Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Manny Coto: STAR TREK braucht keine Pause

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Zitat von chief1984
    ist eigentlich dieser chat offiziell bestätigt worden??
    der klingt für mich tlw. eher wie eine PR.
    der chat wurde ja von trekunited gehostet.
    Inwiefern offiziell? Von Paramounmt aus? Die würden das von sich aus wohl kaum machen.
    Organisiert wurde das Ganze von Tim Brazael.
    Und, ja...es war echt! Ich war selbst dabei. Den Text hat sich nicht nur irgendjemand ausgedacht.
    Ein guter Beweis ist ja auch Coto's Hinweis, er werde bei der Demo mal vorbeischauen, was er dann ja auch wirklich getan hat.

    Kommentar


      #17
      Zitat von spidy1980
      Inwiefern offiziell? Von Paramounmt aus? Die würden das von sich aus wohl kaum machen.
      Organisiert wurde das Ganze von Tim Brazael.
      Und, ja...es war echt! Ich war selbst dabei. Den Text hat sich nicht nur irgendjemand ausgedacht.
      Ein guter Beweis ist ja auch Coto's Hinweis, er werde bei der Demo mal vorbeischauen, was er dann ja auch wirklich getan hat.
      dies sollte keine anschuldigung sein. war nur eine frage meinerseits weil
      da einige faktoren zusammenkommen.

      - der hauptinitiator macht so ein interview anstelle einer neutralen site
      - manny spricht sich in allen belangen für trekunited aus

      und sonst noch ein paar kleinigkeiten aber ich bin jetzt zu faul um mir das komplette noch mal durchzulesen. vor allem schon weils in englisch ist. *g*
      "Und er bürdete dem Buckel des weissen Wales, die Summe der Wut und des Hasses der ganzen Menschheit auf. Wäre sein Leib eine Kanone, so hätte er sein Herz auf ihn geschossen."

      Kommentar


        #18
        Zitat von chief1984
        - der hauptinitiator macht so ein interview anstelle einer neutralen site
        - manny spricht sich in allen belangen für trekunited aus
        Naja, wenns ihm nunmal gefällt. Soll er lügen und sagen, er fände es Scheisse?
        Interviews mit ihm auf neutralen Seiten gibts ja eh immer mal wieder.

        Kommentar


          #19
          Zitat von spidy1980
          Naja, wenns ihm nunmal gefällt. Soll er lügen und sagen, er fände es Scheisse?
          Interviews mit ihm auf neutralen Seiten gibts ja eh immer mal wieder.
          klar.
          des war eigentlich eh der hauptgrund dafür bzgl neutrale sites.
          aber das eine ergibt das andere. darum entstehen solche trugschlüsse.
          "Und er bürdete dem Buckel des weissen Wales, die Summe der Wut und des Hasses der ganzen Menschheit auf. Wäre sein Leib eine Kanone, so hätte er sein Herz auf ihn geschossen."

          Kommentar


            #20
            Zitat von SF-Junky Beitrag anzeigen
            Ach, wie herrlich, dass die Produzenten jetzt, wo ENT gekickt wurde, bemerken, dass ST ne Pause braucht. Schon komisch, dass ein Haufen Fans das schon vor vier Jahren bemerkt hat, die aber erst jetzt.
            Ich glaube nicht, dass Star Trek eine Pause gebraucht hat, die Frage ist eher, welche Art von Star Trek eine Pause braucht. Und da sehe ich ganz klar, dass dieses 08/15 ein Raumschiff begegnet Alien of the week eine Pause gebraucht aber, aber nicht Star Trek an sich.

            Wenn ich mal sehe, was Coto für die 5. Staffel vorhatte:
            Tim Brazeal: Welche Pläne hast du für die fünfte Staffel?

            Manny Coto: Ich habe unzählige Pläne. Der Interessanteste, der mir gerade so einfällt, wäre ein Handlungsbogen um die Gründung der ersten Sternenbasis. Ich hätte auch gerne einen mehrteiligen Handlungsbogen gemacht, der in der Wolkenstadt Stratos spielt. Und ich würde wirklich sehr gerne Denobula besuchen, und mehr Episoden im Spiegeluniversum machen, die ich selbst immer gerne als Serie innerhalb einer Serie bezeichne. Aber das zentrale Thema einer fünften Staffel wäre die richtige Gründung der Föderation.
            Wenn ich das lese, gibt es wirklich Star Trek Fans, die das nicht interessiert?
            Was wollten die Fans denn sehen? Wie die Voyager noch fünf Jahre im DQ rumfliegt, oder den nächsten Dominion-Krieg ? Insofern war vielleicht wirklich eine Pause nötig.
            Schade nur, dass man ENT nicht wenigstens noch die fünfte Staffel gegeben hat.
            Zitat von SF-Junky Beitrag anzeigen
            Sollte es eine Serie 6 geben, dann wenn dann nach dem bekannten Star Trek oder zu Zeiten der romulanischen Kriege oder dem Cardassianischen Krieg, IMO.
            Genau, warum nicht die Gründung der Föderation und der romulanische Krieg ?
            Zitat von SF-Junky Beitrag anzeigen
            Aber ich kann dieses ganze Wunschdenken um eine Vortsetzung von ST überhaupt nicht verstehen. OK, ich kann nicht abstreiten, dass es auf mich keinen Reiz hat, aber irgendwann MUSS auch Star Trek mal enden, es kann ja nicht in alle Ewigkeiten laufen.
            Star Trek kann vieles sein, auch noch lange laufen, aber es müssen neue, abwechslungsreichere Konzepte her.

            Kommentar

            Lädt...
            X