Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[121] "Da waren's nur noch Zwei" / "Two To Go"

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Zitat von Ce'Rega Beitrag anzeigen
    Die Scoobies versuchen, Andrew und Jonathan vor der nach Rache sinnenden Willow zu beschützen. Doch so leicht läßt die sich nicht aufhalten...
    Was hat es eigentlich mit diesem Wort "Scoobies" auf sich, das mal ständig liest? Bedeutet das sowas ähnliches wie "Gruppe", "Familie" oder "Gang"? Ich check das net...

    Die Folge war wirklich sehr gut. Sehr gute Dialoge und Kämpfe zwischen Willow und Buffy und ein hohes Maß an Spannung. Mir hat sowohl die optische Umsetzung von Willow auch die schauspielerische Leistung sehr gefallen. Auch die Entwicklung des Charakters kommt glaubwürdig rüber...die Liebe treibt einen eben zu den extremsten Reaktionen.
    Dass den zwei übriggebliebenen des Trios die Flucht doch noch gelingt, fand ich gut, im Grunde konnten sie ja wirklich nichts für Taras Tod.

    Und was die Nervigkeit von Anya und Dawn anbelangt: Ich fand ich Anya auch immer schon ein bisschen nervig . Ihre direkten Kommentare in den unmöglichsten Situationen sollten wohl witzig gemeint sein, aber mir hat das nie sonderlich gefallen. Dawn fand ich bis auf die letzten paar Folgen auch nie nervig, aber in letzter Zeit war sie mir auch etwas zu jammerig.

    Der Schluss, als Giles auf einmal auftaucht, war wirklich einmalig! Man fragt sich natürlich sofort, woher Giles auf einmal diese Kräfte her hat.
    Da mich die Folge wirklich überzeugt hat, vergebe ich hier 5 Sterne.
    Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
    Meine Musik: Juleah

    Kommentar


      #17
      Zitat von supernova Beitrag anzeigen
      Was hat es eigentlich mit diesem Wort "Scoobies" auf sich, das mal ständig liest? Bedeutet das sowas ähnliches wie "Gruppe", "Familie" oder "Gang"? Ich check das net...
      In der Originalversion bezeichnet sich der Freundeskreis um Buffy öfter mal selbst als Scoobies oder Scooby Gang und dies wurde halt dann von den Fans übernommen. Der Begriff bezieht sich sicherlich auf die Zeichentrickserie Scooby Doo.
      Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
      "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

      Kommentar


        #18
        Die letzte Szene der Folge ist gleichzeitig die beste - ein wirklich verdammt cooler Auftritt von Giles!
        Ansonsten gefiel mir die Folge auch sehr gut, aber so richtig glauben was da mit WIllow passiert ist kann ich nicht so recht bzw es fällt mir schwer. Mag sein dass dies eine der am besten geschriebenen "Übertritte" eines guten zu einem bösen ist, aber ich kann böse nunmal einfacher als solche akzeptieren, wenn sie es von anfang an sind. Und grade Willow...also den Lobhuldigungen kann ich mich nicht so ganz abschließen. Mir gefiel sie als Mauerblümchen und auch später gefiel sie mir auch immer noch mehr als z.B. Dawn oder Anya. Diese Story um "dark willow", von der ich nicht weiß wie lange sie noch dauern wird, hätte ich ganz ehrlich nicht gebraucht. Da wären mir die 3 "Scoobies" als Endgegner doch lieber gewesen.

        Alles in allem gebe ich aber wegen der enormen Spannung ebenfalls 5*

        Kommentar


          #19
          Zitat von Zefram Beitrag anzeigen
          Da wären mir die 3 "Scoobies" als Endgegner doch lieber gewesen.
          Also Warren, Jonathan und Andrew sind nicht Teil der Scoobies, sondern deren Gegner. Die Scoobies sind doch die Guten.

          Meiner Meinung nach hätte "Das Trio" als letztlicher Endgegner, als Big Bad der Staffel, nicht gut funktioniert. Dafür waren sie ganz einfach zu harmlos und meiner Meinung nach nicht bedrohlich genug, auch wenn sie mit ihren Aktionen schließlich eine Menge Schaden angerichtet haben. Ich fand Willows Handlungsstrang in der sechsten Staffel (diese Magie = Drogen Metapher wurde wirklich mit dem Holzhammer verbreitet) nicht so überzeugend, aber Dark Willow (oder Darth Rosenberg , wie sie in dieser Episode von Andrew gennant wird) ist schon cool.
          Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
          "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

          Kommentar


            #20
            Eine sehr gute Hommage an "Dark Phönix". Da ich etliche Folgen dazwischen nicht gesehen habe, kann ich jetzt nicht sagen, wie nachvollziehbar Willows Wandel zur dunklen Seite denn nun war (wobei, Rache für den Tod ihrer Herzallerliebsten gekoppelt mit der bereits anteaserten Magie-Sucht), aber hat mir auf alle Fälle gefallen.

            Die Szene (hab ich im Rückblick gesehen), wo sie dem einen die Haut abzieht war ziemlich heftig. Der Cliffhanger mit Giles Rückkehr konnte auch etwas.

            5 Sterne!

            Kommentar

            Lädt...
            X