Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[09x03] "Keine Ausnahmen" / "Warning Sings"

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    [09x03] "Keine Ausnahmen" / "Warning Sings"

    Nach Justins Ermordung spitzt sich die Situation mit den Saviors immer mehr zu.
    Es bleibt spannend in der neunten Staffel. Justin wurde anscheinend doch nicht von den Whisperers, sondern von einer Amazonen-Lady umgebracht, welche Rache für die Ermordung ihrer Familie möchte. Ich finde es gut, dass man nach dem Friedensschluss Ende Staffel 8 nicht alles Friede, Freude, Eierkuchen ist, sondern es immer noch große Spannungen mit den Saviors und wegen ihrer früheren Taten gibt. Macht die Serie realstischer. Maggy und Daryl scheinen dank der Aktion auch wieder auf "Ricks Weg funktioniert nicht"-Kurs zu sein.

    Noch viel spannender finde ich die Handlung rund um Jadis. Die Hubschrauber Typen scheinen keine "Guten" zu sein. Bin gespannt, was es mit der Einteilung in A und B Leute auf sich hat. Auf alle Fälle scheint Jadis, nachdem man sie verdächtigte Justin ermordet zu haben, nun die Seiten zu wechseln und schlägt ihr Gspusi Gabriel nieder. Die Hubschrauber Leute werden doch nicht die Whisperers sein, oder?

    Bei Rick und Michonne sieht man auch nochmal etwas Friede, Freude, Eierkuchen Familienlieben. SPOILER Will man für seinen kommenden Tod wohl noch etwas mehr auf die Tränendrüse drücken.

    Alles in allem gebe ich wiederum
    5 Sterne!
    5
    ****** - eine der besten Folgen aller Zeiten
    0%
    0
    ***** - sehr gute Folge, hat alles, was die Serie ausmacht
    40,00%
    2
    **** - gute Folge mit unterhaltsamer Story
    60,00%
    3
    *** - komplett durchschnittliche Folge
    0%
    0
    ** - realtiv schwache Folge, nicht weiter erwähnenswert
    0%
    0
    * - eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten
    0%
    0

    #2
    Wieder eine gute Folge, während die Staffel langsam ein wenig an Fahrt gewinnt.
    Ein Klassiker darf nicht fehlen, 2 Personen die sich einer Handvoll Beißern nähert und sich wieder völlig unnötig in Gefahr bringt. Warum laufen die Leute immer noch nur mit Messerchen herum? Zum Glück lag da rein zufällig eine Mistgabel, die natürlich nicht sinnvoll eingesetzt wird sondern die doofe Tussie läuft seelenruhig umher bis sie einbricht.
    Die Staffel nimmt sich weiterhin Zeit auch den Alltag zu beleuchten, auch wenn es mich wundert, dass Alexandria, einst halb abgebrannt und der Großteil der Bewohner ermordet, scheinbar in neuem Glanz erblüht, während andere noch mit Alltagsproblemen zu tun haben.
    Auch diesmal ist das Auftreten der Saviors extrem dämlich. Jeder sollte die "Widow" kennen und warum sie so heißt und was sie bislang getan hat. Dieser Idiot läuft dennoch selbstsicher hin und provoziert bis aufs Äußerste. Was soll das? Auch dieses angezettelte Gerangel, die "Guten" haben die Waffen, was soll das also bringen? Und nach wie vor Frage ich mich, wo die dicken Waffen hin sind! Viele können den Groll gegen die Saviors nicht überwinden, zu Recht wie ich meine. Das Maggies Entscheidung zur Hinrichtung allerdings der Grund dafür sein soll, dass jetzt die Oceanside Mädels ihr Ding durchziehen halte ich für Unsinn.

    Jadis Geheimnis lüftet sich allmählich. Hoffe da steckt mehr hinter als ein einfacher Tauschhandel. Die Kontaktperson wirkt leider wieder nach dem nächsten Irren.

    Kommentar


      #3
      Hatte damit gerechnet, dass Vane etwas länger in der Serie bleiben wird, aber so kann man sich irren.
      Der langsame Aufstand der Saviors ist glaubwürdig und spannend gemacht. Beide Fraktionen haben ihre berechtigten Sorgen und bin da schon gespannt wie es weitergehen wird.
      Spannend war es auch bei Jadis. Hoffentlich sind diese Hubschrauber Leute etwas vielsichtiger und nicht wieder reine böse Aggressoren. Der Priester hat sich recht schnell in Jadis verliebt .

      Ich bin ganz auf der Seite der Frauen, welche die einzelnen Saviors getötet haben. Ich selber würde auch nicht vergessen, und hätte mich kaltherzig an den Mördern gerächt.
      Auch bin ich auf der Seite von Maggie und Daryl, welche Negan jetzt (endlich) töten wollen.

