Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Buffy "Der Film"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Ein neuer Buffy Film!?! Den würde ich mir direkt angucken.
    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten...

    Kommentar


      #17
      Mir hat der Film gar nicht gut gefallen...Die Serien gefallen mir echt besser ^^ zu mal ich ziemlich viele davon kenne

      Kommentar


        #18
        Uh? Gleich ziemlich viele davon? Ich dachte immer, es gäbe nur zwei.


        Naja, durch den Film habe ich mich vor zwei Jahren oder so mal auf VOX durchgekämpft... und der grenzte ja schon fast an Körperverletzung. Donald Sutherland spielte wohl nur mit, weil er offenbar eine Wette verloren hatte... oder dem Studio vertraglich noch ein Film schuldig war.
        ...somebody is videotaping me in my spaceship...

        Kommentar


          #19
          Also ich kann mich vielen Meinungen hier anschließen.
          Ich hab ihn vor knapp 2 Wochen gesehen und musste mich echt dazu zwingen ihn bis zum Ende zu gucken!
          So einen schlechten Film von einer Serie hab ich glaube noch nie gesehen!
          Von der Story, der Aufmachung und der Gestaltung her reicht der Film auf gar keinen Fall an das Original heran!
          (Außerdem kann ich diese Schauspielerin nicht leiden! )

          Von mir daher ein gaaaaaanz fettes Minus!

          Laguna
          "Oh Nein! Du sprichst mal wieder nur in Ausrufezeichen! Das versuche ich gerade den Schülern meiner 6. auszureden!"

          Kommentar


            #20
            Zitat von Laguna
            So einen schlechten Film von einer Serie hab ich glaube noch nie gesehen!
            Von der Story, der Aufmachung und der Gestaltung her reicht der Film auf gar keinen Fall an das Original heran!
            Wenn man es genau nimmt ist der Film ja das Original, schließlich entstand er 5 Jahre vor der Serie, die handlungstechnisch auch direkt an diesen anschließt. Nur wurde er Whedons Vision der Geschichte natürlich in keinster Weise gerecht.
            Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
            "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

            Kommentar


              #21
              Zitat von endar
              Also ich fand den Film ganz grauenhaft langweilig und habe dann nebenan abgewaschen und mir den Film audio "angesehen" und bin mal rüber, aber wirklich ziemlich öde.

              Aber in Anbetracht der Serie wollte ich ihn mir ja schon ansehen.
              Genauso war es bei mir auch...
              Der Film war einfach grottenschlecht, aber da ich die Serie toll fand, glaubte ich, mir auch mal den Film ansehen zu müssen.
              War aber ein fataler Fehler
              The Corps ist the mother, the Corps ist the father! Trust the Psi Corps!

              Kommentar


                #22
                Ich habe auch als waschechter Buffy-fan mir denn Film reingezogen. Ich habe damals ernüchtert festgestellt das er um einiges schlechter als die Serie war. Besonders das die Vampire nicht zu staub zerfielen hat mich etwas enttäuscht.

                Kommentar


                  #23
                  ähm ... gibts jezz einen oder mehrere buffy filme ??
                  ich war jezz zwa nie so der fan der jeden film oder jede serie von buffy gesehn hat ... desshalb blick ich da noch nich so durch ...
                  abba ich find die serie schomma hamma

                  Kommentar


                    #24
                    Es gibt EINEN Film und EINE Fernsehserie von Buffy. Der Film kam vor der Serie und hat mir ihr wenig zu tun, auch wenn die Geschichte darin sehr ähnlich der der Vorgeschichte zur Serie ist. (klingt jetzt etwas verwirrent)
                    Von Buffy gibt es allerdings noch eine Spring Off Serie namens "Angel" mit eben diesen als Hauptdarsteller. Gibt da auch ein paar Crossovers.

