Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Das DS9 Finale sollte anders werden

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Das DS9 Finale sollte anders werden

    was haltet ihr davon ?
    lg dominion
    Die Star-Trek-Serie feiert ihr 25. Jubiläum. Nun verriet Serien-Macher Ira Steven Behr, dass er eigentlich ein völlig anderes Ende der Serie geplant hatte.
    scotty stream me up ;)
    das leben ist ein scheiss spiel, aber die Grafik ist geil :D
    aber leider entschieden zu real

    #2
    Dass Ira Steven Behr, dies ERSTMALS zum 25-Jahr-Jubiläum verraten hätte, finde ich lustig: https://www.scifi-forum.de/forum/sci...davon-gehalten

    Wie ich damals schon schrieb, ein ziemliches No-Go. Für sich alleine wäre es vielleicht sogar ganz gut geworden. Aber da DS9 Teil des ST-Franchise ist (und somit auch TOS, TNG, VOY und ENT ein Hirngespinst von diesem Beni nur wären), weiß ich nicht, was Behr bei dieser Idee geritten hat.

    Ich bin mit dem DS9-Finale auf alle Fälle zufrieden wie es ist.

    Kommentar


      #3
      Zum Glück war das keine Fantasie/Traum Geschichte ich bin auch mit der End folge zufrieden gewesen.

      Kommentar


        #4
        Star Trek nur ein Traum von Benny Russell … nee, ich bin auch mit dem DS9-Finale zufrieden so wie es ist.
        And when I say, you have received the Holy Spirit within you, you won't need any medicine. You won't need a band-aid. You won't need your beer. He will be that medicine, he will be that band-aid, he will be that beer. Can I get an Amen?
        -Tiffany "Pennsatucky" Doggett ♥
        "Unsere Begegnung war kein Zufall. Nichts geschieht zufällig."
        -Qui-Gon Jinn

        Kommentar


          #5
          also die idee find ich zwar an sich gut, aber letztlich mag ich das jetzige Finale lieber (das bisher beste Trek Finale in 10 TeilenTeilen.. War ja fast perfekt das Finale ! also top ! ), sonst hätte Ds9 auch keine Fortsetzung bieten können. Verstehe aber den künstlerischen Aspekt in der verworfenen idee...

          zumal die odee und doe frage des was wäre wenn, also das benny ds9 nur geträumt hat, in der folge "jenseits der sterne" passend eingebaut wurde...

          ist ds9 und das ganze trek vielleicht nur eine Illusion ? eine geschichte ? oder real... und letzlich sind wir real oder wird das ganze aich von jemand anderen geschriebenen ? ein e sehr philosophische frage...

          denn als sisko zum schluss aus dem.fenster schaut, sieht man als Spiegelung benny russel... so hat es mir auch gereicht..

          und später als sie erzi kennen lernen, bekommen wir noch mals benny russel zu sehen.... und war das jetzt echt ? oder nur von den wurmlochwesen(Propheten) generiert um sisko zu prüfen ?

          voll geil alles so wie.es schluss endlich in ds9 umgesetzt wurde


          scotty stream me up ;)
          das leben ist ein scheiss spiel, aber die Grafik ist geil :D
          aber leider entschieden zu real

          Kommentar


            #6
            Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
            Dass Ira Steven Behr, dies ERSTMALS zum 25-Jahr-Jubiläum verraten hätte, finde ich lustig: https://www.scifi-forum.de/forum/sci...davon-gehalten

            Wie ich damals schon schrieb, ein ziemliches No-Go. Für sich alleine wäre es vielleicht sogar ganz gut geworden. Aber da DS9 Teil des ST-Franchise ist (und somit auch TOS, TNG, VOY und ENT ein Hirngespinst von diesem Beni nur wären), weiß ich nicht, was Behr bei dieser Idee geritten hat.
            Damals gab es halt noch Leute, die die Produzenten etc. von den größten Schnapsideen abgehalten haben.

            Das ist heute wohl ein bisschen verloren gegangen und nicht nur bei Star Trek.



            Republicans hate ducklings!

            Kommentar

            Lädt...
            X