vielleicht verstehen die Prophezeiung alle vollkommen falsch?

          Was, wenn z.B. Neville nur leben kann, wenn Harry stirbt?

          Also irgendwie, großer, erschütternder Endkampf, und Neville schafft es mal wieder sich durch seine unterschütterliche Tollpatschigkeit in absolute Todesgefahr zu begeben.

          Anstatt zu versuchen, Voldi zu Schaschlik zu verarbeiten, unterbricht Harry nun sein tun, um Neville zu retten.

          Harry schafft es, Neville zu tetten, wird dabei aber hinterrücks von Voldi massakriert.

          Naja, und durch "Liebesmagie" (Harry opfert sich schließlich für Neville) oder sonstwas geht es Voldi dann an endgültig an den Kragen.

          Das hätte den netten Nebeneffekt, das nevilles Ungeschicklichkeiten endlich einen storytechnischen Sinn ergeben.
          ---Werbung--- Hier könnte Ihre Signatur stehen! Nur 20 Euro im Monat.

          Kommentar


            Was haltet ihr davon??


            reine muggel können doch garnicht zaubern.

            was wenn hermine indirekt und weit entfert von Ravenklaw abstammt und Nevill von huffelpuff (fähigkeiten sprechen dafür)
            Harry is dann vieleicht der nachfahre griffindors.

            oder: Harry is ein Hokurx. (vieleicht hat voldemort ihn unabsichtlich zerstört)
            das medailion is aber au schon hin. ende vom 6. band (R.B. --> evt. Bruder von sirius? muss zumindest ein abtrünniger toti sein. wegen Dunkler lord)
            Ein Tyrann und ein Held
            haben den selben Glaubensgrundsatz.
            Handeln ist Leben.
            http://fantasygeschichten.plusboard.de

            Kommentar


              Zitat von Silberwolf Beitrag anzeigen
              oder: Harry is ein Hokurx. (vieleicht hat voldemort ihn unabsichtlich zerstört)
              hää? das versteh ich nicht. falls du es nicht bemerkt hast, harry lebt noch. also kann er ja wohl kaum zerstört sein.

              Zitat von Silberwolf Beitrag anzeigen
              das medailion is aber au schon hin. ende vom 6. band (R.B. --> evt. Bruder von sirius? muss zumindest ein abtrünniger toti sein. wegen Dunkler lord)
              chrm chrm (und ihr sagt mir ich soll mich nicht aufregen...)

              nein, das medaillon ist mit großer wahrscheinlichkeit noch nicht hin, harry hatte es vielleicht sogar schonmal in der hand als er in band 5 das haus der blacks putzt. dass regulus tot ist, haben wir auch schon geklärt.

              kleiner tipp: lies dir doch bitte mal die ganze diskusion durch und wir können solche wiederholungen vermeiden.
              Als du auf die Welt kamst, weintest du und alles um dich herum freute sich. Lebe so, dass, wenn du die Welt verlässt, alle weinen und du lächelst.

              Kommentar


                Zitat von Silberwolf Beitrag anzeigen
                reine muggel können doch garnicht zaubern.
                Ich habe es immer so verstanden, dass einige Muggel sehr wohl zaubern können, auch wenn niemand von ihren Vorfahren es je gekonnt hat.
                Sie haben einfach gewisse Talente und werden dann von den Zauberschulen aufgenommen.

                Zitat von Silberwolf
                was wenn hermine indirekt und weit entfert von Ravenklaw abstammt und Nevill von huffelpuff (fähigkeiten sprechen dafür)
                Harry is dann vieleicht der nachfahre griffindors.
                Ich glaube nicht, dass Hermine von Ravenclaw abstammt (siehe oben) und auch nicht das Neville von Hufflepuff.
                Ich denke, es hat schon einen Grund, dass sie in Gryffindor sind. Ich würde vermuten, dass alle direkten Nachfahren meist in das Haus ihres jeweiligen Vorfahren kommen. Außerdem wäre es sehr unrealistisch, wenn drei Nachfahren von drei verschiedenen Gründern alle gleich alt sind und auch noch ins selbe Haus gehen...

                Kommentar


                  ok tut mir leid.
                  werd mir mal die anderen durchlesen

                  achja ich meinte das voldemort harry ausversehn zu einem hokrux gemacht hat.(das wäre dann der Hokrux mit einem gegenstand von Griffindor, oder nicht)

                  Gemeinsamkeiten von Nevill und Huffelpuff:

                  Reinblütig
                  gut in umgang mit kräutern
                  ansonsten nur schwach in zauberei begabt
                  arbeiten hart für ihre ziele
                  beide recht korpulent

                  (des sind schon paar gemeinsamkeiten)
                  Ein Tyrann und ein Held
                  haben den selben Glaubensgrundsatz.
                  Handeln ist Leben.
                  http://fantasygeschichten.plusboard.de

                  Kommentar


                    jaja... stimmt schon, dass neville einen perfekten huffelpuff abgeben würde. ABER er ist in gryffindor und hat schon sehr oft wahrhaftigen mut bewiesen. man muss auch bedenken, dass nicht alle aus einer familie immer in das gleiche haus kommen. alle blacks außer sirius waren in slytherin, er war in gryffindor. also, wie man sieht gibt es auch ausnahmen.
                    ich gebe pantilion recht. man kann auch zauberer/hexe werden, wenn man keine magischen vorfahren hat, man muss halt nur das talent dazu haben. ich hoffe wir erfahren mehr über die gründer in band 7.
                    Als du auf die Welt kamst, weintest du und alles um dich herum freute sich. Lebe so, dass, wenn du die Welt verlässt, alle weinen und du lächelst.

