Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Beleuchtetes PADD von First Contact

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Yo hi auch,
    ich weiß, aber ich bin mir nicht sicher, ob die Beitragslänge eine Begrenzung hat...

    Lt. Cmdr Lin
    Die Wahrheit ist das Licht, das uns zum Pfad der Weisheit führt...

    Kommentar


      #17
      Original geschrieben von Lt. Cmdr Lin
      Yo hi auch,
      ich weiß, aber ich bin mir nicht sicher, ob die Beitragslänge eine Begrenzung hat...

      Lt. Cmdr Lin
      Und dem Fenster, in dem man den Text eingibt ist ein Link "[Beitragslänge überprüfen] da kannst du deine Beitragslänge überprüfen *g*


      Wir haben uns ja auf der FedConX getroffen. Ich muss echt sagen, dass das Padd, der Phaser, der Ingeneerskoffer und die isoliniaren Chips wirklich super aussehe. Nur weiter so!

      Kommentar


        #18
        sieht gut aus

        aber ich bin nicht so der "Fan" von so Zeug wie PADs und Chips


        was mich mehr reizen würde wäre zB Klingonische Waffen, oder Uniformen, bzw Rangabzeichen und Orden...

        und diese Richtig Grossen Modellbauschiffe (Neghvar, brel, vorcha)



        Ich persöhnlich könnte mit einem PAD das im grunde nur Deko ist wenig anfangen

        aber du hasts drauf
        »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
        Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
        Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
        Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

        Kommentar


          #19
          Hi Dunkelwolf,
          danke, danke - tut mir leid das ich die Pics runternehmen mußte - wie immer zu wenig Space auf dem AOL Server.
          Wenn du möchtest, kann ich dir die zuschicken.
          Hier sind die neuen PADDs aus Nemesis, dummerweise nicht beleuchtet - sie stammen von einem Member des ASAP Boards, der direkt bei Paramount arbeitet:



          Lt. Cmdr Lin
          Die Wahrheit ist das Licht, das uns zum Pfad der Weisheit führt...

          Kommentar


            #20
            machst du auch andere Sachen als PADs?

            *wie gesagt, ein Ba'letH, oder ein Klingonischer Disruptor wäre für meiner einer viel ansprechender*

            aber der grosse Haufen da sieht schon interressant aus
            Vor allem wenn man bedenkt das die PADs die in star trek vorkommen grösstenteils auch nur solche unbenutzbaren Attrappen sind
            »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
            Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
            Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
            Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

            Kommentar


              #21
              Nee, leider nicht - ich habe zwar die Infos dafür, wie man sich sowas selber bastel kann (Bat'leth), aber selbst noch nie ein Klingonischen Disruptor gebaut. Ich kenn aber jemanden, der das ganze wirklich sehr schön aus Holz gemacht hatte. Der hatte auch bei der FedCon X den ersten Preis gewonnen.

              Wenn ich doch nur die Visitenkarte finden würde…<kram im Papiermeer>

              Ich schicke dir noch eine PN mit dem Namen und Nummer zu...

              Lt. Cmdr Lin
              Die Wahrheit ist das Licht, das uns zum Pfad der Weisheit führt...

              Kommentar


                #22
                Nicht schlecht dein Padd,
                du scheinst echt Talent für sowas zu haben, offentlich sieht man noch mehr von dir.....

                Kommentar


                  #23
                  Original geschrieben von Tondor
                  Nicht schlecht dein Padd,
                  du scheinst echt Talent für sowas zu haben, offentlich sieht man noch mehr von dir.....
                  Dies hat er wirklich. Vielleicht kann Lt. Cmdr Lin ja von seinen anderen Projekten erzählen.

                  Kommentar


                    #24
                    Yupp, kann ich machen.

                    Also, das nächste Projekt, das ich in einer AG mit meinem amerikanischen Freund Rob machen werde, ist ein digitales Feld-Fernglas entwickelt von Starfleet R & D. Ich "verunstalte"ein altes Stück Handheld 3D Videospiel aus den 80ern - das sogenannte Tomytronic Skyfighters 3D, welches selten war und wirklich wie ein Fernglas aussieht. Wir werden es ein bißchen aufmotzen, ein paar Teile entfernen, die nich passen und mit Lauflicht LEDs + Blinky LEDs bestücken, das vordere Milchsichtfenster aus geschwärztem Plexi mit blauer LED Randbeleuchtung (? steht noch nicht fest...) ersetzen, als auch die Okular Aufsätze indirekt beleuchten, eine Graphik innerhalb des Fernglases platzieren sowie den Farbstil an FC anpassen (dunkelgrau metallische Farbe mit goldenen LCARS Streifen & Starfleet Logo auf dem Fernglas).

                    Das ganze war eine Idee von mir, da wir selten ein Fernglas in Trek zu sehen bekam und ich diese Idee mal nett fand. Sollte dieses Projekt von Erfolg gekrönt sein und wir den Prototyp fertig haben, wird ein Massenabguss aus Resin gemacht und an interessierte Fans verkauft - zum ersten Mal wäre dies ein reines Fan produziertes Requisit, das nicht von Paramount oder anderen Requisiten Firmen stammt. Das ganze wird dann mit Friwo 2000 mAh Akkus betrieben werden, die eine extrem lange Lebensdauer haben, wobei der Spaß-Faktor am Requisit ernorm gesteigert wird.

                    Zur Zeit ist alles noch in Phase 1, wobei ich noch auf das Videospiel von England erwarte und eine Zeichnung machen...

                    Eigentlich verrate ich schon zuviel, aber es sollte allen interessierten Trek Forum Member ein Einblick gegeben werden, wie ein Requisiten Bau funktioniert.

                    Lt. Cmdr Lin

                    P.S.: Ich werde der Erste(!!) in Deutschland sein, der den NEMESIS Phaser Replik bald in den Händen hält!
                    Zuletzt geändert von Lt. Cmdr Lin; 29.11.2002, 23:11.
                    Die Wahrheit ist das Licht, das uns zum Pfad der Weisheit führt...

                    Kommentar


                      #25
                      Viel Spaß damit... mir gefällt er von den Photos her wiedermal überhaupt nicht... Mal gucken wie es "in motion" ist...

                      Aber das mit dem Fernglas ist ne geile Idee. Sah man zwar wirklich nahezu nie (ST5 wär jetzt auf Anhieb das einzige wo ich mich daran erinnere), SW ist da "freigiebiger"... Allerdings wäre bei einem Fernglas eigentlich ganz lustig wenn es eine (eingeschränkte) Funktionalität hätte.
                      Einen Klotz aus Plastik der nicht funktioniert und nur blinkt stellen sich sicher nicht so viele Leute hin, wenn er nicht ein Filmvorbild hat
                      »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                      Kommentar


                        #26
                        P.S.: Ich werde der Erste(!!) in Deutschland sein, der den NEMESIS Phaser Replik bald in den Händen hält!
                        Viel Spaß damit... mir gefällt er von den Photos her wiedermal überhaupt nicht... Mal gucken wie es "in motion" ist...
                        Also mir gefällt das Ding. An die zu groß geratenen Knöpfe kann man sich ja gewöhnen. Aber ich freue mich schon, wenn ich das Ding auch mal in der Hand halten kann. Dauert ja nur noch 5 Monate ;-)

                        P.S. Lt. Cmdr Lin letzen 2 Sonntage waren schlecht. Ich hoffe diesen Sonntag Zeit zu finden.

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X