Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[10x15]"Prinzessin" / "The Tower"

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    [10x15]"Prinzessin" / "The Tower"

    Die Unbekannte führt die Gruppe um Eugene durch ihre Stadt, während Alexadria aufgegeben wird, um vor den Whisperern und ihrer Horde zu fliehen
    Ich weiß nicht wieso man in der vorletzten Folge der Staffel soviel Zeit auf diese nervige Frau verschwenden muss. Ich hatte ja die Hoffnung, sie würde wirklich etwas brauchbares beitragen, wie Waffen oder Fahrzeuge, die tatsächlich noch fahren. Statt dessen belügt sie alle, hat nichts zu bieten und bringt sie auch noch in Gefahr. In welcher Stadt gibt es eigentlich Minenfelder?
    Noch schimmer, einst verschwendete man gefühlt eine halbe Staffel auf Michonne und ihre übertrieben Angst irgendwelche neuen Leute zuzulassen. Dieser Frau vertraut man binnen Stunden, nachdem sie mehrfeach gelogen hat, für den Verlust der Pferde verantwortlich ist und durch ihr Spiel vermutlich noch das Treffen mit der anderen Gruppe verhindert hat. Schwachsinn!

    Alexandria wurde geräumt. Wurde man einst versuchte Alexandria und Hilltop gegen schwer bewaffnete Saviors zu verteiden, aber jetzt vor einer Bande Wilder flieht ist mir nicht ganz klar. Auch nicht was es mit diesem Turm zu tun hat, den man bislang nie gesehen hat. Ansonsten passiert dort nicht viel, außer dass Daryl verrückt wird und ein Kleinkind auf eine Mission mitnimmt, auf der es auf Schnelligkeit und vollkommene Professionalität ankommt.
    Aaron und der andere werden natürlich mal wieder im Wald gefangen genommen. Wie naiv kann man eigentlich sein 20m entfernt vor der Horde herum zu laufen, normal laut zureden und krach machende Funkgeräte zu benutzen?

    Insgesamt eine eher schwache Folge mit der Konsequenz, dass in der letzten Folge jede Menge passieren muss, will man die Whisperer nochmals mit in die nächste Staffel schleppen.
    Beta dreht leider komplett am Rad. Mal wieder ist es einfach nur lachhaft wie sich die Horde fort bewegt. Langsam humpelt, keiner hat Wasser oder Nahrung bei sich.

    3
    ****** - eine der besten Folgen aller Zeiten
    0%
    0
    ***** - sehr gute Folge, hat alles, was die Serie ausmacht
    0%
    0
    **** - gute Folge mit unterhaltsamer Story
    66,67%
    2
    *** - komplett durchschnittliche Folge
    33,33%
    1
    ** - realtiv schwache Folge, nicht weiter erwähnenswert
    0%
    0
    * - eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten
    0%
    0

    #2
    Das war also die letzte TWD-Folge für längere Zeit (hoffe, dass recht schnell das Finale nachgereicht wird, hängt aber von der weiteren Corona-Entwicklung hab). Fand die Folge nicht schlecht. In Sachen Massenszenen bei den Whisperers und ihrer Zombie-Horde bot sie optisch schon recht viel (die Musik dazu war auch stets sehr stark). Dass man Alexandria aber ohne Widerstand geräumt hat, gefällt mir nicht wirklich.

    Klar lässt sich über die Logik, dass Daryl Judith mitnimmt streiten, aber es gab einige nette herzerweichende Szenen zwischen den beiden. Selbiges gilt für Negan und Alphas Tochter, die ihm die ihm natürlich die Schuld an ihrem Tod gibt. Schön, dass Negan sich jetzt endlich frei in der Gruppe bewegen darf. Hat er sich nach den letzten beiden Staffeln verdient.

    "Prinzessin" war zwar etwas nervig aber schon auch witzig. Es schnell schenkt man ihr trotz Lüge das Vertrauen, aber ok.

    Alles in allem ein netter Aufbau für das hoffentlich noch im Sommer oder spätestens Herbst kommende Finale:
    4,5 Sterne!

