Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[OLD Special] "Doctor Who and the Curse of Fatal Death"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    [OLD Special] "Doctor Who and the Curse of Fatal Death"

    Inhalt: Die Parodie der Originalserie entstand für den britischen Red Nose Day 1999, an dem im Fernsehen Geld für Afrika gesammelt wurde. Am Anfang der Geschichte treffen der Doctor (Atkinson) und seine Assistentin Emma auf dem Planeten Tersurus auf den Master (Jonathan Pryce) und werden kurz darauf von den Daleks entführt. Im Lauf der Geschichte muss sich der Doctor mehrmals regenerieren, bis er am Ende zu einer Frau wird. Der weibliche Doctor (Lumley) macht sich am Ende zusammen mit dem Master davon.
    Das Special wurde von Steven Moffat geschrieben, der später auch einige Drehbücher für die Neuauflage der Serie geschrieben hat.


    Episodeninfos:
    • Charity Special aus 1999
    • Doctor-Who-Parodie
    • Dieses Special besteht aus 4 Teilen zu insgesamt 23 Minuten
    • Als Doctor: Rowan Atkinson, Richard E. Grant, Jim Broadbent, Hugh Grant und Joanna Lumley
    • Companions: Emma


    Quelle: SF-Radio
    1
    ****** eine der besten Folgen aller Zeiten!
    0,00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was die Serie ausmacht!
    100,00%
    1
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    0,00%
    0
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    0,00%
    0
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0,00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten!
    0,00%
    0
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2017
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2018
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

    #2
    Auf Youtube kann man sich diese vier Specials als ein zusammengesetztes Video anschauen:
    Doctor Who and the Curse of Fatal Death
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2017
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2018
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

    Kommentar


      #3
      Dieses Special hat mir sehr gut gefallen, da dieses einige lustige Dialoge und etliche humorvolle Szenen aufwies. Total witzig fand ich die Szene wo der Master drei mal in seine eigene Falle reinfiel bzw. reingestoßen wurde. Aber auch die Veränderungen des Masters mit Dalekteilen an seinem Körper waren lustig. Total witzig war aber auch die Schlussszene, wo der Doctor zu einer Frau regenerierte, welche dann den vibrierenden Sonic Screw Driver hervorholte und eine "passende" Meldung dazu abgab. Weiters sahen die Kulissen sehr professionell aus und die Spezialeffekte konnten überzeugen. Emma als Begleiterin kam sympathisch rüber und spielte ihre Rolle überzeugend.
      Alles in allem war das ein sehr lustiges Special mit prominenter Beteiligung, welches von mir fünf Sterne bekommt.
      Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2017
      Wahl zur Miss SciFi-Forum 2018
      Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
      Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

      Kommentar

      Lädt...
      X