Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[05x14] "Heute und Morgen" / "Today and Tomorrow"

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    [05x14] "Heute und Morgen" / "Today and Tomorrow"

    Auch Morgan und Al machen Bekanntschaft mit der neuen Gruppe
    Dass die Gruppe Morgan, Al und den einen Kerl nicht gleich zu Beginn im Auto entdeckt hat, fand ich etwas seltsam. Immerhin hat der eine Reiter genau hineingesehen. Warum Morgan und Al gleich mal dem Mann helfen, ging auch nicht hervor. Was wäre, wenn er gelogen hat und die Gruppe in Wahrheit die Guten sind. Bei der Infiltration verhielt man sich ebenfalls selten dämlich, so leicht lässt sich Al vom Pool-Zombie überwältigen.

    Ansonsten erfährt man über die neue Gruppe nicht viel, außer dass sie im Gegensatz von Als Erwartungen (die ihr Lesben-Gspusi sucht) nicht die Heli Leute sind. War mir aber schon letzte Folge klar, da sie sich eben völlig anders verhalten. Mehr Richtung Cowboys denn Soldaten. Trotzdem hätten Morgan und Al mehr Infos von ihnen erbeten sollen. Immerhin scheint die Gruppe riesig zu sein und, wenn man in der Gegend bleiben will, muss man sich über kurz oder lang mit ihnen arrangieren. Soo böse wie manch andere Zeitgenossen wirken sie jetzt auch wieder nicht (lassen sie die beiden wieder gehen und geben ihnen sogar ihre Waffen).

    Die Handlung mit Salazar und der (anscheinend) todgeweihten Grace war in Ordnung.

    Alles in allem keine schlechte Folge, aber eben kaum Infos und die neue Gruppe interessiert mich sowieso eher mäßig. Über Logik-Fehler muss man bei TWD sowieso schon längst meist hinwegsehen:

    3,5 Sterne!
    4
    ****** - eine der besten Folgen aller Zeiten
    0%
    0
    ***** - sehr gute Folge, hat alles, was die Serie ausmacht
    0%
    0
    **** - gute Folge mit unterhaltsamer Story
    25,00%
    1
    *** - komplett durchschnittliche Folge
    75,00%
    3
    ** - realtiv schwache Folge, nicht weiter erwähnenswert
    0%
    0
    * - eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten
    0%
    0

    #2
    So, nachdem ich in den letzten drei Tagen die mir fehlenden Folgen aufgeholt habe, kann ich auch was dazu sagen. Irgendwie ist für mich die Luft aus der Serie raus. Die Autoren wissen offenbar nicht so recht, wo sie eigentlich storymäßig hinwollen. Alles wirkt irgendwie lieblos zusammen gestückelt. Mit Logan wurde am Anfang der Staffel ein neuer Gegner eingeführt, der dann jedoch in der ersten Staffelhälfte kaum beachtet wurde und auch in der zweiten Staffelhälfte nicht interessanter wurde, bevor man ihn dann auch ratzfatz wieder abgesägt hat.

    Man bringt in der ersten Staffelhälfte jene Gruppe ins Spiel, zu der in der Originalserie Rick gebracht wurde und deutet damit an, dass diese Gruppe wirklich groß sein muss. Dann bleibt es jedoch bei der Andeutung und man bringt in der zweiten Staffelhälfte mit den Cowboys um Virginia eine weitere, offenbar sehr große Gruppe, die jedoch trotz ihrer Größe von der anderen Gruppe bisher nichts mitbekommen hat (anders ist die Reaktion Virginias auf die Helifrage kaum zu deuten).

    Dann wirkt es immer wieder so, als ob Dinge weggelassen wurden. Im Auftakt der zweiten Stafeflhälfte sind alle noch zusammen unterwegs. Dann ein, zwei Folgen später sind die Leute plötzlich versprengt; Alicia ist mit Strand unterwegs, Morgan und Al woanders, Grace und Daniel ebenso, Charlie ist plötzlich bei dem Rabbi und der Zuschauer weiß nicht, wieso, warum, weshalb... Und während bei früheren Staffeln schon früh klar war, wohin die Reise geht, was das Staffelfinale angeht (meist ja Konfrontation mit Gruppe/Person xy), ist das hier völlig offen.

    Ich hoffe, die beiden letzten Folgen reißen da nochmal was, aber optimistisch bin ich nicht.

    Kommentar


      #3
      Kann deinem Post nur zu 100 Prozent zustimmen. Vor allem was die Konzeptlosigkeit der Staffel anbelangt. Es wirkt einfach, als würden die Autoren selbst nicht mehr so recht wollen. Warum man ne Serie, die anscheinend weder Macher noch Publikum (die Quoten mit letztens 1,14 Mio sind katastrophal) mehr wollen, nicht einmottet, versteh ich nicht.

      Glaub kaum, dass die letzten 3 Folgen noch groß etwas rausreißen können. Wie du hab ich Null Ahnung, wo diesmal die Reise hingehen soll.

      Kommentar


        #4
        Tjo ich weiß auch nicht warum ich noch gucke, das ist einfach nur noch zum Haare raufen. Vermutlich ist es wie bei einem Verkehrsunfall, man will nicht hinsehen, kann aber auch nicht wegsehen. Welch großen Unsinn erwartet mich also wohl nächste Folge?
        Wie bereits zu letzten Folge gesagt, finde ich eine neue große Gruppe gut die tatsächlich an einer neuen Zivilisation schraubt, statt gegen die eigene Sinneskrise zu kämpfen, oder dämliche Ziele zu verfolgen, um dem eigenen Leben krampfhaft irgend einen Sinn zu geben.
        Wie einfach man allerdings deren Lager infiltrieren kann ist schon lächerlich.
        Mein Highlight der Folge: das überhitzte Getriebe des LKWs, aufgrund der Überladung, so Salazar. Und direkt in der nächsten Szene sieht man, wie das Teil eben nicht überladen ist und genau dafür sind die Teile gebaut.
        Nun ja, hier wollte man wohl nicht das 50. Mal den Sprit ausgehen lassen, um eine "Bedrohungssituation" zu konstruieren.
        Wie will man jetzt noch auf ein großes Staffelfinale hinarbeiten, da die größte Fragen aller Fragen geklärt ist: Morgans Stock bleibt uns erhalten! Vielleicht wird im Staffelfinale das Geheimnis gelüftet, wie man ein abgebrochenes Stück Holz wieder verlängert?

        Kommentar


          #5
          Ich fand die Folge jetzt nicht schlecht, aber auch nicht wirklich gut. Die Handlung war großteils unterhaltsam, leider aber auch stellenweise etwas träge. Wieder trifft man auf die neue und gut organisierte Gruppe, aber leider erfährt man wieder so gut wie nichts über diese neue Gemeinschaft.
          Schade finde ich es das die sehr sympathische Grace anscheinend nur doch todkrank ist und es ihr auf einmal so schlecht geht. Sollte sie sterbe würde ich es sehr schade finden.
          Ich gebe der Folge somit drei Sterne.
          Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2020

          Kommentar

          Lädt...
          X