Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Erde - Sol System

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Erde - Sol System

    Earth. Oh, don't get me wrong. A thousand years agao, it had character. Crusades, Spanish Inquisition, Watergate. But now it's just mind-numbingly dull.
    -Q


    Erde, auch bekannt als Sol III.
    Der 3. Planet des Sol Systems in Sektor 001 im Apha Quadranten.
    Ein Klasse M Planet. Heimatwelt der Menschen, Hauptwelt der Föderation der Vereinigten Planeten und Standort des Hauptquartiers der Sternenflotte.

    Grösstenteils harmlos.
    Understanding the scope of the problem is the first step on the path to true panic.

    - Florance Ambrose

    #2
    [29.05.2381, 09:18 Uhr Sternenflottenkrankenhaus Paris]

    "Hey, Sarah!"
    Sarah ging durch die Lobby des Sternenflottenkrankenhauses in Paris als sie die bekannte Stimme hörte.
    Sie gehörte ihrem Bruder, der zusammen mit ihrem Onkel auf sie wartete. Letzterer war in seinem beigen Anzug im Stil des 19. Jahrhunderts leicht zu erkenn.
    Sarah winkte ihnen mit der freien Hand zu.
    "Hey, kleine Schwester." Begrüsste sie Dominic Hale und griff nach ihrer Umhängetasche. "Lass mich das tragen."
    "Immer der Gentleman, grosser Bruder." Kommentierte Sarah während sie ihn umarmte. "Hallo Onkel Arthur."

    "Und? Wie fühlt man sich so zurück in der Freiheit?" Fragte ihr Bruder als sie das Krankenhaus verliessen.
    Sarah sah schräg zu ihm hoch. "Eine Psychiatrie ist kein Gefängnis, Dominic. Und ich bin schon eine ganze Weile 'in Freiheit'. Ich war nur zwei Wochen auf der Geschlossenen.
    "Ausserdem," fügte sie philosophisch an "gibt es mehr als eine Definition von Freiheit."
    "Wie meinst du das?" Fragte Arthur Cornwell.
    "Da drin hatte ich keine Verantwortung, ausser mir selbst gegenüber. Ich brauchte weder zu planen, noch zu entscheiden. Ich konnte mich auf mich selber konzentrieren. Das ist auch eine Art von Freiheit."
    "Genug davon." Wechselte Dominic das Thema. "Ich hab ein Atmosphärenshuttle gemietet. Wir gehen zu Onkel Arthurs Haus. Dort kannst du dich ausruhen."
    Sarah nickte. Das hatten sie schon im Vorfeld abgesprochen.
    "Und für Übermorgen habe ich für dich einen Platz auf dem Shuttleflug nach Utopia Planitia reserviert."
    "Ihr kommt nicht mit?" Sarah war stehen geblieben.
    "Nein." Antwortete Dominic entschuldigend. "Ich muss in ein paar Tagen zurück zur Ausgrabung und muss vorher noch eine Menge Dinge an der Universität erledigen. Und Onkel Arthur..:"
    "Ich habe noch Recherchen und dann muss ich mit Dominic den Flug planen und die Ausrüstung prüfen und verstauen, und natürlich die Thalia startklar machen."
    "Aber wir schauen vorbei, bevor wir das System verlassen." Versprach Dominic.
    Arthur schien eine Idee zu haben. "Hey, warum kommst du dann nicht einfach mit?"
    "Ja, warum nicht. Ich hab Onkel versprochen ihm die Ausgrabungen zu zeigen, und du kannst gern mitkommen." Stimmte ihr Bruder zu.
    Sarah wiegte den Kopf hin und her. "Warum nicht? Ich müsste das mit meinem Counselor abklären, wegen Terminen und so, aber ja, warum nicht. Aber geht das klar, dass ich da mitten in all dem wertvollen alten Zug rumstolpere?"
    Dominic grinste. "Klar! Schliesslich bin ich der wissenschaftliche Leiter dort."
    Understanding the scope of the problem is the first step on the path to true panic.

    - Florance Ambrose

    Kommentar

    Lädt...
    X