Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Angriffsziel Erde

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Zitat von Tom1991 Beitrag anzeigen
    -man kann einfach in Borgschiffe beamen, weil sie keine Schilde haben
    Falsch. Die Borg verwenden ein Hyperraum-Feld (im Original wohl "subspace field"), das im Grunde die Schilde ersetzt. Bis ST:VIII war es der Sternenflotte unmöglich mit dem Transporter oder Waffen dieses Feld zu durchdringen.
    Einzige Ausnahme: In BOBW fliegen Data und Worf mit einem Shuttle durch das Feld hindurch, wodurch sie dann auf den Kubus, der Locutus zur Erde bringen sollte, gelangen konnten.

    Zitat von Tom1991 Beitrag anzeigen
    -wo ösen sich die Borg den auf?
    Praktisch überall in TNG, nachdem sie getötet wurden. Ausnahmen wären die Episoden "Descent I+II/Angriff der Borg I+II", wo auch auf diese Verhaltensanomalie eingegangen wird, und "Ich bin Hugh", wo offensichtlich keine zwingende Notwendigkeit bestand die toten Drohnen aufzulösen, da sie auf einem unbewohnten Planeten abstürzten.
    Os homini sublime dedit caelumque tueri
    Iussit et erectos ad sidera tollere voltus

    - Ovid -

    Kommentar


      #17
      Sie lösen sich auf? Sprach Riker in " Der Angriff der Borg" nicht davon, das sie die toten Drohnen nicht 2Zurückbeamen" oder sowas n der Richtung?
      You should have known the price of evil -And it hurts to know that you belong here - No one to call, everybody to fear
      Your tragic fate is looking so clear - It's your fuckin' nightmare

      Now look at the world and see how the humans bleed, As I sit up here and wonder 'bout how you sold your mind, body and soul
      >>Hades Kriegsschiff ist gelandet<<

      Kommentar


        #18
        Eh.
        Weil die Borg unter Lores Kontrolle auch völlig anders waren.

        Ansonsten lösten sie Drohnen, die im Kampf fielen, immer auf, um nichts Verwertbares zurückzulassen.
        Gleich bei der ersten Begegnung (herbeigeführt durch Q) wurde es sehr deutlich gemacht:

        Der erste Borg beamt auf die Enterprise, wird zuletzt durch einen Phaser ausgeschaltet, und sofort rückt die nächste Drohne nach. Diese ist dann bereits resistent gegen den Phaser. Nachdem sie ihre Arbeit getan hat, entfernt sie noch kurz alle brauchbaren Instrumente von der toten Drohne (AFAIR auch das Okular), beamt sich zurück auf den Kubus, und der tote Körper wird (per Fernsteuerung) vaporisiert.

        When a drone was injured in some way, the Collective tried to repair it. Their linkage to each other made it possible to heal both organic and artificial parts. When a Borg ship was damaged, the Collective attempted to retrieve it. (VOY: "Unity") If a drone became isolated or lost, and sent out a distress signal, the nearest ship would answer, and would endeavor to retrieve the drone and return it to service. (VOY: "Survival Instinct") If, on the other hand, a drone's injuries were beyond repair, it was deactivated and stripped of usable parts. (VOY: "The Raven") After a drone was salvaged in this way, its comrades would activate a self-destruct mechanism which energized the drone's body, most likely to prevent enemies gaining Borg technology, though the captured drone Third of Five stated that this auto-destruction was a form of resource re-absorption. (TNG: "I, Borg")
        Zuletzt geändert von Roman; 13.05.2007, 18:45.
        Os homini sublime dedit caelumque tueri
        Iussit et erectos ad sidera tollere voltus

        - Ovid -

        Kommentar

        Lädt...
        X