Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[04x04] "Dicke Luft" / "The Sontaran Strategem"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Orovingwen
    hat eine Umfrage erstellt [04x04] "Dicke Luft" / "The Sontaran Strategem"

    [04x04] "Dicke Luft" / "The Sontaran Strategem"

    1
    ****** eine der besten Folgen aller Zeiten!
    0,00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was die Serie ausmacht!
    30,77%
    4
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    38,46%
    5
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    23,08%
    3
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0,00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten!!
    7,69%
    1
    Inhalt:
    UNIT untersucht ATMOS, eine neue Maschine die irgendwie die Abgase von Autos reinigt.
    Die Taskforce glaubt, dass ATMOS eine außerirdische Technologie ist und deshalb ruft ihr neuerster Rekrut, Martha Jones, jetzt eine vollwertige Ärztin, den Doctor um Hilfe und dieser kehrt zur Erde zurück. ATMOS ist angeblich die Erfindung des Kindergenies Luke Rattigan, aber der Doctor entdeckt bald, dass Rattigan mit dem Sontaranern zusammenarbeitet, die ATMOS benutzen, um vier hundert Millionen Autos in tödliche Waffen zu verwandeln.


    Episodeninfos:
    • Erstausstrahlung UK: 26. 4. 2008
    • Einschaltquoten UK: 6,4 Millionen entspricht 35.5% Marktanteil
    • Regie: Douglas Mackinnon
    • Drehbuch: Helen Raynor


    Quelle
    Angehängte Dateien

  • Dark Angel
    antwortet
    Tolle Folge, auch schön, dass sich Martha und Donna so gut verstehen. Fürn Doktor waren schon paar seltsame Momente dabei, wenn die 2 Begleiterinnen auf einander treffen/getroffen sind :-)
    Schön, dass Donna sich dann bei ihrer Familie insbesondere ihrem Großvater gemeldet hat. Sehr krasse Story, mit den Giftgas eingebauten Navis in den Autos!!!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Rommie's Greatest Fan
    antwortet
    Mir hat die Folge wieder gut gefallen, deswegen gebe ich dieser gute vier Sterne.
    Schön war es Martha wieder zu sehen und sehr interessant finde ich ihren neuen Job bei UNIT, wo der Doctor auch noch immer aktives Mitglied ist, da er ja noch nie gekündigt hat.
    Ganz nett fand ich das erste Aufeinandertreffen von Donna und Martha, welches für den Doctor recht unangenehm war.
    Die Handlung wurde großteils spannend umgesetzt, wurde aber auch mit ein paar witzigen Sprüchen aufgelockert und gefreut habe ich mich wieder ein paar alte Feinde des Doctors zu sehen, welche ihm immer noch böse sind, daß sie nicht am großen Krieg teilnehmen durften.

    Einen Kommentar schreiben:


  • tyger1703
    antwortet
    Zitat von hismoom Beitrag anzeigen
    Insgesamt gesehen eine gute Folge, nur die Schlussszene ist blöde: Hat niemand einen Hammer? Der Doctor müsste doch die Scheibe platzen lassen können.
    Genau das ist das was mir auch sauer aufstösst... Da iser Timelord, ewig alt und kriegt net mal ne Scheibe klein...

    Aber sonst eine recht gute Martha Folge. Eine der wenigen guten von ihr.

    3 Sterne von mir

    Einen Kommentar schreiben:


  • hismoom
    antwortet
    Martha fand ich immer langweilig, aber als Doppelagentin ist sie interessant. Zu ihrem Pech wird sie früh vom Doctor enttarnt, und so spielt sie auch das Spiel des Doctors.

    Rattigan: rätselhafte Persönlichkeit, was will er? Aus dem wird man nicht schlau.

    Lustig sind die martialischen Sprüche der Sontaraner. Perfide Idee ist auch, das liebste Kind des Menschen so auszunutzen.

    Insgesamt gesehen eine gute Folge, nur die Schlussszene ist blöde: Hat niemand einen Hammer? Der Doctor müsste doch die Scheibe platzen lassen können.

    Ich gebe 5 Sterne.

    Einen Kommentar schreiben:


  • irony
    antwortet
    Das Treffen der Companions: Martha warnt Donna vor dem Doctor, der ganz klar nicht einfach nur ein cooler Typ mit Zeitmaschine ist, der damit auf Sigh-Seeing-Tour geht. Die Abenteuer des Doctors, der zahlreiche Feinde hat, sind ziemlich lebensgefährlich, und er hat die Tardis nicht wirklich unter Kontrolle.

