Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[05x04] "Auf leisen Pfoten" / "Skidmark"

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    [05x04] "Auf leisen Pfoten" / "Skidmark"

    Strand und Salazar müssen ihren Streit begraben, während Morgan und Alicia Bekanntschaft mit der Kindergruppe machen .
    FTWD macht einen auf die Rote äh Tote Flut .

    Die Kinder sind anscheinend doch nicht die pöhse Gruppe der Halbstaffel, sondern haben einfach ein paar Absperrungen gemacht. Für dass, dass sie die Fears vorher immer vertreiben wollten, fassen sie dann doch recht schnell Vertrauen. Und warum sie selbst nicht geholfen haben, als die eine von den Zombies fast getötet wurde, weiß ich auch nicht, immerhin waren sie ja in der Nähe, wenn sie Morgan und Alica bald darauf überfallen.

    Die Salazar/Strand-Handlung war auch ok (Charlie hat mal nicht genervt) auch wenn es schade ist, dass das Flugzeug schon wieder hinüber ist und ich nicht verstehe, warum Salazar die Mini-Zombie-Horde, die ihn verfolgt nicht einfach austrickst (kann ja nicht so schwer sein).

    Alles in allem eine Ok-Folge mit kaum Höhen und Tiefen.

    4 Sterne!
    2
    ****** - eine der besten Folgen aller Zeiten
    0%
    0
    ***** - sehr gute Folge, hat alles, was die Serie ausmacht
    0%
    0
    **** - gute Folge mit unterhaltsamer Story
    50,00%
    1
    *** - komplett durchschnittliche Folge
    50,00%
    1
    ** - realtiv schwache Folge, nicht weiter erwähnenswert
    0%
    0
    * - eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten
    0%
    0

    #2
    Zu Beginn eine recht gute Folge nach meinem Geschmack. Nun gibt es auch endlich mal eine Katze in den Universe, die ganze effektiv zu sein scheint, um Untote zu verwirren.
    Leider schaffen es die Autoren einfach nicht mehr nachvollziehbare Situationen zu erzeugen, es fehlt einfach an allen Ecken und Enden an Logik.
    Warum wird ein derartiges Theater um diese kleine Horde gemacht? Daniel hat Waffen und Munition für einen kleinen Krieg, warum kann man die 30-40 Zombies nicht einfach über den Haufen schießen? Hier muss mit aller Gewalt das Flugzeug zerstört werden, damit es in dieser Hinsicht nicht weitergeht.
    Was sollte Daniel eigentlich tun? Laufen bis er Tod umfällt? Wie haben sie ihn denn überhaupt gefunden? Funkpeilung?
    Es hätte mal wieder 99 Möglichkeiten gegeben die "Bedrohung" loszuwerden, aber es wurde mal wieder die 100. und dämlichste. Das macht diesen Strang leider zum Ende hin kaputt.
    Die andere Handlung(en) sind recht öde, hoffentlich wird es hier endlich mal konkret. Immer nur diese Andeutungen und permanenten Gefangennahmen nerven.
    Und wie ich zur letzten Folge schrieb, passiert es jetzt tatsächlich, dass sich ein Untoter von den Gedärmen losreißt und die Kinder angreift.Wer hätte das gedacht?
    Natürlich muss sich das Kind auch gleich dabei den Fuß verletzten damit es "spannend" wird. Gleich darauf ist der Fuß geheilt und alle marschieren fröhlich weiter.
    Hinter der Staffel mögen ja bislang ein paar nette Ideen stecken aber die Umsetzung ist bisweilen schlecht bis peinlich.

    Kommentar

    Lädt...
    X