Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Star Trek Adversaries

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Star Trek Adversaries

    Moin Gemeinde,

    ich wollte mal fragen, ob noch jemand außer mir das Spiel Star Trek Adversaries spielt .

    Wer es nicht kennt: Es handelt sich hierbei um ein free-to-play Sammelkartenspiel in der early access Phase und ist Blizzards Hearthstone recht ähnlich. In einem anderen Forum habe ich hierzu folgenden Vergleich gezogen:

    Jeder Spieler baut ein Deck mit insgesamt 30 Karten, je Karte darf max. zweimal im Deck vorhanden sein. Jeder Spieler hat pro Partie 30 Lebenspunkte. Die Starthände bestehen aus drei Karten für den Beginnenden und vier Karten + einer Karte für einen Extraenergiepunkt für den zweiten Spieler. Zudem können aus der Starthand einmalig beliebig viele Karten abgelehnt und neu gezogen werden. Das ausspielen jeder Karte kostet Energiepunkte, von denen man in der ersten Spielrunde einen, in der zweiten zwei usw. zur Verfügung hat. So weit, so bekannt.

    Die Unterschiede:

    Der eigene Spieler wird durch ein Flaggschiff repräsentiert, was der Klasse (Krieger, Magier etc.) in HS entspricht. Hier kann zwischen je 12 Schiffen der Föderation und der Klingonen gewählt werden. Je nach Wahl des Flaggschiffes entscheidet man sich somit für eine der beiden Parteien, was wiederum einen Einfluss auf die Deckbildung hat. Jedes Flaggschiff hat zwei spezielle Fähigkeiten, die durch Punkte, welche während einer Partie (zum Beispiel durch erlittenen Schaden) gesammelt werden, aktiviert werden können. Diese Fähigkeiten erinnern erneut an HS: Lebenspunkte wiederherstellen, Schaden austeilen, Schiffe herbeirufen etc.

    Die Karten werden grundsätzlich in neutrale, klingonische und föderale unterschieden, demnach stehen einem beim Deckbau nur die Karten der jeweiligen Fraktion sowie die neutralen zur Verfügung. Zudem unterscheiden sich die Karten in Schiffe, Crews und Aktionen. Alle Karten kosten unterschiedliche viele Energiepunkte zum Ausspielen. Die Schiffe verfügen über einen Kampfwert, Lebenspunkte sowie unterschiedliche Fähigkeiten. Zudem können die größeren Schiffe mit Crewmitgliedern verstärkt werden, die ihrerseits weitere Fähigkeiten und/oder Verbesserungen des Kampfwerts bzw. der Lebenspunkte erzeugen.

    Die Fähigkeiten der Schiffe und Crews sind ebenfalls bereits aus HS bekannt, sind nur anders benannt (habe gerade nur die deutschen Begriffe parat): Haste = Ansturm, Remodulated shields = Gottesschild, Guardian = Spott, Core break = Todesröcheln usw.

    Während der Partie darf jeder Spieler maximal vier Schiffe ausliegen haben. Es besteht jedoch die Möglichkeit, Schiffe zurückzurufen, wodurch diese aus dem Spiel verschwinden, man jedoch die zugehörigen Energiepunkte für diese Runde gutgeschrieben bekommt.

    Ich möchte das Spiel ein wenig ins Scheinwerferlicht rücken, da es meiner Meinung nach sehr unterhaltsam und spannend sein kann, speziell für Freunde des ST-Universums. Außerdem gibt es noch zu wenige Spieler, also ran ans Deck

    Link: http://puppetmastergames.com
    So long, and thanks for all the fish
Lädt...
X