Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Welchen Charakter bei ENT würdet ihr austauschen? Wenn ihr könntet!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • HanSolo
    antwortet
    Zitat von Nebulaklasse Beitrag anzeigen
    Welche denn? Lindenstraße mit Blümchensex Szenen zählt hier nicht.
    Sex and the City
    Desperate Houswives
    Rome
    nBSG

    und wie ich HBO kenne (aber die Serien nicht):
    Deadwood
    Die Sopranos
    The Wire

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nebulaklasse
    antwortet
    Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen


    Auch gab es bereits Anfang der 2000er Serien mit mehr Sex als ENT.
    Welche denn? Lindenstraße mit Blümchensex Szenen zählt hier nicht.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nebulaklasse
    antwortet
    Zitat von Dominion Beitrag anzeigen

    Huhu

    Ja Zudem fand ich den Vulkanier Mantel schon richtig passend... Haben ja die Vulkis meistens an
    Hätte ich auch T'Pol gegeben... Oder halt ne ganz normale Standart Unifrom... So wie bei DS9 wo alle bajor-Kräfte Bajoranische Uniformen anhatten...
    Aber ich denke man hat T'Pol deshalb so ausstaffiert, damit mehr Leute einschalten.. So Blöd es klingt, es wird sicher Leute geben, die die Serie auch wegen der optik geschaut haben
    Aber es is ja auch in Ordnung was im Fernsehen Hübsch zu finden...

    Ich würde allerdings trotzdem mehr aus Realismus setzen

    Beste Grüße
    Ob die was drunter tragen? (vulkanische Exibitionisten könnte es ja auch geben). Ja dieser Sex sells Faktor ist nicht zu unterschätzen, warum zeigt man sie sonst in so einen Design, in manchen Szenen und Folgen auch Halbnackt? Nur um die Phantasie von einigen Zuschauern zu wecken?

    Manche Zuschauer bauen mit der Zeit ja eine gewisse Art Verbindung zu Star Trek Charakteren auf oder machen sie sogar zu ihren eigenen Vorbildern / Lustobjekten... T´Pol ist ja ein Eyecatcher / ein Magnet welcher zur Instrumentualisierung eingesetzt wird, ähnlich wie Lara Croft, soll sie die männliche Zielgruppe ansprechen... warum gibt es keine männliche Sexbomben bei den Star Trek Serien und Filmen um die weibliche Zielgruppe anzusprechen und neue Fans hinzu zu gewinnen? Klar, man sieht z.B. Charaktere wie Riker auch mal Oberkörper frei, aber nicht jede Frau findet Brusthaare toll, ihn bewusst als Magnet für Frauen einzusetzen war glaube ich keine Intention der Macher der TNG Serie. Ich denke man wollte ganz gezielt die männlichen Triebe wecken mit der Integration von T´Pol. Sonst hätte man ihre Rolle ja auch mit einer älteren Darstellerin besetzen können die vielleicht auch mal etwas fülliger ist.

    Wieso es kaum füllige Charaktere im ST Universum gibt oder es keine schwule, lesbische, bi oder Transgender Star Trek Charaktere / Szenen BIS zur Discovery Serie gibt, kann ich nicht nachvollziehen. Eine gleichgeschlechtliche Verbindung zwischen 2 Klingonen oder innerhalb einer Stammcrew einer Serie? Ein schwieriges Thema in einer scheinbar toleranten Welt / Gesellschaft. Discovery kratzt das Thema zwar an, aber wem nützt das wenn die Serie nicht mal im free TV ausgestrahlt wird bzw. anschaubar ist? Ein Großteil der Fans und sicher auch Viele, welche solche Themen interessieren, können hier im Lande diese Serie nun mal nicht schauen, nicht Jeder hat Netflix und Co.

    Star Trek will immer modern und Zeitgemäß wirken, aber diese Themen / Dinge / Aspekte haben die Macher nur unzureichen geschafft in hunderte Folgen BIS zur Discovery Serie REGELMÄßIG irgendwo mit einzubinden (und das sagt an der Stelle nun Jemand der Hetero ist). Eine einzige Kussszene (Männerkuss) im ST Bereich ist wie der Vergleich / gleichzusetzen mit, dass eine Schwalbe noch keinen Sommer macht. Aber das ist auch ein anderes Thema. Vielleicht öffnet sich das ST Genre ja in den Themen noch mehr.
    Zuletzt geändert von Nebulaklasse; 13.09.2019, 19:24.

    Einen Kommentar schreiben:


  • HanSolo
    antwortet
    Zitat von Dominion Beitrag anzeigen
    So Blöd es klingt, es wird sicher Leute geben, die die Serie auch wegen der optik geschaut haben
    Glaub ich eher weniger (zumindest nicht was den Sex betrifft, in Sachen Effekte hat ENT ja oft Kinoqualität). Wenn ich Schmuddelfilme sehen will, schau ich Schmuddelfilme und nicht Star Trek .