                    Kommentar


                      Zitat von Silberwolf Beitrag anzeigen
                      gut in umgang mit kräutern
                      ansonsten nur schwach in zauberei begabt
                      Wissen wir, dass Hufflepuff im Umgang mit Kräutern begabt war?
                      Ich kann mich nicht erinnern, das einmal irgendwo gelesen zu haben...

                      Was das nur schwach in Zauberei begabt betrifft.
                      Das kann IMO nicht sein!
                      "Hogwarts wurde von den vier größten Hexen und Zaubern ihrer Zeit gegründet..."
                      Das klingt für mich nicht danach, als wenn Hufflepuff irgendwie dumm oder nur wenig begabt war.
                      Ich denke, dass man von den Hufflepuffs nur sagt, dass sie dumm sind... Sie schätzen halt einfach andere Qualitäten als die anderen Häuser. Zum Beispiel Hilfsbereitschaft... das ist doch keinesfalls etwas Schlechtes. Und abgesehen davon: Auch Cedric kam aus Hufflepuff und er war weder dumm noch ängstlich.

                      Kommentar


                        Habe gestern bei Amazon.de entdeckt, das man den neuen Harry Potter in der englischen Ausgabe schon vorbestellen kann, obwohl weder Titel noch Erscheinungsdatum feststehen....

                        Dann kann es wohl nicht mehr so lange dauern...
                        "Diese Prozedur wird nicht empfohlen..."

                        "... wo nie ein Hund zuvor gewesen ist" *Cpt. Archer*

                        Kommentar


                          Zitat von Aramis Beitrag anzeigen
                          Habe gestern bei Amazon.de entdeckt, das man den neuen Harry Potter in der englischen Ausgabe schon vorbestellen kann
                          Das kann man schon seit längerer zeit.
                          Übringens hat das schon jemand ein paar Seiten vorher erwähnt gehabt.
                          (Schadet vielleicht nicht zumindest ein paar Seiten zu lesen )
                          This signature is under construction!

                          Kommentar


                            Zitat von Pantilon Beitrag anzeigen
                            Wissen wir, dass Hufflepuff im Umgang mit Kräutern begabt war?
                            Ich kann mich nicht erinnern, das einmal irgendwo gelesen zu haben...

                            Was das nur schwach in Zauberei begabt betrifft.
                            Das kann IMO nicht sein!
                            "Hogwarts wurde von den vier größten Hexen und Zaubern ihrer Zeit gegründet..."
                            Das klingt für mich nicht danach, als wenn Hufflepuff irgendwie dumm oder nur wenig begabt war.
                            Ich denke, dass man von den Hufflepuffs nur sagt, dass sie dumm sind... Sie schätzen halt einfach andere Qualitäten als die anderen Häuser. Zum Beispiel Hilfsbereitschaft... das ist doch keinesfalls etwas Schlechtes. Und abgesehen davon: Auch Cedric kam aus Hufflepuff und er war weder dumm noch ängstlich.
                            Ich glaube Silberwolf hat mit dem 'schwach in Zauberei' nicht Helga Hufflepuff gemeint, sondern mehr die Aussage, dass in Hufflepuff 'alle, ohne Ansicht ihrer Gaben' aufgenommen werden. Mit dem korpulent und dem gut in Kräutern, dachte er wohl mehr an die gute Hepzibah Smith, in deren Haus es ja furchtbar roch. (Vielleicht daher die Assoziation mit der Begabung in Kräuterkunde!)

                            Kommentar


                              Zitat von LuckyGuy Beitrag anzeigen
                              Vielleicht verstehen die Prophezeiung alle vollkommen falsch?

                              Was, wenn z.B. Neville nur leben kann, wenn Harry stirbt?
                              Ne, also dass sich die Prophezeiung um den "Dunklen Lord" dreht, ist ja so gut wie sicher. Nur bei der Frage, ob es wirklich um Harry geht, kann man noch wirklich diskutieren.

                              Kommentar


                                Nein meinte ich nicht.

                                in irgendeinem buch stand mal, das helga Huffelpuff meisterhaft mit kräutern umgehen konnte. auch wurde beschrieben (ist wahrscheins auch der grund warum Huffelpuff-haus in der nähe der küche liegt) das sie gerne gegessen hat und das die gute helga nicht die schlankste war.

                                auch muss nicht jeder spitzenzauberei/hexe gut zaubern können. tränke brauen und kräuter züchten gehört auch zu magischen handlungen. es könnte also schon sein, das sie mit nevill verwand ist (siehe sirius. ganze familie Sliverin, er griffindor/ (wurde glaub nie erwähnt, in welchem hasu die Longbottoms waren) auch arbeitet Nevill in der DA sehr stark an seinen Zauberkünsten. noch eine vorliebe der guten helga-->Fleiß)


                                (achja, mal ne frage, kann man irgendwo auch selbstgeschriebene geschichten reinsetzten?? jetzt nicht umbedingt von HP, aber algemein kurzgeschichten (oder au längere))
                                Zuletzt geändert von Silberwolf; 02.12.2006, 21:33. Grund: was vergessen
                                Ein Tyrann und ein Held
                                haben den selben Glaubensgrundsatz.
                                Handeln ist Leben.
                                http://fantasygeschichten.plusboard.de

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X