Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neuer Sendetermin auf Tele 5

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Zitat von Rommie's Greatest Fan Beitrag anzeigen
    Vermutlich werden diese Folgen nur in der Nacht gezeigt, weil sie für den Nachmittag keine Altersfreigabe haben!?
    Da hätte man ja immer noch kürzen können. Macht Tele 5 ja auch sonst, wenn sie einen zusätzlichen Werbeblock unterbringen möchten.

    Kommentar


      #17
      Also den Pilot müssen sie auch gekürzt haben - also auch in der nächtlichen Wiederholung. Zumindest hatte ich in Erinnerung, dass "Puffmutter" Kenya in der ungekürzten Version dem Ruppert nach dem Knutscher auch ein paar Ohrfeigen verpasst hat. Soviel zum Thema Erziehung von Minenarbeiter *fg*.

      @ avatax (und alle Neu-Gucker): Ja das mit der Erklärung ist so eine Sache. Das kommt alles sehr häppchenweise und verschachtelt (meiner Meinung nach), man muss bei Staffel 1 und 2 saumäßig aufpassen, weil viele Dialoge wichtige Infos enthalten.
      Eine schöne Seite zum Stöbern und Nachlesen ist diese hier:
      Defiance-Wiki
      Es gibt auch eine deutsche Seite davon, da fehlt es aber eine Menge an Material.

      Die Timeline auf der englischen Seite gibt Auskunft über das Wie und Warum. Aber sie ist etwas... chaotisch dargestellt. Kurz gefasst ist es so gelaufen: Indogene Wissenschaftler (Frau Doktor Yewll gehört zu denen) haben ca. 3000x vor Christus entdeckt, dass das Votanis-Doppelstern-System dem Untergang geweiht ist. Daraufhin baute man 'ne Menge Archen um wenigstens einen Teil der Bevölkerung samt Flora- und Fauna retten zu können. Eine "neue Welt" war auch schon entdeckt: Tata - die Erde. Allerdings wusste bis dato bei den Votanern noch keine Sau, dass der Planet bereits mit Menschen bevölkert war. Na DAS war eine Überraschung, als die Herrschaften nach Jahrhunderten dann auf der Erde "aufschlugen". Auch für die Menschen. Leider war man mit so einem Ansturm an asylsuchenden Aliens "etwas" überfordert. Es kam zum Krieg (Fahlkriege), die Erde wurde dabei versehentlich "terraformiert", was erklärt, warum es in der Serie überall so merkwürdig ausschaut und warum z.B. Hellbugs die Gegend unsicher machen (die entstanden aus dem Genmaterial einer außerirdischen harmlosen Käferart, die sich mit einer irdischen Schmetterlingsart vermischt hat - das Ergebnis war dann... groß und weniger harmlos). Bei der Schlacht um "Defiance" (NICHT St. Louis - das hat man nur später einfach wie so vieles danach benannt), fanden Aliens und Menschen heraus, dass ein paar Jahrzehnte (?) Krieg langsam auch mal genug ist und man legte die Waffen nieder. Seither leben 7 (bald 8?) Alienrassen mit den Menschen mehr oder weniger in Frieden zusammen.


      Noch eine persönliche Anmerkung zur Sendepolitik von Tele5: Leute, wenn ihr jetzt erst recht sinkende Einschaltquoten bei dieser Serie je verzeichnen solltet, dann liegt es NICHT an der Serie sondern an euren MASSIVEN Kürzungen! Ich habe heute Folge 3 gesehen bzw. DAS was davon übrig war. DA kommt doch keine Sau mehr mit! Zeigt das ganze komplett und zu einem späteren Sendetermin und gut ist! Und wenn ihr denkt Hausfrauen seien die Zielgruppe Nummer 1 (laut platzierten Werbeblöcke könnte man es zumindest meinen), dann kann ich nur sagen: DIE halten einiges aus, genauso wie die meisten Jugendlichen! Falls DAS nicht die Zielgruppe sein sollte, was treibt die Serie dann nachmittags im Programm???
      Echt... ich hätte gute wirklich GUTE Lust, hier einen Thread zu eröffnen in dem genannt wird, WAS alles gefehlt hat, um diejenigen zu helfen, die aufgrund der fehlenden Handlung jetzt mit Fragezeichen über dem Kopf da stehen.
      Unendliche Mannigfaltigkeit in unendlicher Kombination
      Ein Holodeck ist klasse! Man kann überall hin, obwohl man gar nicht weg muss :)
      Außerirdische Technologie + menschliche Dummheit = unschlagbare Ergebnisse :)