    Auch gab es bereits Anfang der 2000er Serien mit mehr Sex als ENT.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Dominion
    antwortet
    Zitat von Nebulaklasse Beitrag anzeigen

    Hättest du die ältere Vulkanierin auch in solche hautengen Klamotten gesteckt wie T´Pol sie an hatte? Ich glaub dann wäre ENT schon viel eher abgesetzt worden. ^^
    Huhu

    Ja Zudem fand ich den Vulkanier Mantel schon richtig passend... Haben ja die Vulkis meistens an
    Hätte ich auch T'Pol gegeben... Oder halt ne ganz normale Standart Unifrom... So wie bei DS9 wo alle bajor-Kräfte Bajoranische Uniformen anhatten...
    Aber ich denke man hat T'Pol deshalb so ausstaffiert, damit mehr Leute einschalten.. So Blöd es klingt, es wird sicher Leute geben, die die Serie auch wegen der optik geschaut haben
    Aber es is ja auch in Ordnung was im Fernsehen Hübsch zu finden...

    Ich würde allerdings trotzdem mehr aus Realismus setzen

    Beste Grüße
    Zuletzt geändert von Dominion; 13.09.2019, 08:43.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nebulaklasse
    antwortet
    Zitat von Dominion Beitrag anzeigen
    Ich hätte die Darstellerin der T'Pol ausgetauscht...

    ...
    ...
    ...


    Wenn ich hätte wählen können, hätte ich die Ältere Vulkanierin "V"Lar" aus der Folge "Gefallene Helding (Fallen Hero) (Staffel 1 - Folge 23) genommen...


    Was denkt ihr ?
    Hättest du die ältere Vulkanierin auch in solche hautengen Klamotten gesteckt wie T´Pol sie an hatte? Ich glaub dann wäre ENT schon viel eher abgesetzt worden. ^^

    Einen Kommentar schreiben:


  • Dominion
    antwortet
    Also Archer fand ich genauso.wie.er war klasse, so'n normalo von um die Ecke,.
    so'n kumpel.Typ,.der. aber auch mal.ausrasten kann... es später aber wieder bereut..
    Er erinnert mich an einen bekannten

    Und ich find ihn hübsch aber das tut nix zur sache

    Übrigens kann ich sehr wohl Verstehen das Leute T'Pol hübsch finden, den Schönheit liegt im Auge des Betrachters
    Nur die Art Weise wie sie die Dame inszeniert haben ist eher albern als schön.. Da macht GoT wirklich besser

    Beste Grüsse

    Einen Kommentar schreiben:


  • Holger58
    antwortet
    Obwohl T'Pol auch ihre Momente hatte. Zum Beispiel wie sie Archer 'trotzig' sagte das sie trotzt der Indizien nicht an Zeitreisen glaube und dieser sinngemäß antwortete "Den Teufel tun Sie..".
    Wie gesagt, ich hätte den Charakter ein wenig in ihrer Interaktion anders aufgestellt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nebulaklasse
    antwortet
    Zitat von Dominion Beitrag anzeigen
    Verstehe ich durchaus... Ja,aber du sagst es, ist sehr "sexistisch" inseniert.

    Sex sells... sagt man immer so schön. In fast jeder Star Trek Serie hat man einen Charakter, welcher eine sexuelle Anziehungskraft ausstrahlen soll... bei TOS ist es Uhura, bei TNG ist es Troi, bei der Voyager ist es Seven, bei DS9 ist sind es sogar Zweie... Odo und Quark... (lol) Wegen der Oberweitendifferenzen... wie im Reallife werden die Damen bei der jeweiligen Serie auch mal andere BH Größen / Sorten getragen haben, Push Up beispielsweise. Damit kann man schon viele / große optische Veränderungen erreichen.

    Vielleicht wollte man die Oberweiten bewusst auch pushen um ein breiteres Publikumsspektrum anzusprechen... Scheint ja funktioniert zu haben sonst würde man das Thema nicht hier (und woanders) diskutieren.

    Es sind übrigends von jedem Charaktertypen wenn dann immer nur eine Person in der jeweiligen Stamm Crew vorhanden... bspw. bei der Voy:

    Janeway = Anführerin / Diplomatin, Chakotay = Kritiker, Doktor = Analyst, Exzentriker und Ersatzcounselor (einen standesgemäßen Counselor gibt es in der Hauptcrew ja nicht), Paris = das erwachsene rebellische Kind, Seven = Sexbombe, Kim = Nachwuchsoffizier (das ist der Wesley der Voyager), Torres = Seriendomina, Neelix = Barkeeper... diese Rollenverteilungen haben in den Serien vor ENT immer zum Erfolg geführt, das hat die jeweilige Serie auch Erfolgreich und sehenswert gemacht.

    Bei ENT setzt man hingegen mehr auf das "Du" während des Dienstes und auf Monotonie. Es hat zwar jeder seine Aufgabe auf dem Schiff, trotzdem sticht bis auf T´Pol niemand so richtig heraus, das ist auch ein Punkt was die Serie für mich selbst in der Summe so langweilig macht. Wen ich als erstes Austauschen ODER Rollenmäßig umverteilen würde wäre der Captain,er ist für mich ein Kumpeltyp, menschlich sicher voll ok, jedoch keine autoritäre Person, welche ich als Captain ernst nehmen könnte. Er wäre für mich ersetzbar. Wenn es um die Raumschiffführung geht dann muss eine klare Hierarchie vorhanden sein auf einer Respektebene die ich bei der Crew untereinander oft nicht sehe. Für die Respekteinhaltung ist aber der Captain verantwortlich.

