Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bloodshot

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Bloodshot

    Bloodshot

    Inhalt:
    Dem US-Soldaten Ray Garrison wird von Dr. Emil Harting, dem Leiter des Unternehmens RST, erzählt, dass man ihn nach seinem Tod ins Leben zurückgeholt und ihm eine Substanz injiziert habe, durch die er außergewöhnliche Fähigkeiten, darunter enorme Geschwindigkeit und Stärke sowie Selbstheilungskräfte, besitze. Durch eine Erinnerung an den Mord an seiner Frau beschließt Garrison, den Täter ausfindig zu machen und umzubringen. In Wahrheit steht Garrison allerdings unter der Kontrolle von RST, die sein Erinnerungsvermögen kontrollieren und ihn so auf von ihnen ausgewählte Ziele ansetzen können. Mit der Zeit kommt Garrison hinter dieses Geheimnis und wendet sich gegen das Unternehmen. (Quelle)

    Darsteller:
    Vin Diesel: Ray Garrison / Bloodshot
    Guy Pearce: Dr. Emil Harting
    Eiza González: KT
    Sam Heughan: Jimmy Dalton
    Talulah Riley: Gina DeCarlo
    Toby Kebbell: Martin Axe
    Lamorne Morris: Wilfred Wigans
    Jóhannes Haukur Jóhannesson: Nick Baris
    Siddharth Dhananjay: Eric
    Alex Hernandez: Tibbs

    Regie:
    Dave Wilson

    Produktionsjahr:
    2020

    Spieldauer:
    110 Min

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: p_84647.jpg Ansichten: 0 Größe: 89,4 KB ID: 4550657
    3
    ****** Der beste Film aller Zeiten!
    0%
    0
    ***** Sehr guter Film!
    0%
    0
    **** Guter Film mit unterhaltsamer Story!
    66,67%
    2
    *** Vollkommen durchschnittlicher Film!
    33,33%
    1
    ** Relativ schwacher Film - nicht weiter erwähnenswert!
    0%
    0
    * Der schlechteste Film aller Zeiten!
    0%
    0
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2019
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2020

    #2
    Mir hat der Film im Großen und Ganzen gut gefallen. Ich ging ins Kino mit der Erwartungshaltung einen Actionfilm zu sehen und wurde nicht enttäuscht. Die Handlung fand ich ganz in Ordnung bzw. nachvollziehbar und glaubwürdig umgesetzt. Die schauspielerischen Leitungen waren zwar nicht überragend, jedoch einigermaßen überzeugend bis gut. Optisch konnte der Film auch einiges bieten und die Spezialeffekte fand ich gut. Die Kampfszenen und Schießereien fand ich in Ordnung bzw. wurde bei diesen nicht zu stark übertrieben und der Anteil dieser blieb in Grenzen.
    Alles in allem wurde ich gut unterhalten, deswegen bekommt der Film von mir schwache vier Sterne.
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2019
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2020

    Kommentar


      #3
      Habe den Film am Freitag auf Amazon Prime Video im Rahmen der 97-Cent-Aktion geschaut. Sehr unterhaltsamer Film mit einem interessanten Aufhänger. Ich kenne die Comic-Vorlage nicht, aber mal abgesehen vom finalen Kampf, der dann doch etwas überbordende CGI-Action bot, kam der Rest des Films sehr geerdet rüber, die Action war gut gemacht, eigentlich "nur" durch das SciFi-Element der Regenerationsfähigkeit des Protagonisten ergänzt (die vor allem in einer Slow-Motion-Aufnahme effektmäßig sehr gut umgesetzt wurde).

      Vin Diesel spielt in diesem Film durchaus eine für ihn typische Rolle, macht wie der Rest des Cast seine Arbeit routiniert. Der eine Charakter, der für mich etwas aus der Masse heraus stach, war aber der Hacker Wigans, der in der zweiten Hälfte des Films auch etwas Humor einbrachte.

      Unterm Strich hat mich "Bloodshot" nicht ganz 2 Stunden lang gut unterhalten. Ich gebe dem Film solide 4 Sterne.
      Alle meine Fan-Fiction-Romane aus dem STAR TREK-Universum als kostenlose ebook-Downloads !

      Mein erster Star Wars-Roman "Der vergessene Tempel" jetzt als Gratis-Download !

      Kommentar

      Lädt...
      X