Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Aerodynamik

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Ich finde es geht hier eher um "Raumdynamik".Die Form eines Raumschiffes kann durchaus eine Rolle spielen.Z.B. bei Orbitalflügen oder Annäherungen an Gravitationsquellen.Die Warpgondeln der alten Enterprise würden bei starker Gravitation abreißen,ein Borgschiff könnte sich näher an eine Gravitationsquelle wagen,da es keine äußeren "Extremitäten"besitzt.
    Möp!

    Kommentar


      #17
      Die Form eines Raumschiffs hat übrigens schon einen "Sinn", sie ist nämlich entscheident für das Warpfeld.

      Kommentar


        #18
        der Coolness Faktor spielt bestimmt eine erhebliche Rolle!
        aber mir gefallen die Fed Schiffe sowiso nicht so gut wie die anderer Rassen!

        aber angeblich ist aerodynamik im Raum ja sowieso unnötig!
        vielleicht ist sie ja doch vorteilhaft in Sachen Anomalien!
        »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
        Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
        Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
        Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

        Kommentar


          #19
          Ich habe noch etwas gefunden, was Crow bestätigt.
          Die Beschädigung des Raumes durch den Warpflug war ja erst durch die Ente E nicht mehr gegeben. Ein Grund dafür ist die aerodynamische Form. Sodaß der Antrieb und die Untertasse auf einer Höhe sind.

          Zuletzt geändert von Xion; 01.08.2001, 17:33.
          Leiten im Droehnen der Motoren - Zhardul, so peinlich wie die Moral!

          Kommentar


            #20
            Meint ihr wirklich, das liegt an der Form?
            Ich weiß ja nicht so recht. ich denke mir eher, dass das was mit den Gondeln und ihrer Position zu tun hat.
            Es ist ziemlich egal was hier steht, es liest ja eh keiner ;)

            Kommentar


              #21
              Ich schätze das ist eine Kombination. Die Warp-Geschwindigkeitsbegrenzung ist ja in den 2370ern offensichtlich nicht mehr gegeben (oder es hält sich einfach keiner dran...), aber es fliegen ja noch jede Menge alter Schiffe rum. Ich denke, man kann den Einfluß der Form durch andere Techniken ausgleichen, aber es scheint einfacher zu sein, wenn Rumpf und Maschinensektion verschmelzen.
              Designtechnisch ist allerdings diese Entwicklung schon länger im Gange, von der Constitution über Excelsior und Galaxy bis zu Intrepid und Sovereign.

              Kommentar


                #22
                um das zu unterstreichen habe ich da noch was...





                sorry ich bin heute mal im GIF - Fieber
                Leiten im Droehnen der Motoren - Zhardul, so peinlich wie die Moral!

                Kommentar


                  #23
                  Aerodynamik

                  Hi Leute,

                  ich bin noch relativ neu hier aber dieses Thema scheint mir recht interessant zu sein. Nicht zuletzt da ich ein wenig Vorbelastet bin was Aerodynamik zu tun hat. Ich glaube nicht das die Disigner der Schiffe an Aerodynamik gedacht haben den wie schon vorher erwähnt ist Aerodynamik im Weltall völlig bedeutungslos. Und das Ardument es wäre denkbar das dardurch Atmospheren flug möglich wäre ist auch er unwarscheinlich da das Steuerungsprinzip der Raumschiffe ganz andere Möglichkeiten hat und auf Aerodynamik nicht angewiesen ist. Demnach ist ein Würfel die beste Lösung für ein Raumschiff disign, es ist effizent, was auch warscheinlich der grund ist Warum Borg Schiffe so ein disign besitzen.

                  Kommentar


                    #24
                    @Suntke Zeysing
                    Ja aber ein Mensch ist nun mal kein Borg.


                    ​1. Warpfeld: Vermutlich wird der Antrieb so effizienter, bzw. das Warpfeld wird ausgeglichener bzw. besser.
                    ​2. Design: Das Schiff wurde von Menschen designt. Menschen brauchen viel vertrautes. (Gravitation, Licht, Gesellschaft, Wärme,...) eben auch gewohnte Formen. Wenn man die Möglichkeit hat, solche Schiffe zu bauen, dann nutzt man sie auch. Oder willst du unbedingt mit einem Würfel rumfliegen...

                    Kommentar


                      #25
                      wow einem 15 Jahre alten Beitrag zu antworten

                      Kommentar


                        #26
                        Wenn man sich noch die etwas eckigen Autos der 1980er ansieht dann sieht man schon daß sich der Geschmack ganz gewaltig geändert hat. Das schlägt sich eben auch bei ST nieder.
                        Ehrlich gesagt: Von der Form her kann man die Autos heute kaum noch unterscheiden...

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X