    Kommentar


      #3
      Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
      Das war also die letzte TWD-Folge für längere Zeit (hoffe, dass recht schnell das Finale nachgereicht wird, hängt aber von der weiteren Corona-Entwicklung hab).
      Ach shit, ich dachte irgendwie, dass würde nur die deutsche Synchro betreffen, Nun dann, warten wir es einfach ab.
      Schön, dass Negan sich jetzt endlich frei in der Gruppe bewegen darf. Hat er sich nach den letzten beiden Staffeln verdient.
      Scheinbar schon. Aber das ist einfach nur schade, für mich ist es 100x interessanter zu sehen wie Negan zurückkommt und seine Aktionen gewertet werden. Neben seiner Vorgeschichte stand er schließlich wegen Mordes vor Gericht. Jetzt tummelt er sich ohne Wache unter allen anderen.Das hätte man alles locker einbauen können indem man diese nervige Prinzessin weglässt.

      Kommentar


        #4
        Eins muss man den Machern der Serie lassen, sie schaffen es immer wieder nervige Charaktere in die Serie rein zuschreiben. Mit der Prinzessin haben jetzt sprichwörtlich den Vogel abgeschossen. Es ist vielleicht noch etwas zu früh für eine Prognose, aber sie könnte mein neuer Hass-Charakter werden. Keine Serie, welche ich gucke, hat so viele Charaktere, welche mir so egal sind wie bei TWD.

        Die Folge selbst hat mich auch enttäuscht.
        Die Bewohner von Alexandria haben also die Tore offen gelassen, damit Beta ist mit der Herde ohne Probleme einmarschieren, und ohne grossen Schaden wieder weiterziehen. Ok, ergibt irgendwo Sinn.
        Es war aber schon sehr dämlich von Aaaon und dem anderen Typen so dicht hinter der Herde zu laufen. Die hätten sich wenigstens wie die Whsiperers ein paar Masken aufsetzen können, um nicht aufzufallen. Eine Maske reicht anscheinend schon aus, um sich frei unter den Walkern bewegen zu können. Da fand ich es schon glaubwürdiger, wie in FTWD sich die Leute mit den Gedärmen eingeschmiert haben, um nicht aufzufallen.

        Wo kam auf einmal die grosse Stadt den her ? In den Jahren wurde diese nicht gezeigt, und jetzt liegt diese plötzlich irgendwo zwischen Hilltop und Alexandria.
        Woher wusste Beta denn eigentlich, dass sich die Überlebenden von Hilltop im Krankenhaus aufhalten ?

        Der Konflikt mit den Whisperers hat ja gut angefangen, aber inzwischen tut sich da auch nix spannendes mehr.

        3*

        Kommentar


          #5
          Zitat von human8 Beitrag anzeigen
          Es war aber schon sehr dämlich von Aaaon und dem anderen Typen so dicht hinter der Herde zu laufen. Die hätten sich wenigstens wie die Whsiperers ein paar Masken aufsetzen können, um nicht aufzufallen. Eine Maske reicht anscheinend schon aus, um sich frei unter den Walkern bewegen zu können.
          Du musst natürlich auch eindrucksvoll humpeln können, dann ist deine Tarnung perfekt.
          Wo kam auf einmal die grosse Stadt den her ? In den Jahren wurde diese nicht gezeigt, und jetzt liegt diese plötzlich irgendwo zwischen Hilltop und Alexandria.
          Ich denke nicht, dass die Stadt dazwischen liegt, sonder eher in einer anderen Richtung. Die Gruppen trennen sich ja sofort, was für unterschiedliche Himmelsrichtungen spricht.
          Die Frage ist vielmehr wieso diese Stadt nahezu Walkerfrei ist und nie jemand in den letzten Jahren versucht hat Städte zu erforschen, die ja max. wenigen Tagesritte entfernt liegen.
          Woher wusste Beta denn eigentlich, dass sich die Überlebenden von Hilltop im Krankenhaus aufhalten ?
          Er ist der Katze nachgelaufen. Musste ich mir auch erst erlesen. Mitten im Nirgendwo einer streunenden Katze nachlaufen, weil diese natürlich zur zum Feind gehören kann, ist natürlich auch nicht so ganz naheliegend. Das Beta in seinem Zustand noch derart klare Gedanken fassen kann ist auch erstaunlich.

          Kommentar

          Lädt...
          X