      4*

      Kommentar


        #4
        Zitat von human8 Beitrag anzeigen
        Der langsame Aufstand der Saviors ist glaubwürdig und spannend gemacht. Beide Fraktionen haben ihre berechtigten Sorgen und bin da schon gespannt wie es weitergehen wird.
        Der langsame Aufstand? Wenn ich jetzt nicht irre ist das Brückenprojekt die erste gemeinsame Aktion aller Fraktionen und die Unruhestifter gehen direkt und rigoros auf Kontrontationskurs. Die Art und Weise wie Maggie respektlos bedroht und behandelt wird, es fehlte nur noch einer mit einem neuen Baseballschläger, der sofort ihre Begleitung zur Brei schlägt.
        Liegt wohl auch an der Struktur der Saviors, Negan war Alleinherrscher vielleicht noch mit Simon als rechter Hand. Die "Lts" haben ohne Negan keine Autorität ihre Position durch zu setzen und versuchen es auch kaum. Kein Wunder, dass das agressive Idioten gleich die ganze Gruppe mitziehen können. Sinn macht es trotzdem nicht, wenn der "Feind" Waffen und Nahrung hat.

        Kommentar


          #5
          Ich denke, dass demnächst Michonnes Tod ein Thema sein wird. In den ersten Minuten ist zu sehen wie sie auf dem Bett sitzt und offenbar Blut mit dem Arm weggewischt hatte. Nasenbluten ist in Filmen nie ein gutes Zeichen. Nach Folge 5 soll es ja wieder einen größeren Zeitsprung geben. Deshalb vermute ich mal, dass dies Michonnes letze Folge sein wird. In den bisherigen Visionen war auch nie eine ältere Michonnes zu sehen.

          Kommentar


            #6
            Zitat von Kristian Beitrag anzeigen
            Ich denke, dass demnächst Michonnes Tod ein Thema sein wird. In den ersten Minuten ist zu sehen wie sie auf dem Bett sitzt und offenbar Blut mit dem Arm weggewischt hatte. Nasenbluten ist in Filmen nie ein gutes Zeichen. Nach Folge 5 soll es ja wieder einen größeren Zeitsprung geben. Deshalb vermute ich mal, dass dies Michonnes letze Folge sein wird. In den bisherigen Visionen war auch nie eine ältere Michonnes zu sehen.
            SPOILERFolge soll der Abgang von Rick sein, der dürfte dann den nächsten Zeitsprung auslösen damit man sich so noch einiges offen halten kann für die Zukunft.
            Define irony: a bunch of idiots dancing on a plane to a song made famous by a band that died in a plane crash.

            Kommentar


              #7
              Zitat von Kristian Beitrag anzeigen
              Ich denke, dass demnächst Michonnes Tod ein Thema sein wird. In den ersten Minuten ist zu sehen wie sie auf dem Bett sitzt und offenbar Blut mit dem Arm weggewischt hatte. Nasenbluten ist in Filmen nie ein gutes Zeichen. Nach Folge 5 soll es ja wieder einen größeren Zeitsprung geben. Deshalb vermute ich mal, dass dies Michonnes letze Folge sein wird. In den bisherigen Visionen war auch nie eine ältere Michonnes zu sehen.
              Sicher nicht, denn in Folge 5

              SPOILER steigen Rick und Maggie aus. Beides schon länger bekannt.

              Kommentar


                #8
                Vielleicht tötet ja Daryl Rick, so wie in Staffel 2 Rick Shane töten musste. Einst der beste Freund, aber in letzter Zeit immer mehr vom "richtigen" Weg abgekommen.
                Glaube ja nach wie vor nicht, dass irgendein anderer Charakter dieser Serie weitestgehend tragen kann. Es sei denn Negan wird freigelassen, dem traue ich das durchaus zu, auch wenn die Serie dann ein ganz anderes Gesicht annehmen wird.

                Kommentar


                  #9
                  SPOILER Da ich annehme, dass man sich von den Comic-Vorlangen nicht zuuu weit entfernen will und Daryl dort ohnehin nicht existiert, rechne ich stark, dass er Ricks Part von dort einfach übernehmen wird.

                  Kommentar


                    #10
                    Jep, das würde ja wunderbar mit meinem Szenario passen.
                    Ich habs aber schon an anderer Stelle mal geschrieben, für mich ist Daryl ein toller Hauptcharakter, aber keiner der die Story trägt, bzw. serienintern eine Gruppe langfristig führt. Gerade jetzt, da es nicht nur noch ums kämpfen und erkunden geht, sondern darum eine Gesellschaft auf zu bauen.

                    Kommentar


                      #11
                      Die Nachforschungen zu den ermordeten Saviors fand ich spannend umgesetzt und überraschend war es zu erfahren wer tatsächlich dahintersteckt. Diese ganzen Racheaktionen machen die Handlung glaubwürdiger, jedoch schaden diese Taten leider auch einer gemeinsamen Zukunft für die Lebenden.
                      Sehr interessant fand ich auch die Handlung rund um Jadis und das teilweise lüften ihres Geheimnisses. Ich bin schon mal sehr gespannt wie sich dieser Handlungsstrang weiterentwickeln wird.
                      Ich gebe der Folge somit schwache fünf Sterne.
                      Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2019
                      Wahl zur Miss SciFi-Forum 2020
                      Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                      Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X