      Kommentar


        #18
        Zitat von Twister-Sister Beitrag anzeigen
        Echt... ich hätte gute wirklich GUTE Lust, hier einen Thread zu eröffnen in dem genannt wird, WAS alles gefehlt hat, um diejenigen zu helfen, die aufgrund der fehlenden Handlung jetzt mit Fragezeichen über dem Kopf da stehen.
        Super Idee!
        Mach mal. Ich stehe nur 2mm vor der Entscheidung mit die DVDs zu bestellen. Grmpf.
        Bin mir nur noch nicht sicher, ob mir die Serie soooo gut gefällt, daß es mir das wert ist.
        ZUKUNFT -
        das ist die Zeit, in der du bereust, dass du das, was du heute tun kannst, nicht getan hast.
        Mein VT: http://www.scifi-forum.de/forum/inte...ndenz-steigend
        Captain Future Stammtisch: http://www.scifi-forum.de/forum/inte...´s-cf-spelunke

        Kommentar


          #19
          Zitat von avatax Beitrag anzeigen
          Super Idee!
          Mach mal. Ich stehe nur 2mm vor der Entscheidung mit die DVDs zu bestellen. Grmpf.
          Bin mir nur noch nicht sicher, ob mir die Serie soooo gut gefällt, daß es mir das wert ist.
          Wenn du die Serie nicht unbedingt haben mußt, dann würde ich hier auf günstige Preise bzw. Aktionen warten.
          Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2018
          Wahl zur Miss SciFi-Forum 2019
          Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
          Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

          Kommentar


            #20
            Es gibt nur ein Problem: Ich kann derzeit nicht alle Free-TV-Folgen überprüfen. Da die gestrige Folge aber vermutlich durch die Kürzungen ziemlich unverständlich sein könnte - hier eine Zusammenfassung der nicht gezeigten Szenen (die mir noch in Erinnerung sind):

            - Das erste Opfer des von Rynn provozierten Hellbug-Angriffs kam ja beim Joggen um, das zweite war ein Kunde im Puff von Kenya. Der gnädige Herr lag gefesselt im Bett, ließ sich von ihr bekochen und füttern und sonst wie verwöhnen... bis... nunja er sozusagen von innen durch kleine Krabbler platzte. Zugegeben es war ziemlich blutig und die Spielarten, die man beim Need-Want in den höheren Etagen so buchen kann, haben gezeitgt im Nachmittagsprogramm wohl auch nichts zu suchen. Aaaber DAS erklärt, warum Nolan und Yewll gerade dort bei ihren Nachforschungen plötzlich "aus heiterem Himmel" auftauchen.

            - geschnitten waren auch die Angriffe auf Rynns Eltern durch die beiden Männer, die sich das Land unter den Nagel reißen wollten. Übrigens genau die BEIDEN, die im Wald und im Need-Want ihren Tod fanden. Hätte man dies ganz gezeigt, wäre klar geworden, warum Rynn derart auf Rache aus war. Immerhin war sie zum damaligen Zeitpunkt noch ein kleines Mädchen und wenn man sich dann noch vorstellt, dass die Narbe, die sie im Gesicht hat von einem dieser Männer stammt, der sie AUCH abmurksen wollte bevor sie fliehen konnte. Schon schlimm.

            Auch wenn ihr Hass am Ende sich auf alle Einwohner von Defiance richtete, tut sie mir schon leid. Sie ist eine der Figuren des Ganzen die die sprichwörtliche Popo-Karte gezogen haben - dazu aber in Staffel 2 mehr


            Wenn man davon ausgeht, dass Staffel 2 nicht weniger brutale Szene enthält (was auch teilweise der Thematik geschuldet ist), dürfte das lustige Szenen-Streich-Konzert auf Tele5 weitergeht
            Unendliche Mannigfaltigkeit in unendlicher Kombination
            Ein Holodeck ist klasse! Man kann überall hin, obwohl man gar nicht weg muss :)
            Außerirdische Technologie + menschliche Dummheit = unschlagbare Ergebnisse :)

            Kommentar


              #21
              Zitat von avatax Beitrag anzeigen
              Super Idee!
              Mach mal. Ich stehe nur 2mm vor der Entscheidung mit die DVDs zu bestellen. Grmpf.
              Bin mir nur noch nicht sicher, ob mir die Serie soooo gut gefällt, daß es mir das wert ist.
              Wie gut ist denn deine Internetleitung? Denn auf Netflix kann man sich die ersten beiden Staffeln ansehen. Das kostet unter 10€ im Monat und der erste Monat ist kostenlos. Und das ist eine Flatrate, das heißt du hast auf alle Serien und Filme Zugriff die Netflix anbietet.
              Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen. (chinesisches Sprichwort)
              Die Menschen sind sehr offen für neue Dinge - solange sie nur genau den alten gleichen. (Charles Kettering 1876-1958)
              [...]dem harten Kern der Science-Fiction-Fans, leidenschaftlich, leicht erregbar, meist männlich, oft besserwisserisch, penibel, streng und ebenso gnadenlos im Urteil wie im Vorurteil.[...] Quelle SPON

              Kommentar

              Lädt...
              X