Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

10. Japan Festival in der Urania Berlin 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    10. Japan Festival in der Urania Berlin 2019

    War von euch noch jemand am Wochenende beim Japanfestival in Berlin (Jubiläumsausgabe) dabei?

    Zum nun schon zehnten Mal lud das Traditionhaus Urania die Fans der Animanga-Szene und japanischen Kultur in ihre ehrwürdigen Hallen.

    An zahlreichen Ständen konnte man sich mit haufenweise Mangas, DVDs, Stickern, Klamotten, Plüschis, Figuren, Bausätzen, Leckereien und vielem mehr eindecken.

    Wie immer heizten die Trommler der Gruppe Tengu Daiko aus Hamburg dem Humboldt-Saal mächtig ein, Vorträge zu japanbezogenen Themen, musikalische Acts und eine Kimono-Modenschau rundeten das Programm ab. Und hätten sich die verschiedenen Gruppen untereinander (besser) abgesprochen, hätte nicht jede mindestens einen Song dargeboten, den eine andere auch schon im Repertoire gehabt hatte und es wäre noch etwas schöner gewesen.

    Ich freue mich schon wie ein Schnitzel (oder meinetwegen auch wie ein Veggie-Bratling für die Ökos unter euch ) aufs nächte Jahr und falls die Technik mitspielt, könnte ich evtl. ein oder zwei Fotos hochladen, sofern Interesse besteht.



    P. S.: *hi hi befördert*

    P. P. S.: cowboy bebop Na das würde sich dann aber mit der AniMesse beißen, die ja bereits im Mai stattfindet. Und als echtes Kellerkind bin ich eh lieber irgendwo drinnen als in der prallen Sommersonne.
    Natürlich muss man sich überlegen, ob man sich als Nicht-Berliner/Brandenburger die Anreise plus 15 Teuro Eintritt ans Bein binden will; das Ganze ist im Vergleich zu manch anderer ähnlichen Con wohl etwas kleiner und gediegener und da ist man dann hinterher eventuell leicht enttäuscht.
    Zuletzt geändert von Schpucki; 30.01.2019, 08:03.
    Ich bin für jeden konstruktiven Beitrag zur Lösung eines Problems dankbar. Das war keiner.

    #2
    Hmmm … Interessant. Berlin ist mehr in Reichweite als Düsseldorf. War schon paar mal dort auf dem Japantag, alledings ist es schon ein weiter Weg dahin … Vlt. sieht mich Berlin ja nächstes Jahr. Allerdings finde ich den Termin ziemlich schlecht gewählt: Winter. Warum? So ein thematisierter Festivaltag sollte unbedingt in warmer Umgebug zelebriert werden! So im Sommerausklang würde sich anbieten, da der Japantag im Frühling ist. Im Spätsommer werden auch in Nihon viele matsuri abgehalten, schön mit Feuerwerk und Kimonoausgang. Die Kimonos in eine Halle zu sperren finde ich da sehr verschenkt und so kurz nach Silvester und im kalten Winter ist Feuerwerk auch ziemlich öde. Macht im Sommer wirklich mehr Spass!

    Kommentar

    Lädt...
    X