Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Findet Dorie

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Findet Dorie

    Finding Dory

    USA 2016

    Nach den Ereignissen des Vorgängers leben Marlin, Dorie und Nemo inzwischen gemeinsam wieder unter dem Meer. Bis eines Nachts Dorie im Schlaf davon schwimmt, nur noch besessen von dem Gedanken ihre Familie wiederzufinden. Vater und Sohn machen sich auf den Weg sie zu suchen...
    -------------------------

    13 Jahre nach dem ersten Film wird Pixar nächstes Jahr eine Fortsetzung zu Findet Nemo rausbringen.

    Und einen ersten Trailer gibt es auch schon:


    Schon wieder so lange her? Bei den ganzen Cars-Fortsetzungen wurde das aber wirklich mal Zeit.
    Zuletzt geändert von Ductos; 01.04.2018, 11:49.
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter!

    #2
    Ich freu mich tierisch auf den Film :-)

    Weiß man schon, wann er ca. in den Deutschen Kinos laufen wird?
    Spürst du nicht diesen Schmerz in mir?
    Oh siehst du nicht, ich kann nicht mehr.
    Hilf mir! Schau mich an, ich bemüh mich sehr,
    was muss noch geschehen, dass du mich erhörst?

    Kommentar


      #3
      Laut IMDb am 29. September 2016.

      In den meisten anderen Ländern erscheint er schon im Juni.
      To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
      Follow Ductos on Twitter!

      Kommentar


        #4
        Danke für die Info :-)
        Spürst du nicht diesen Schmerz in mir?
        Oh siehst du nicht, ich kann nicht mehr.
        Hilf mir! Schau mich an, ich bemüh mich sehr,
        was muss noch geschehen, dass du mich erhörst?

        Kommentar


          #5
          Netter Teaser, der von der Stimmung her direkt an "Findet Nemo" anschließt. Die Handlung soll übrigens rund ein Jahr nach Teil 1 spielen.

          Kommentar


            #6
            Hab den Film mittlerweile - .fast ein halbes Jahr nach dem Start in den USA - gesehen. Wie schon der Trailer erinnert er optisch und von der Stimmung stark an Teil 1. Leider waren Nemo selbst und Merlin aber dann eher Nebenfiguren und man konzentrierte sich eher auf Dorrie und die neuen Charaktere (die aber auch nicht schlecht sind, allen voran der dreiherzige Cleveland-Oktopus ). Positiv möchte ich vor allem die Synchro hervorheben. Dadurch bekommt der Film ähnlich "Schweinchen Babe" eine besondere Note, wenn ne Muschel auf einmal Wienerisch oder die Seehunde Bayrisch sprechen.

            Von Witz und der Spannung kommt man nicht an Teil 1 heran. Dafür gibt es am Ende wieder eine Extraportion Kitsch und Schmalz, wie ich es von einem DIsney-Animationsfilm erwarte. Alles in allem schon deutlich schwächer, aber immer noch (vor allem in der dt Synchro) sehr gut. Bester DIsney-Animationsfilm des Jahres bleibt allerdings heuer Zoomania:

            4,5 Sterne!

            Kommentar


              #7
              Wieder mal so ein Film bei dem ich erstmal skeptisch war ob der Nachfolger wirklich halten kann was der Vorgänger vorgelegt hat. Und ja Findet Dory trifft voll meinen Geschmack auch wenn er wie bereits erwähnt an manchen Stellen etwas in Richtung Kitsch und Schmalz abdriftet. War bei Findet Nemo allerdings auch schon so. Der eigentliche Star ist hier für mich eigentlich der Oktopus, im Original übrigens von keinem geringeren gesprochen als Ed O Neill. Den meisten wohl eher bekannt als Al Bundy. Interessant finde auch das Making of zum Film. Beinahe wäre der Film nämlich an dem Oktopus gescheitert. Der muss so kompliziert zu animieren gewesen sein das man letztlich auch einen Arm weglassen musste, also der wirkliche Grund wieso der Oktopus nur 7 statt 8 Armen hat. Auch den Soundtrack zum Film finde ich klasse. Vor allem die Musik die nicht nur im Film sondern auch im Hauptmenü läuft wenn man die Bluray eingelegt hat finde ich herrlich.

              Kommentar


                #8
                Ich habe den Film nun auch gesehen und mir hat dieser im Großen und Ganzen gut bis sehr gut gefallen. Die einzelnen Chraktere wurden gut rübergebracht, die Handlung fand ich sehr schön und für Humor wurde auch gesorgt. Besonders witzig fand ich die beiden Seelöwen Fluke und Rudder, besonders in Kombination mit dem dritten Seelöwen Gerald. Aber Highlight war für mich war der Oktopus Hank, der war einfach zum Brüllen und das sich dieser auch noch tarnen konnte, war das I-Tüpfelchen.
                Auch die meisten restlichen Charaktere haben mir gut gefallen und diese konnten meine Sympathie für sich gewinnen.
                Abgegangen ist mir jedoch eine Erklärung wieseo Dorie an Gedächtnisschwund leidet oder habe ich da am Anfng etwas übersehen bzw. überhört?
                Alles in allem lieferte der Film sehr schöne Unterhaltung, deswegen gibt es von mir fünf von sechs Sterne.
                Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2018
                Wahl zur Miss SciFi-Forum 2019
                Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                Kommentar


                  #9
                  Ne Rommie, du hast da nichts verpasst. Es wurde nur gesagt das Dorie Gedächtnisverschwund hat. Und sie so immer wieder Sachen vergisst.

                  Was den Film angeht, ich fand ihn genauso gut wie Teil 1. Aber das ist nicht schwer, weil Dorie mein Lieblingscharakter aus den Filmen ist.
                  Inmitten des ewigen Kreislaufs der Zeit, wird aus lauem Wind ein Sturm entstehen.
                  Vom Abgrund starren Dämonenaugen weit, die die Razgriz, die schwarzen Flügel sehen.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X