                    Den Film muss man aber nicht wirklich gesehen haben, würde ich eiegntlich niemanden empfehlen anzuschauen außer er ist wirklich extremer Buffy-Fan.
                    "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
                    "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
                    "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
                    "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

                    Kommentar


                      #25
                      Hi Leutz,

                      "Hallo" bin neu in dieser Runde und wollte auch meinen Senf dazugeben, auch wenn der Thread schon ziemlich alt ist.
                      Zunächst mal zu dem Buffy-Film mit K. Swanson...
                      Ja, er ist nicht ganz so gut geworden. War der totale Flopp an der Kinokasse und er hat eindeutig Schwächen. Aber und das aber ist wirklich sehr groß, ist er die Vorgeschichte zur Serie. Mehrmals wird darauf hingewiesen.
                      In der Highschool finden jede Menge solcher Feste statt, Winterball, Sommerball, Sadie Hawkins-Tanz u.v.a.
                      Wieso legt ihr euch da auf den Abschlußball fest?
                      Kann doch sein, dass es im Ammy-Land in jeder Oberstufenklasse so eine Art Abschlußfest gibt.
                      Das Feuer in der Turnhalle ist das auslösende Ereignis, welches Joyce dazu bewegt nach Sunnydale zu ziehen.
                      Mit dem Umzug dachte Buffy, dass sie auch ihrer Jägerinnenpflichten hinter sich gelassen hat, deshalb reagiert sie etwas angespannt als Giles sich als ihr neuer Wächter vorstellt.
                      Und ihr vergesst immer Pike, Buffys erster fester Freund. Der wird nämlich auch noch einmal in der Serie erwähnt, genau wie Merrick. Und es gibt bestimmt noch mehr.
                      Natürlich gibt es da Dinge, die von Joss in der Serie nicht übernommen wurden. Doch meines Erachtens hat er das nur bei den schlechteren Sachen gemacht. Das Verpuffen oder Aussehen der Vampire etwa.
                      Außerdem dürft ihr nicht vergessen, dass Joss beim Film geschlagene 90 Min. Zeit hatte die Charaktere und Geschichte zu erzählen. Da kann man sich nur auf das Wichtigste konzentrieren... Das Konzept war schon richtig, sonst wäre die Serie nicht auf Sendung gegangen.
                      Zudem sollte der Film im Kino nicht nur Mystery-Freunde, sondern auch Teenager ansprechen - zwei Zielgruppen, um erfolgreich zu sein. Wobei ich bei letzteren immer noch daran denke, dass das der Grund ist, warum Buffy immer als 'Teenie-Serie' bezeichnet wurde. Vampirfans sehen sich nämlich alles auch den größten Mist.... a là 'Liebe auf den ersten Biss'... an.
                      Sonst hätte ich mir den Film vielleicht gar nicht reingezogen. Ich habe ihn mir schon vor der Serie angesehen und musste einige Zeit warten, da er im Fernsehen und nicht im Kino kam.
                      Ich habe ihn mir angesehen, weil es um Vampire ging und weil einige gute Schauspieler mitgemacht haben. Allen voran R. Hauer, der seit 'Blade Runner' Kult-Status bei mir besitzt.
                      Mit K. Swanson bin ich nie so direkt warm geworden und als ich mir den Film Letztens mal wieder angeguckt habe, erschien so mir auch viel zu alt für die damalige Rolle... Was aber nicht unbedingt Kristys Schuld ist.
                      Wußtet ihr schon, dass es zur Serie noch einen nicht ausgestrahlten Pilot gibt? Da spielte zum Teil nicht mal der Original-Buffy-Cast mit.

                      So das war's jetzt was mir so alles eingefallen ist
                      olá.

                      Kommentar


                        #26
                        Der Film war zwar ein Muss für alle Fans - aber gefallen hat er mir nicht wirklich.

                        Die Vamps sahen strohdumm aus und Kristy Swanson als Buffy konnte einfach nicht überzeugen ...

                        Pike war dann ja noch ganz cool aber alles andere ...
                        Bin jedenfalls froh, dass SMG es anstatt Kristy geworden ist ^^.

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X