Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[06x11] "Die Holding" / "The Holding"

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    [06x11] "Die Holding" / "The Holding"

    Eine neue Fraktion in einem unterirdischen Bunker nimmt die Gruppe gefangen.
    Da ist sie ja. Wie ich schon letzte Folge mit der Graffi-Erwähnung vermutet habe, haben wir die neue böse Gruppe der (Halb-)Staffel. Drücken sich ja immer gegenseitig die Klinke in die Hand und tauchen immer erst dann auf, wenn die vorherige böse Gruppe vernichtet wurde. Dass die neuen Schurken dabei gleich wieder um ein VIelfaches mächtiger als die vorherige erscheint, versteht sich von selbst. Ist mittlerweile im Franchise echt ermüdend (nicht nur bei FTWD).

    Positiv ist, dass die Folge echt spannend ist. Sei es die Handlung rund um den Bruder des einen Schwarzen (seinen Namen vergessen) als auch Alicias spätere Gefangennahme. Die Gruppe erscheint auch echt crazy und es gab relativ viel Gore in der Folge (etwa aus Augausstechen zum Schluss). Deren Anführer am Ende kommt auch recht charismatisch rüber.

    Von dem her fühlte ich mich schon sehr gut unterhalten. Aber das Gesamtkonstrukt der Serie (bzw. von TWD generell) schwächelt immer mehr:

    Schwache
    5 Sterne (da die Folge per se nichts dafür kann)!
    3
    ****** - eine der besten Folgen aller Zeiten
    0%
    0
    ***** - sehr gute Folge, hat alles, was die Serie ausmacht
    66,67%
    2
    **** - gute Folge mit unterhaltsamer Story
    33,33%
    1
    *** - komplett durchschnittliche Folge
    0%
    0
    ** - relativ schwache Folge, nicht weiter erwähnenswert
    0%
    0
    * - eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten
    0%
    0

    #2
    Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen

    Drücken sich ja immer gegenseitig die Klinke in die Hand und tauchen immer erst dann auf, wenn die vorherige böse Gruppe vernichtet wurde. Dass die neuen Schurken dabei gleich wieder um ein VIelfaches mächtiger als die vorherige erscheint, versteht sich von selbst.
    Immerhin wurde diese Gruppe ja schon länger angeteasert, von daher kann ich ganz gut damit leben.

    Die Folge war insgesamt gut. Merkwürdige Sektenleute hatten wir noch nicht so richtig, daher immerhin mal etwas neues. Bin gespannt was sie vorhaben, vielleicht ein Atomschlag mit Hilfe des Ubootes?
    Ich habe nicht ganz verstanden was Alicia da gemacht hat, wie sie überlebt hat und wieso sie nicht fliehen konnte. Merkwürdig wie überheblich der "Arzt" alleine in dem Raum zurück bleibt und denkt, sie würde sich ihm ausliefern. Statt dessen bekommt er ein Messer ins Auge...und der Oberguru geht direkt danach auch wieder alleine zu ihr. Die haben wohl zuviel Zombie-Gemüse gegessen.

    Kommentar


      #3
      Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
      Deren Anführer am Ende kommt auch recht charismatisch rüber.
      Das finde ich sehr positiv das der Anführer so charismatisch rüberkommt. Im Gegensatz zu Virginia kaufe ich ihm voll und ganz ab das er all die Leute auf seine Seite gezogen hat. Er ist der geborene Sektenführer und den Rest der ihm nicht folgen will, beseitig er ganz einfach.
      Mir hat die Folge sehr gut gefallen, weil man endlich einmal mehr über diese Gruppe erfahren hat und nun habe ich auch eine Vermutung warum diese Gruppe den Schlüssel braucht, der ist sicherlích der Zugang zu einer Atomwaffe.
      ICh gebe der Folge somit fünf Sterne.
      Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2020

      Kommentar

      Lädt...
      X