Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Stephen Hawking ist tot

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Stephen Hawking ist tot

    Der einzige Mensch, der sich in Star Trek selbst gespielt hat, ist heute Morgen verstorben.

    Stephen Hawking wurde 76.

    Ich werde ihn vermissen

    http://www.spiegel.de/panorama/leute...a-1197983.html
    Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
    endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
    Klickt für Bananen!
    Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

    #2
    Zufall ist genau zu Einsteins Geburtstag.

    RIP!

    Kommentar


      #3
      Oh Mann, erst Spock und jetzt der Hawkman. Bin ja mal gespannt, wie sich das auf Sheldon in TBBT auswirken wird.

      P. S.: Wie gut, dass wir da am Wochenende diesen großen Themenabend auf N24/WELT (bzw. Servus TV für die Ösis unter uns) hatten, um einigermaßen würdevoll Abschied zu nehmen.
      Zuletzt geändert von Schpucki; 19.03.2018, 08:01.
      Ich bin für jeden konstruktiven Beitrag zur Lösung eines Problems dankbar. Das war keiner.

      Kommentar


        #4
        Damit ist einer der beeindruckendsten Männer unserer Zeit gestorben. Und damit meine ich nicht nur sein Genie, sondern auch, dass er 76 geworden ist.

        Kommentar


          #5
          RIP von mir.

          Sicherlich waren einige Aussagen, die er außerhalb seines Fachgebietes öffentlich getroffen hat, streitbar und seine Popularität speist sich wohl zum großen Teil aus Auftritten in die Simpsons, TNG und Futurama etc.pp., dennoch war er einer der Personen unserer Zeit.
          "Unterdrücke nie mit Gewalt Überzeugungen, die du für verderblich hälst, sonst unterdrücken diese Überzeugungen dich. " - B. Russell, 10 Gebote eines Liberalen.

          Kommentar


            #6
            Sheldon hat es auf den Punkt gebracht: Er ist ein Genie und er spricht wie ein Roboter- was will man mehr?

            Sehr beeindruckend, nicht nur dass er mit seinem Leiden ein verhältnismäßig hohes Altererreicht hat, sondern vor allem, dass er der Versuchung widerstanden hat, die naheliegende Karriere eines Internettrolls einzuschlagen.

            I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

            Kommentar


              #7
              Ist zwar schon etwas her. Aber ich möchte auch mein Beileid bekunden. Genialer Wissenschaftler, leider hat es (bisher) nicht für den Nobelpreis gereicht. Astronomen haben es in dieser Hinsicht oft schwer, da sich ihre Theorien nur schwer belegen lassen. Vielleicht gibt es die Hawkingstrahlung aber tatsächlich.
              sqrt(x^2) = Frieden

              Kommentar


                #8
                Zitat von chrysi Beitrag anzeigen
                Ist zwar schon etwas her. Aber ich möchte auch mein Beileid bekunden. Genialer Wissenschaftler, leider hat es (bisher) nicht für den Nobelpreis gereicht. Astronomen haben es in dieser Hinsicht oft schwer, da sich ihre Theorien nur schwer belegen lassen. Vielleicht gibt es die Hawkingstrahlung aber tatsächlich.
                Wird es auch nicht, da verstorbene nicht mehr berücksichtigt werden.
                Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                Klickt für Bananen!
                Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                Kommentar

                Lädt...
                X