Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Modellbau fragen....

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Modellbau fragen....

    Hey, ich bin grad dabei mein neustes Modellbau Projekt vorzubereiten und hab da ne frage. Wenn man custom Modelle aus Modellsets baut muss man manchmal stellen zuspachteln. Meine frage jetzt. Was ist das für eine Spachtelmasse?
    Blog: Jim's Star Trek Blog | S.S. Wyoming NX - 08: http://nx-08.treky42lina.de

    #2
    Einfach mal online nach "Modellbau Spachtelmasse" suchen, da wirst du regelrecht mit Ergebnissen diverser Firmen zugeschüttet Und wenn dir die zu teuer sind, tuts sicher auch ganz normale Spachtelmasse, welche fein aufzutragen ist.

    https://www.google.de/search?q=model..._AUICCgA&dpr=1

    Wobei ich selbst immer solche 2 Komponenten Reparatur-Knetmassen dafür genommen habe, wenns größere bis riesige Lücken waren, feine kleinere Löcher und Lücken machen sich sicher mit einer zähflüssigen Masse aus der Tube oder Becher besser, weil die Knetmasse zu grob dafür sein dürfte.

    Jede Geschichte hat vier Seiten: Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich geschehen ist.

    Welten brechen auseinander, Formationen nicht.

    Kommentar


      #3
      Danke habs mir geholt und probiere es dann aus
      Blog: Jim's Star Trek Blog | S.S. Wyoming NX - 08: http://nx-08.treky42lina.de

      Kommentar


        #4
        Also von Revell gibt es Plasto, die ausreichend ist. Allerdings muss man darauf achten, dass sie nicht überlagert ist. Weder beim Einkauf, noch beim Verbrauch, denn das Zeug trocknet ein und kann nicht mehr benutzt werden. Leider ist mir der Name und Hersteller eines anderen (besseren) Produkts entfallen, da ich schon seit Jahren das Modellbauen aufgegeben habe.
        Das auf dem Bild oben nennt sich im Volksmund "Stahlknete". Habe ich auch benutzt, ist aber eher zum Verbinden als zum Spachteln geeignet. Hat aber sehr gute Eigenschaften in der Nachbearbeitung...
        Heaven is where the police are British, the chefs are Italian, the mechanics German, the lovers French and it all is organized by the Swiss.
        Hell is where the police are German, the chefs are British, the mechanics french and the lovers are Swiss and it all is organized by the Italians.

        Kommentar

        Lädt...
        X