    Serien die es schwer haben in die Fußstapfen von gleichartigen Vorgängerserien zu treten müssen ja irgendwelche Punkte und Kriterien haben, damit man Zuschauer anlocken kann... sei es durch spezielle Charaktere, durch die Aufmachung, Handlung... sonst schaut die Serie ja Keiner... Voyager als Nachfolgeserie von TOS, TNG und DS9 hat das sehr gut umgesetzt.. man hatte nicht das Gefühl das es nur ein Abklatsch von den Vorgängerserien war, auch wenn die Charakterbilder von den Rollenverteilungen her, siehe oben, in etwa gleich geblieben ist. ENT war meines Erachtens zu 90% eine Serie, welche man sich hätte sparen können.

    Wenn ENT vor 50/60 Jahren die allererste Star Trek Serie gewesen wäre die produziert worden wäre, dann wäre ich wohl heute kein ST Fan denn die Serien danach hätte ich mir dann wohl nicht mehr angeschaut sondern mir wahrscheinlich wie viele Andere auch schon nach der ENT Serie mein Urteil zwecks Nachfolgeserien gebildet.

    Einen Kommentar schreiben:


  • HanSolo
    antwortet
    Anfangs mochte ich T'Pol auch nicht. Mittlerweile will ich sie in der Serie nicht mehr missen. Ich finde den Charakter sympathisch, die Schauspielerin recht gut (und auch sehr ansehlich *sabber*) und die Chemie zu Trip passt auch.

    Das ganze billige Sex-Zeugs hätte es allerdings echt nicht gebraucht bzw. hätte man es wenn gleich alles GoT richtig zeigen können. So wirkt es nach gewollt, aber nicht gekonnt / gedurft.


    Austauschen würde ich bei ENT-Crew mittlerweile niemand mehr (auch wenn ich bei manchen Chars - etwa Archer und Reed - einige Zeit brauchte um mit ihnen "warm" zu werden). Mayweather ist halt ein recht unbeschriebenes Blatt, welches von den Autoren kaum genutzt wurde. Wenn man mit dem Charakter nichts anzufangen wusste, hätte man ihn vielleicht doch besser ersetzen sollen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Dominion
    antwortet
    Zitat von Holger58 Beitrag anzeigen
    Danke für's Willkommen!
    Da ich für mich beanspruche meine Meinung frei zu äußern muss ich das auch immer auch meinem 'Gegenüber' zu gestehen. Ich kann auch gut akzeptieren das das was für mich stimmig ist für andere nicht gilt. Besonders wenn es um die Kunstform Film geht.
    Gerne. Ich finde das auch gut, das du deine Ansicht erklärst. Dafür ist ja eben auch ein Diskussions Forum schließlich da... Und ja du hast recht, Kunst liegt, wie die Schönheit, im Auge des Betrachters

    Einen Kommentar schreiben:


  • Holger58
    antwortet
    Danke für's Willkommen!
    Da ich für mich beanspruche meine Meinung frei zu äußern muss ich das auch immer auch meinem 'Gegenüber' zu gestehen. Ich kann auch gut akzeptieren das das was für mich stimmig ist für andere nicht gilt. Besonders wenn es um die Kunstform Film geht.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Dominion
    antwortet
    Zitat von Holger58 Beitrag anzeigen
    Dominion :
    Ich finde beide Teile meiner Aussage wiedersprechen sich nicht. Eine ähnliche Tendenz hatten wir ja bereits bei 7of9 Outfit in VOY.
    Keine Sorge, ich hatte nicht im entferntesten den gedanke, das du dich wiedersprochen hättest... Alles Gut
    Und deiner Aussage, bezüglich T-Pol kann ich durchaus nachvollziehen... Hätte man T'Pol (mit gleicher Darstellerin und gleiche Rolle)
    eben ohne dieses "Sex-Sells" Zeugs inszeniert, hätte auch keiner ein Problem mit T'pol gehabt.

    Beste Grüße (und hab nochmals einen schönen Tag, und nochmals gesagt: Wilkommen im Scifi-Forum )

    Einen Kommentar schreiben:


  • Holger58
    antwortet
    Dominion :
    Ich finde beide Teile meiner Aussage wiedersprechen sich nicht. Eine ähnliche Tendenz hatten wir ja bereits bei 7of9 Outfit in VOY.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Dominion
    antwortet
    Zitat von Holger58 Beitrag anzeigen
    Ich hätte weder die Schauspielerin noch die Rolle der T'Pol ausgetauscht. Ich hätte die Rolle nur anders (weniger sexistisch) angesetzt..
    Verstehe ich durchaus... Ja,aber du sagst es, ist sehr "sexistisch" inseniert.

    Achja übrigens - Wilkommen im Forum Holger ! Woltte ich schon als mal schreiben, bist ja neu und sehr aktiv hier

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X