Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Yaphet Kotto verstorben.

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Yaphet Kotto verstorben.

    Mit 81.
    https://www.dreadcentral.com/news/38...ed-away-at-81/

    #2
    Kenne den Schauspieler hauptsächlich als Skamanga von "Leben und sterben lassen" bei James Bond. Auch bei "Alien" und "Running Man" hat er anscheinend in einer Nebenrolle mitgespielt.

    Schauspielerisch wurde es die letzten 20 Jahre eher ruhig um ihn.

    RIP!

    Kommentar


      #3
      Ja, ich kannte ihn auch vor allem aus "Leben und sterben lassen", aber auch in anderen, kleineren Rollen fiel er mir immer wieder mal auf. Auch in einer ziemlich guten SeaQuest-Folge tritt er als Gaststar auf. Interessant ist auch, dass er in den 80ern in der engeren Auswahl für die Rolle des Jean-Luc Picard war, aber die Rolle schließlich ablehnte, weil er da schon Kinofilme drehte und eine Rückkehr ins Fernsehen als Rückschritt erachtet hätte.

      Möge er in Frieden ruhen.
      Alle meine Fan-Fiction-Romane aus dem STAR TREK-Universum als kostenlose ebook-Downloads !

      Mein erster Star Wars-Roman "Der vergessene Tempel" jetzt als Gratis-Download !

      Kommentar


        #4
        HanSolo Meinst Du nicht eher Dr. Kananga alias Mr. Big? Francisco Scaramanga war der "Mann mit dem goldenen Colt" und wurde von Sir Christopher Lee verkörpert. Vielleicht hat Dich ja die Tatsache verwirrt, dass beide die selbe Synchronstimme hatten (nämlich Herbert "Spock" Weickert).
        Ich bin für jeden konstruktiven Beitrag zur Lösung eines Problems dankbar. Das war keiner.

        Kommentar


          #5
          Zitat von Schpucki Beitrag anzeigen
          HanSolo Meinst Du nicht eher Dr. Kananga alias Mr. Big? Francisco Scaramanga war der "Mann mit dem goldenen Colt" und wurde von Sir Christopher Lee verkörpert. Vielleicht hat Dich ja die Tatsache verwirrt, dass beide die selbe Synchronstimme hatten (nämlich Herbert "Spock" Weickert).
          Peinlich, peinlich. Mein Fehler. Dabei hatte ich erst letztes Jahr einen Bond-Rerun .

          Kommentar


            #6
            Er war auch der "Namensgeber" für die Figur des "Yaphit" aus "The Orville".

            RIP Mr. Kotto
            And when I say, you have received the Holy Spirit within you, you won't need any medicine. You won't need a band-aid. You won't need your beer. He will be that medicine, he will be that band-aid, he will be that beer. Can I get an Amen?
            -Tiffany "Pennsatucky" Doggett ♥
            "Unsere Begegnung war kein Zufall. Nichts geschieht zufällig."
            -Qui-Gon Jinn

            Kommentar


              #7
              Ist an mir komplett vorbei gegangen. Wie Schade.. 81.. aber immerhin ein stolzes Alter!!

              Kommentar


                #8
                81 ist sicherlich kein Alter bei dem man sagen könnte, dass man noch keine Gelegenheit hatte um zu leben. Trotzdem noch zu früh. Mein Vater ist 80 und ich will ihn nicht nächstes Jahr hergeben.

                Kommentar


                  #9
                  Krabat_II. Sicherlich. Egal, wann es passiert, für die Nahestehenden & Angehörigen kommt es immer "zu früh".
                  Ich bin für jeden konstruktiven Beitrag zur Lösung eines Problems dankbar. Das war keiner.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X