    Der Plot der Sontaraner war etwas untypisch, aber ich kann mich auch nicht mehr ganz an "The Two Doctors" erinnern. Die Sontaran-Box der Classic-Serie ist aber insgesamt gut, mit den Sontarans lässt sich einiges machen. Immerhin haben sie anders als Daleks oder Cybermen so etwas wie Mimik und Persönlichkeit.

    Das sekundenschnelle Klonen von Menschen führt zu den üblichen Geschichten. Für diese ziemlich gute Folge gebe ich mal vier Sterne * * * *. Die Idee mit den schädlichen Autos war ziemlich interessant. Das wäre aber auch etwas für die Sarah Jane Adventures gewesen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Rommie's Greatest Fan
    antwortet
    Ich fand das die Folge anfangs nicht ganz so gut war, jedoch mit fortschreitender Handlung immer spannender wurde. Sehr schön war es wieder einmal Martha Jones zu sehen. Das Aufeinandertreffen von ihr und Donna wurde recht witzig inszeniert. Weiters wurden die Sontaraner optisch gut dargestellt und die Idee mit den Autos als Waffen fand ich klasse. Somit vergebe ich gute vier Sterne für die Episode.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Cpt. Kip Dotter
    antwortet
    Die Sontaraner sehen einfach nur genial aus! Was für tolle Kartoffelköpfe!
    (...oder eigentlich weniger schrumpelige Kartoffeln, als eklige, ledrige Pen**köpfe! )

    Mit meine Lieblings-Aliens!

    Wobei mir der klotzige, klobige Helm, den der Sontaraner in [OLD 12x077] "The Sontaran Experiment" getragen hat, sogar fast noch besser gefallen hat! (Zumindest besser als das, was sich damals drunter verborgen hatte!)

    Einen Kommentar schreiben:


  • ZackMallory
    antwortet
    Grandiose folge.

    was war ich glücklich ,MARTHA aka DR. Jones ( dr jones dr jones callin dr jones *sing) wieder zu sehen. So gefällt mir Martha am besten, so selbstbwusst und voller power. und edlih is sie über den doctor weg

    die martha und donna momente waren spitze.

    ich dachte zuerst donna wollte den doctor wirklich verlassen ^^

    ich finde die staffel wird immer besser.

    diese sontaraner dingels sehenaus mit rüstun und helm auf dem kopf wie eine mischung aus cybermen und dalek xDD

    das mit dem klon war geil. sone kleine gemeine martha gefällt mir hehe

    auch der opa war wieder cool. der cliffhanger war mies, wie der doctor mitten auf der straße steht. ich dachte ja, der doctor rettet den opa sowieso jeden momen und dann hat mans noch spannender gemacht

    klasse folge

    Einen Kommentar schreiben:


  • Moogie
    antwortet
    Hui, was ist denn aus Martha geworden? ^^
    Aber schön zu sehen, dass sie ihr eigenes Leben hat (samt Doktor-Lover ^^) und über den Doktor hinweg ist (im Gegensatz zu gewissen anderen Charakteren <.<)

    Das ist IMO keine herausragende Folge aber eine ziemlich unterhaltsame.
    Ich mochte die Interaktion zwischen dem Doktor und Ross, also vor allem den kleinen Trip zu Luke. (merke: wenn man auf Sontarans trifft immer mit Tennisschläger und Ball ausrüsten)
    Der kleine Abschied zwischen Donna und dem Doktor war auch sehr erleuchtend.
    Und jede Folge in der Donnas Großvater vorkommt kann einfach gar nicht so übel sein. Wilfred wäre mein Wunschcompanion für die nächste Season.

    Die Idee die umweltfreundlichen Autos so auszunutzen fand ich auch ziemlich dufte. Das ist schon ganz schön perfide. *g*

    Einen Kommentar schreiben:


  • Orovingwen
    antwortet
    Die Episode baut schön Spannung auf und ich wirklich gespannt wie es weitergeht. Auch die Szenen zwischen Martha und Donna finde ich schön
    Und yeah, Martha hat sich doch noch an den Doktor-Freund gehalten. Ob der wohl weiß, was sie macht?

    Ich war aber enttäuscht als sie Martha geklont haben. Dachte sie nehmen sie gefangen oder so etwas und wir sehen sie auch erst in der nächsten Folge wieder aber nein sie müssen sie klonen. Vielleicht wird es ja noch besser, aber irgendwie empfand ich es als deplatziert.

    4****
    Zuletzt geändert von Orovingwen; 04.08.2008, 23:04.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X